Ratlos?

Sunshine_Mutti
Sunshine_Mutti
13.03.2010 | 3 Antworten
Hallo ihr Lieben, ich bringe meinen kleinen Sohn 7 Monate alt immer so um halb 7 ins Bett, seid zwei Tagen also gestern und heute schläft er vielleicht 10 Minuten und dann ist er mobil , bis jetzt eben war er mobil hab ihn jetzt hingelegt mal schauen. Zähne hat er noch keine . Aber sieht auch nicht so aus als ob welche im Anmarsch sind. Wenn er denn weint nehm ich ihn aus dem Bett dann ist er ruhig aber so wie er im Bett ist fängt er wieder an zu weinen.
Bin langsam echt ratlos kann mich ja auch irren das es doch die Zähne sind.
PS: Seit einer Woche schläft er in seinem eigenem Zimmer.

Gings wem von euch genauso? Ich weiß ihr könnt keine Ferndiagnose stellen wär aber trotzdem über jedem Tipp dankbar.

Liebe Grüße und danke fürs zuhören (baby03) (baby)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

3 Antworten (neue Antworten zuerst)

3 Antwort
huhu
nevio ist auch 7 Monate alt und schläft seit ca 8 wochen in seinem zimmer. er kommt um 19 uhr ins bett kommt um 23&2uhr und um 4/5uhr ist er top fit und will beschäftigt werden bis ca 8uhr dann schläft er nochmal 20minuten HORROR!!!!! Ich gebe ihm seit 2 Tagen jetzt Folgemilch und habe ein Nachtlicht angeschaft und er hat gestern von 19uhr bis 4uhr morgends durchgeschlafen ohne hunger zu haben! ich glaub meine muttermilch hat ihm nimmer gelangt oder der abendbrei lag ihm zu schwer im Bauch habe heut erst gelesen das das mit dem weinen in dem alter ganz normal ist da die kleinen jetzt vertrauen aufbauen und sicherheit spühern wollen d. h es beginnt grad auch die fremdelphase... wir geben nevio bei schlimmen schreiphasen CHAMOMILLA D6
BiancaNevio
BiancaNevio | 14.03.2010
2 Antwort
@Maulende-Myrthe
Ja danke das werde ich mal versuchen, vielen lieben Dank für die Tipps Liebe Grüße
Sunshine_Mutti
Sunshine_Mutti | 13.03.2010
1 Antwort
Das ist
wieder so ein typischer Fall für "Oje, ich wachse!" Ich würde mir das Buch an deiner Stelle noch kaufen. Also, ich wette, dein Kind macht einen Entwicklungsschub durch. Dazu gehört, dass viele Kinder dann nicht gut einschlafen oder sich insgesamt am Schlafverhalten was ändert. Du solltest versuchen, deinen Sohn nicht aus dem Bett zu nehmen, wenn er unruhig wird. Geh zu ihm hin, sprich leise mit ihm. Bleib zur Not am Bett sitzen, leg deine Hand irgendwohin, wo er es spürt. Wenn du ihn jedesmal rausnimmt, lernt er ganz schnell, dass das ganz easy ist, wieder bei Mama zu sein, wenn er nur lang genug meckert. Wenn er nicht gerade herzzerreißend weint, dann lass ihn im Bett. Geh dann auch wieder raus, auch wenn er rumturnt. So lange er nicht schreit, ist das kein Thema. Meine Kleine hat das immer mal gemacht, dass sie noch im Bett rumturnte, statt zu schlafen. Aber wenn ich sie in Ruhe ließ und ihr Rufen ein.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.03.2010

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

ratlos
21.05.2012 | 8 Antworten
Bin gerade etwas Ratlos
06.02.2012 | 2 Antworten
leute ich bin ratlos
13.06.2011 | 3 Antworten
Ich bin Ratlos!
12.06.2011 | 10 Antworten

In den Fragen suchen


uploading