Wie hoch war euer Zuckerwert, dass ihr wieder zum Arzt musstet?

tapo
tapo
27.11.2008 | 3 Antworten
Hallo,
ich habe einen Zuckerbelastungstest in der 27. Woche machen müssen (2h) danach hieß es meine Werte seien gut ich bräuchte nie mehr eine machen. Jetzt habe ich mit einer anderen Schwangeren gesprochen, die das dritte mal zum Test muss, weil ihre Werte angeblich grenzwertig waren und beobachtet werden müssten. Der Witz ist, dass mein Wert über íhren lag und mein Arzt gesagt hat, es wäre alles in Ordnung und ihrer voll den Stress macht. Meine Werte war 70 / 147 / 70 und laut meinen Arzt liegt die Grenze bei 170. Die andere hatte einen Wert von 138, den ihr Arzt schon als beobachtungswüdig eingestuft hat. Wie waren eure Werte und was war ok und was nicht?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

3 Antworten (neue Antworten zuerst)

3 Antwort
ok
dein wert ist völlig ok. ich bin krankenschwester und kann dir sagen, höher sollte er nicht dauerhaft sein, aber es ist gut. der nüchtern-wert ist viel entscheidender und der ist bei dir keinesfalls zu hoch der muss bloß unter 100 sein... kein stress, alles ok.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.11.2008
2 Antwort
Diabetis
Die Werte sind doch ok, nüchtern unter 90, 4 Std nach dem Essen unter ca 100, 1-2 Std nach dem Essen ist er meist am Höchsten, flacht dann ab. Sie soll auf Zucker, Kohlenhydrate und Fett achten, dann reicht rs mit Ernährungsänderung normale Werte zu haben. Bin Diabetiker nehme Tabletten dafür, in Schwangerschaft geht das nicht, dann geht nur Insulin.
Tina1964
Tina1964 | 27.11.2008
1 Antwort
ich
hatte glaub ich so um 120 oder so, und es war alles okay...
Camourflage
Camourflage | 27.11.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Wartezeiten beim Arzt
28.06.2012 | 19 Antworten
Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit,
12.06.2011 | 7 Antworten
Wie lange musstet ihr nachts wickeln?
08.02.2011 | 12 Antworten
zu welchem arzt bei hämoriden
28.07.2010 | 4 Antworten

In den Fragen suchen


uploading