Wer hat Erfahrung mit einem Kaiserschnitt

schnatty
schnatty
09.09.2008 | 6 Antworten
Hallo ich habe mal eine frage ich bekomme mein drittes Kind aber meine beiden Kinder sind vorher Spontan geboren und jetzt hat der Arzt heute festgestellt das meine kleine mit dem kopf oben liegt.Und das sie sich noch dreht ist gleich null weil sie zu groß ist.Bin jetzt in der 36SSW wie lange vorher machen sie das mit dem Kaiserschnitt? (traurig) (traurig) habe da auch ein bisschen angst vor!Wenn würde ich sowas nur mit Vollnakose machen!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

6 Antworten (neue Antworten zuerst)

6 Antwort
Keine Vollnarkose
Also ich habe auch erst vor 5 wochen einen Kaiserschnitt hinter mir und war zum Glück bei vollem bewusstsein und würde es der Vollnarkose absolut vorziehen! Du kannst es wie eine Normale Geburt erleben, dein Mann sitzt hinter dir und du erlebst alles mit und kannst nach dem Zunähen gleich für dein Kind da sein, stillen und liebhaben!Während du noch im OPraum versorgt wirst, kann dein Mann sich um euren neuen Liebling kümmern!Also lass dir lieber die Rückenmarksspritze geben!Auch wenn der Gedanke daran nicht so toll ist, aber es ist eben näher an einer Spontangeburt als du denkst! Ich wünsch dir viel Glück!und alles Gute!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.09.2008
5 Antwort
Kaiserschnitt
Hi, ich habe auch immer gesagt, wenn Kaiserschnitt, dann nur mit Vollnarkose.Und als es dann tatsächlich ein Notkaiserschnitt wurde, hat mir der Anästhesist so gut alles erklärt, dass ich vor der PDA überhaupt keine Angst mehr hatt.So konnte ich meine Kleine gleich sehen und wußte direkt, dass alles in Ordnung ist und dass ich ein Mädchen habe.Lass Dir alles gut erklären, dann fällt Dir die Entscheidung bestimmt leichter.Der geplante Kaiserschnitt wird übrigens gemacht, bevor Du eigene Wehen bekommst, also meist 2 Wochen vor dem Termin.Liebe Grüße und alles Gute
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.09.2008
4 Antwort
Kaiserschnitt
Hi! Hatte auch einen Kaiserschnitt und zwar leider mit Vollnarkose. Bei mir ging es nicht anders. Ich würde es nicht noch mal machen, wenn es nicht sein muss. Hab meine Kleine erst ziemlich spät abends gesehen und dann auch nur kurz weil es mir nicht so toll ging und ich mich kaum auf den Beinen halten konnte. Möchte es nicht noch mal verpassen mein Baby direkt nach der Geburt in den Armen zu halten. Aber Angst hatte ich auch ganz schön, war ziemlich nervös. Aber ist halb so schlimm. Lieben Gruß
Danni2606
Danni2606 | 09.09.2008
3 Antwort
kaiserschnitt
hallo ich hatte auch einen kaiserschnitt aber erst nach 16 stunden dann hatte man fest gestellt das mein sohn zu hoch im becken liegt und nicht runter kommt ich hatte ne vollnarkose und fand es nicht schlimm vor ner pda hatte ich zuviel angst das etwas passieren kann von wegen beine nicht mehr spüren oder ähnliches drück dir die daumen alles gute
Netto
Netto | 09.09.2008
2 Antwort
hey keine angst
also frühestens ab der 38.SSW wird der gemacht, wenn alles ok ist...und vollnarkose nur wenn lebensgefahr fürs baby und/oder mutter besteht. aber alles halb so wild, du bekommst die PDA und los gehts.hab das auch hinter mir.und dein menne darf ja mit rein... Alles Gute!!!! LG Nicki
nicki21051979
nicki21051979 | 09.09.2008
1 Antwort
das
entscheidet dein fa wann du rein kommst ins kh und die sagen dann wann du ihn bekommst ist einfacher und gut für dich und das baby und ne vollnakose würde ich nicht tun eine rückenmarks spritze ist richtig klasse du merkst nichts bist aber dabei und kannst nach einigen stunden schon wieder aufstehen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.09.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Geplanter KS oder Natürliche Geburt?
30.04.2012 | 67 Antworten
erfahrung mit Kaiderschnitt
21.04.2012 | 18 Antworten
1mal Kaiserschnitt immer Kaiserschnitt
07.02.2011 | 24 Antworten
Wer hat Erfahrung mit Kaiserschnitt?
12.01.2011 | 12 Antworten
Wer hat Erfahrungen mit Kaiserschnitt
12.09.2010 | 7 Antworten

In den Fragen suchen


uploading