babys und katze?

angel018
angel018
09.09.2008 | 9 Antworten
hallo als ist so das wir eine katze haben wohnen jetzt aber noch in einer wohnung mit garten da is sie e fast immer draussen ..war vorher auch ne wohnungskatze heist ganzen tag drinnen .. das problem ist aber das ma bald umziehen in eine größere wohnung leider ohne garten nur mit balkon das heißt die katze muss drinnen beleiben den ganzen tag immer ..

mein etochter ist jetzt 8 monate u im febr bekommen iwr ein 2tes kind

ist die katze da ein problem..

ich wollt ihm die katze e schon ausrdeen nein nützt nix da zieht er dan lieber alleien mit dre katze ein ..

ich bin e so haglich auf sauberkeit da liegen dan sicher immer katzenhaare rum usw u die ganzen bakterien vo da katzen omg ich will ma ads gar net vorstellen und dan nu der katzengeruch ..

was kann ich da am besten machen ?

ich mein mit dre katze ich glaub net das sich so wohlfühlt in der wohnung wenn sie jetzt immer draussen ist ..

lg
Mamiweb - das Mütterforum

12 Antworten (neue Antworten zuerst)

9 Antwort
mmmh,wenn sie dann keinen freigang mehr hat...manche katzen kommmen dann mit dem eingesperrtsein nicht klar,
das ist unterschiedlich...allerdings was sauberkeit und hygiene angeht-wo ist das problem?-als freigänger sollte sie ja wohl selbstverständlich komplett durchgeimpt, entfloht und entwurmt sein-soviel zum thema krankheiten...-dann sollte erstmal das kinderzimmer vielleicht tabu sein, und ansonsten gibt es staubsauger-haben selbst einen hund -der haart momentan wie s....-der wird halt zusätzlich mehr gebürstet -und gut iss...-und geruch?????-katzenklo mit dem richtigen einstreu, und regelmässig gesäubert-dann gibts auch keinen geruch, -wo ist denn da das problem? l.g.
pampilina
pampilina | 09.09.2008
8 Antwort
Also wir haben
auch zwei Hauskatzen und ich bin im 6ten Monat, die eine darf zwar wenn der kleine da ist raus, weil sie gerne raus würde, nur solange sie drin ist fällt sie als Toxoplamoseüberträger praktisch weg, weil sie es sich ja nur von draussen holen kann, wenn sie kein rohes fleisch isst.Hol dir doch so ne polsterbürste damit bekommst du die haare besser weg....oder wir holen uns jetzt einen Sofa überwurf, denn kann ich dann ausschüttlen oder einfach in die wäsche stopfen... meine schwester und ich sind beide in eine familie mit katzen reingeboren worden, und wir haben keine probleme gehabt und die katzen damals durften auch im kinderbett schlafen, wobei ich schon drauf achte das die katzen bei uns nicht im kinderzimmer schlafen, aber ich kann ja meiner tochter nicht das zimmer zu sperren nur damit die katzen nicht rein kommen, meine kleine lernt klasse an unseren katzen, da die eine alles mit sich machen lässt, während die andere sie schon anfaucht wenn sie ihr zu nahe kommt...
BlueButterfly
BlueButterfly | 09.09.2008
7 Antwort
Balkontüre kann man offen lassen
Ist kein Problem ... wir haben auch nen Kater und der ist älter als beide Kinder zusammen Wenn Du jeden Tag saugst und die Kids nicht im Katzenklo spielen läßt ist so ein Tier kein Problem Und Bakterien und ein bissel Schmutz ist sehr gut für babys Imunsystem ...zuviel reinheit macht ein Kind krank LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 09.09.2008
6 Antwort
toxoplasmose
das ist die krankheit, mit der man sich am katzenkot anstecken kann. daher wirklich kein katzenklo sauber machen. ansonsten ist eine katze eigentlich kein problem. ich hab auch eine und meine kleine ist 9 wochen alt und putzmunter - außerdem finde ich es gut, wenn kinder mit tieren aufwachsen
Hai-Happen
Hai-Happen | 09.09.2008
5 Antwort
katze umgewöhnen
hallo ich weiß zwar nicht wie die gegend ist wo ihr hinziehen wollt aber wenn es verkehrsberuhigt und in ländlicher gegend ist würd ich dir vorschlagen die katze einfach an drau0en zu gewöhnen. lass sie zwei wochen drin und denn gehst mit ihr raus und sie wird bestimmt wieder kommen.meine katze ist den ersten tag nach umzug raus und kam auch sofort wieder..gut ich habe ihr antrainiert zu kommen wenn ich mit dem schlüssel klingel aber mittleiweole hat sie feste zeiten.wenn ihr in einem mehrfamilienhaus wohnt sag den anderen mietern bescheid das es eure katze ist und sie sie reinlassen sollen wenn sie vor der türe sitzt..
panthera81
panthera81 | 09.09.2008
4 Antwort
Katzenliebe kann stark sein,
versteh deinen Freund/Mann trotzdem nicht. Das Wohl der Kinder sollte an erster Stelle stehen, auch für ihn. Habt ihr denn bei der anderen Wohnung schon fest zugesagt? Dann rede nochmal mit ihm. Keine Vorwürfe oder bereits getroffene Entscheidungen, sondern lege mal die Fakten auf den Tisch und frag ihn, wie ihr das lösen könnt. Er sollt sich auch mal den Kopf drüber zerbrechen. Find das mit der Hygiene übrigens nicht mal das Größte Problem bei Katzen. Sondern dass die sich so gern auf den Kopf und Halsbereich bei Babies und Kleinkindern legen. Alles Gute Euch noch!
Larita
Larita | 09.09.2008
3 Antwort
öhm
als aller erstes muß ich dir leider sagen das dein Brief unglaublich schwer zu lesen ist! Katzen und Babys sind kein Problem, war bei mir auch nicht, ich habe auch 2. Mit der Katze muß sich finden, ob sie ohne Ausgang leben kann. Du wirst es dann hören :o)
Bientje
Bientje | 09.09.2008
2 Antwort
ich wusste dass du aus AT kommst
haglich hat dich verraten ;o)! also katzen und kinder kein problem. ich hab nen 15 monate alten sohn und zwei katzen und wisch auf. ich find's gut dass mein sohn mit tieren aufwächst und wg. bakterien etc kann ich nur ein sagen - mein kleiner war bis jetzt 1 mal verschnupft, und das hat er aus der kita heimgebracht. man soll kiddies nicht "steril" aufwachsen lassen - da is die gefahr von krankheiten und allergien grösser. bei mir is es immer sauber, trotz katzen und hase. also du siehst alles halb so schlimm.
Noah2007
Noah2007 | 09.09.2008
1 Antwort
hmm also
wir haben auch 2 katzen in einer kleinen wohnung die sind auch immer drin, ich habe aber auch schon gehört das dass nicht so gut sein soll eben wegen den haaren. ich bin ja jetzt auch schwanger und habe meinem frauenarzt erzählt das ich 2 katzen habe er meinte nur ich darf das katzenklo nicht sauber machen. dann haben sie mir noch blut abgenommen wegen dieser krankheit die katzen übertragen die für uns nicht schlimm ist aber für das baby tötlich. frag doch mal deinen frauenarzt. vll kann er dir einen ratschlag geben. vlg steffi
Steffi_1988
Steffi_1988 | 09.09.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

katze kastrieren?
13.08.2012 | 6 Antworten
namensvorschläge katze
30.07.2012 | 14 Antworten
kratzbaum
19.07.2012 | 3 Antworten
was kostet eine katze im monat
17.07.2012 | 27 Antworten

Fragen durchsuchen