ich weiß nicht weiter

Chrissi_82
Chrissi_82
10.08.2008 | 13 Antworten
hallo, mein freund und ich haben 2 kinder (eins aus seiner ersten ehe und eins aus meiner ersten ehe) und nun bin ich ungeplant schwanger. ich freu mich riesig und über abtreibung denke ich nicht mal nach aber er ist gegen diese kind. meint ihr er würde sich doch noch freuen wenn denn mein bauch wächst und er es später merkt wie es sich bewegt? danke für eure hillfe.

lg chrissi_82
Mamiweb - das Mütterforum

16 Antworten (neue Antworten zuerst)

13 Antwort
Vielleicht
Ich denke, Du solltest noch etwas warten und ihn dann einfach mal mit zum Arzt nehmen! Wenn er nach dem was er sieht noch immer so denkt, dann sag Tschüß!!! Sowas braucht keiner!!! Alles Gute und viel Glück
MamaCita1973
MamaCita1973 | 10.08.2008
12 Antwort
Weiß er schon, dass du schwanger bist?
Hallo erstmal, also ich denke, das hängt zuerst einmal davon ab, warum er gegen das Kind ist. Ist es grundsätzlich gegen ein 3. Kind oder glaubt er, euere Situation läßt es momentan nicht zu. Mir ist nicht ganz klar, ob er schon weiß, dass du schwanger bist oder nicht. Aber wie auch immer, ich denke, ihr solltet ganz offen miteinander sprechen, da an der Schwangerschaft an sich ja erstmal nichts mehr zu ändern ist. Ihr solltet ganz offen sprechen, wie sich jeder die gemeinsame Zukunft vorstellt, jeder sollte seine Pro und Contras dem ungeborenen Kind gegenüber äußern, um dann gemeinsam eine Lösung zu finden. Keine einfache Situation, aber ich bin sicher, ihr findet eine Läsung. Ein Kind ist schließlich was schönes, :-)
ingbu
ingbu | 10.08.2008
11 Antwort
Ich denke
auch, dass sich das bei ihm einstellt, wenn der erste "Schock" überwunden ist und wenn du dir sicher bist und dich sosehr freust, .... *Daumen drück*
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.08.2008
10 Antwort
gib ihm zeit
setze ihn jetzt nicht unter druck.es war ja ungeplant und muß sich jetzt erst mal mit dem gedanken anfreunden.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.08.2008
9 Antwort
weisst du
wenn er es nicht will, dann ists auch egal, zieh die Kids halt ohne ihn groß. Ich frag auch nicht meinen Mann obs ihm recht ist oder nicht, er übernimmt die Verhütung, und wenn er ohne zustimmt, dann hat er auch für die Folgen gerade zu stehen, na hab dieses Maleur auch nicht mit meinem. Aber tot machen lassen würde ichs auch nicht. Mitgehangen, mitgefangen.
12Linde340
12Linde340 | 10.08.2008
8 Antwort
hm
vielleicht braucht er etwas länger..wie du schon sagst:es war ungeplant...
bekusch
bekusch | 10.08.2008
7 Antwort
hallo,
ist schwierig, ich würde es mir für dich wünschen, warum ist er dagegen? das wäre doch schön, jetzt ein gemeinsames süßes nochmal, rede mit ihm wie sehr du dich freuen würdest, lg
cybell
cybell | 10.08.2008
6 Antwort
Hi
denke schon dass er sich freut wenn er deinen Bauch wachsen sieht, wenn er ultraschallbilder sieht und das Baby dann spürt. Das is jetzt halt am Anfang. Er hat sich bestimmt auf sein erstes Kind auch gefreut! Und Kinder sind dochdas schönste auf der Welt. Lass Ihn vielleicht erst mal damit in ruhe klarkommen dass er nochmal papa wird. er mmuß es vielleicht erst selber begreifen! Er hat sich vielleicht darauf eingestellt dass er keins mehr will
Emely110408
Emely110408 | 10.08.2008
5 Antwort
das kann
man vorneweg leider nicht sagen. Wenn du absolut keine Abtreibung möchtest, solltest du auch mit dem Gedanken leben, vielleicht deine Kinder allein aufziehen zu müssen. Bei mir war es zum Glück nicht so. Mein Freund hat unser Kind die ganze Schwangerschaft abgelehnt, aber als er dann auf der Welt war, hat mein Bub sein Herz erobert. Jetzt ist unser Kind sein größter Schatz.
daktaris
daktaris | 10.08.2008
4 Antwort
denke schon
wer kann denn auf dauer sein eigenes kind ablehnen. anfang, wenn man noch nichts sieht und spürt, überwiegt vllt mehr die vernunft vor allem anderen, aber je mehr es sich bemerkbar macht, kommen auch die gefühle mehr ins spiel
Lassome
Lassome | 10.08.2008
3 Antwort
ich hoffe es für dich
wenn du dich freust und über abtreibung nicht mal nachdenkst hoffe ich das du dich von ihm nicht beeinflussen lässt und das Kind trotzdem bekommst. lg
ich85
ich85 | 10.08.2008
2 Antwort
also,
wenn Du Dich freust und das Kind haben möchtest, ist es doch egal, wie er reagiert. Oder willst Du abtreiben, wenn er wieterhin das Kind nicht haben will ?? Entscheiden kannst nur Du allein- aber wenn Du Dich freust, brauchst Du doch garnicht über Abtreibung nachdenken
Molo79
Molo79 | 10.08.2008
1 Antwort
ich freu mich aber mein ferund nicht
Da würde ich mir mal keine Sorgen machen, klAR FREUT ER SICH; JEDER FREUT SICH ANDERS ER BRAUCHT VIELLEICHT NOCH NE WEILE; WENN ES NICHT GEPLANT WAR:LG
stephi87
stephi87 | 10.08.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

3 Kind, warum wollen so wenige eins?
21.05.2012 | 19 Antworten
Probleme mit freund und ex freund
05.04.2011 | 22 Antworten
Schlafen beim Freund
27.04.2010 | 29 Antworten

In den Fragen suchen