Problem mit Frauenärztin

LadyAmanya
LadyAmanya
07.11.2007 | 11 Antworten
Ich würde gerne mal wissen, was ihr so für erfahrungen mit euren Ärzten und Ärztinnen gemacht habt.

Meine Ärztin is total doof .. ich hatte vor der Schwangerschaft ein stadtliches ausgangsgewicht von ca. 100 kg und meine ärztin is immer drauf rumgeritten .. die schwestern sind da auch voll unfreundlich.
Als ich eine Hebamme gefunden hab und meinen vorsorgetermin beim arzt canceln wollte haben die mich bitter anglogen und hatte daraufhin stress mit meiner krankenkasse..

dürfen ärzte sowas?
Habt ihr auch solche oder ähnliche erfahrungen mit euren ärzten gemacht?
Mich würde mal interessieren ob das heute normal ist ..
Danke
Mamiweb - das Mütterforum

14 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
an Jenny
Ja so mache ich das auch, mein blutdruck ist "normal" aber für mich halt gewöhnungsbedürftig... lasse dir nix sagen.... kläre das mit deiner hebamme, suche dir eine schöne klinik oder geburtshaus und lass die blöden ärzte reden... ich suche mir wenn das baby da ist eh einen neuen gynäkologen, und diesmal geb ich nich aus bequemlichkeit wieder auf!
LadyAmanya
LadyAmanya | 08.11.2007
10 Antwort
hallo
Meine FA ist auch mir auch nicht symphatisch.Sie sagt immer sowas wie "du hast zu hohen blutdruck das kann nicht an der schwangerschaft liegen" dabei sagt die Klinik was anderes " es ist normal das man einen etwas höheren Blutdruck bekommen kann, wenn man ein bild vom kind sieht oder das erste mal schwanger ist" Ich gehe bei Fragen zu meiner Hebamme und setze mehr wert darauf was Sie mir sagt!
jeannie_rose
jeannie_rose | 08.11.2007
9 Antwort
danke für die tips
aber das mit dem wechseln is bei mir bisher immer schief gegegangen.... ich hab schon 13 ärzte durch, männer und frauen und alle sind rabiat und selbstverliebt... scheint wohl mein schicksal zu sein :-( aber danke für eure tips, ich find das gut, das ihr so eine bahndlung auch nich ok findet
LadyAmanya
LadyAmanya | 07.11.2007
8 Antwort
Mein Fa
ist supi nett! Aber bis ich den passenden Arzt gefunden hatte bin ich auch nicht so zufrieden gewessen. Aber du kannst auch in deiner Schwangerschaft den Arzt wechseln. Es geht ja um deine gesundheit! :)
Jessy
Jessy | 07.11.2007
7 Antwort
super netter arzt
ich bin bei einem arzt und der ist super nett und lustig. er wigt selst glaub ich weit über 100kg und macht selbst immer witze darüber, ich dürfte mir halt immer von ihm anhören das ich mehr essen muss, aber das wusste ich ja selbst und er hat es auch nett gesagt. meine schwestern gehen auch zu ihm haben ein paar mal versucht den arzt zu wechseln, waren aber immer unzufrieden und nehmen jetzt liber den weiten weg auf sich.Ich nehm jetzt lieber 2stunden fahrt auf mich und weiß dafür das ich sehr gut betreut werde.
Bine89
Bine89 | 07.11.2007
6 Antwort
Danke
Ich geh mittlerweile nich mehr zu der Ich find es schon dreist, dass Ärzte, denen man schon vertrauen sollte sich so haben Zu meinem Gewicht hab ich schon immer dumme sprüche gehört Aber was soll ich denn machen? ich wiege das doch nich um den ärzten einen anhaltspunkt zu liefern... Also meine Hebamme is ganz lieb... die erklärt mir alles was sie macht und das kannte ich von meiner ärztin auch nich
LadyAmanya
LadyAmanya | 07.11.2007
5 Antwort
@ladyamanya
ich kenne das ich hatte so ca auch das gewicht bei der geburt ich ahbe heute noch einen weg weil ich einen notkaiiderschnitt hatte udn als ich aus der nakose ewrwachte und noch auf dem op tisch lag hörte ich wie eine schwester sagte und wie soll ich alleine hundertkilo vom tisch bekommen das schaff ich nie und das war sehr hart zuhören
Amelica
Amelica | 07.11.2007
4 Antwort
Frauenarzt
Ich war bisher immer recht zufrieden mit den Frauenärzten. Habe festgestellt, dass die Männer aber sanfter sind bei den Untersuchungen. Meine Ärztin, die ich jetzt habe, ist im Verhältnis dazu recht "grob". Aber ich konnte immer alles fragen, nie wurde ausgewichen. Die Schwestern waren immer nett und freundlich. Was mich jetzt auch stört, ist die lange Wartezeit.
Rumpleteeze
Rumpleteeze | 07.11.2007
3 Antwort
hatte bisher...
zwei ärzte... die eine ärztin, bei der ich zuerst war, war total schnepfig, die hat mich nur ein paar mal gesehen... dann bin ich zu einer anderen deswegen gewechselt und da gabs nie probleme - super nett, ärztin wie restliches personal, keine lügen, einige "freundschaftsdienste" mit recht gleichmäßig verteilten eisentabletten, damit man die in der schwangerschaft nich teuer selber kaufen muss.. einfach nur toll!! ich würde wechseln an deiner stelle - der kunde is könig;)
mäusebein
mäusebein | 07.11.2007
2 Antwort
freie wahl
Hallo LadyAmanya, rechtens ist das nicht, den heutzutage ist frei Ärztewahl. Bei mir war es nicht ganz so dramatisch. Ich habe eine Hebamme abgelehnt, weil ich sie nicht brauchte, mein arzt hat auch rumgestreßt weil er meinte ich brauche dringend eine
Melanie1983
Melanie1983 | 07.11.2007
1 Antwort
Nicht nett
du kannst sowohl beim FA und bei der Hebamme die Vorsorge machen...
tinkerbell
tinkerbell | 07.11.2007

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

hab da ein problem mit der periode
29.07.2012 | 4 Antworten
PC Problem
20.01.2012 | 12 Antworten
frauenärztin in der 21 ssw wechseln
28.12.2011 | 1 Antwort
1 Mal zur gyn Untersuchung
30.08.2011 | 10 Antworten

Fragen durchsuchen