Ausschabung

aurelie81
aurelie81
21.06.2008 | 5 Antworten
Wer von euch hatte schon eine AS? Wie war das bei euch die Tage danach?

Kurz zu meiner Geschichte, hatte am 05.06. nen SS-Test gemacht -POSITIV. Am 10.06. war ich dann beim FA der mir mitteilte ich sei in der 5./6. Woche aber noch ncihts zu sehen. hatte über das ganze We sehr starke Schmerzen im Unterleib, also unüblcih zu Schwangerschaftssympthomen. Am 16.06. war ich dann bei meinem FA, der meinte 6. Woche aber immernoch nix zu sehen. Also ich zu Vorsorge für den 18.06. nen Termin bei einem anderen FA gemeint. Er wieder alle US gemacht das Schlussergebnis war, ich bin bereits 8. Woche, aber Fruchtblase war immernoch nciht größer und auch nichts zu sehen. Der FA hat sich Sorgen gamcht und mir für den nächsten Tag nen Termin für ne AS gemacht, weil er meinte, die Schmerzen kamen davon, dass der Körper bereits versucht hat die Frucht auszustoßen es aber nciht geschafft hat. Also hatt ich jetzt am 19.06. ne AS, die ohne Probleme durchgeführt wurde.

Jetzt interessiert es mich einfach, wie es euch erging, körperlich und seelisch.
Mamiweb - das Mütterforum

8 Antworten (neue Antworten zuerst)

5 Antwort
Ausschabung am 13.6
hallo zu deiner Frage war bereits in der 10 Woche fast schon 11te. und hatte am 13.6 den Abgabg mit Ausschabung. Hatte leichte Blutungen und Probleme beim sitzen ansonsten ging es mir körperlich ganz gut. Ab und zu hatte ich Krämpfe aber mein FA sagte das die s normal ist da sich die Gebärmutter wieder zusammenziehen muss.!!!! Psychisch ist es leider noch nicht so gut, muss oft weinen auch wenn ich grade nicht dran denken muss überkommt es mich einfach. Hoffe das hört bald auf.!!! Viel Glück beim nä Versuch!
Melababe
Melababe | 30.06.2008
4 Antwort
ausschabung
Hatte am 16.06. ne Ausschabung.Mir hilft es wenn ich mit meiner Familie, meinen Freunden oder meinem Mann darüber spreche.Auch hier im Forum sind so viele nette Leute die dir von ihren Erfahrungen erzählen können und dich trösten oder aufbauen können.Wahrscheinlich ist es wirklich so, das die Zeit alle Wunden heilt.Ich kann dir leider nur sagen, Kopf hoch. Du mußt jetzt nach vorn schauen. lg adrienne
adrienne82
adrienne82 | 23.06.2008
3 Antwort
Ausschabung!!!!!
Hallo ich hatte auch drei auschabungen zweimal in der 19 woche habe meine kinder still geboren und einmal in der 9 woche ist nicht weitergewachsen heute macht man fast immer eine auschabung damit sich kein verbleibendes schwangerschaftsgewebe entzündet also voll normal auch das mit dem nachbluten bei dem einen bildet es sich schneller zurück der andere brauch ein wenig der körper heilt schneller wie die seele körperlich hatte ich keine probleme aber vergessen werd ich es nie wünsch dir viel kraft und alles gute kopf hoch !!!
Tabby98
Tabby98 | 22.06.2008
2 Antwort
ausschabung
Ich hatte Tage lang starke Schmerzen, deshalb hat mein FA sich dazu entschieden. Außer dem habe ich schon lange ne unregelmäßige Mens. Denke schon dass der FA weiß warum er mir das empfohlen hat.
aurelie81
aurelie81 | 21.06.2008
1 Antwort
.........................
Warum hast du ne Ausschabung bekommen in der 8. SSW. Normal hättest du das nicht gebraucht. Macht der Körper von allein weg. Braucht man soweit ich weiß nur wen das Fötus da ist und größer alles ist. Hatte schon eine Abtreibung und eine Fehlgeburt in der 7.SSW wo allein weggegangen ist. Ich denke eine Ausschabung und Abtreibung ist vom Gefühl das Gleiche. Nur bei einem bist zu gezwungen die E´ntscheidung zu treffen und beim anderen hast du keine Wahl. Kopf hoch.
Silvia1983
Silvia1983 | 21.06.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

ausschabung nach fehlgeburt
05.07.2008 | 5 Antworten
Ausschabung
06.06.2008 | 6 Antworten

Fragen durchsuchen