Hallo, ich möchte gern 20 Monate nach der Geburt des Kindes zu Hause bleiben Lt Gesetz habe ich jetzt verstanden, das man die 67 % nur für 12 Monate

BirgitAndrea
BirgitAndrea
17.06.2008 | 2 Antworten
bekommt oder halber Betrag für 24 Monate. Geht es trotzdem, das ich für 12 Monate die 67 % bekomme und die restlichen Monate dann eben keine Geld mehr bekomme, aber trotzdem versichert in Elternzeit zu Hause bleiben kann, ohne Geld zu verschenken? Hat das vielleicht schon mal jemand gemacht?
Mamiweb - das Mütterforum

5 Antworten (neue Antworten zuerst)

2 Antwort
Elternzeit 2 Jahre
Hallo! Wenn du vorher gearbeitet hast, dann musst du formlos beim Arbeitgeber Elternzeit beantragen. Diesen kannst du fuer max. 2 Jahre beantragen, so dass dir der Job weiterhin zusteht. In diesen 2 Jahren bist du ueber deine Krankenkasse versichert. Egal ob du Elterngeld bekommst oder nicht. Leider kann ich dir keine Auskunft geben, wie das ist, wenn du vorher nicht berufstaetig warst. Gruss Silvi
hoelzchen69
hoelzchen69 | 17.06.2008
1 Antwort
Hallo
du bekommst nur bis zum 12. lebendsmonat des Kindes Elterngeld, die 2 Monate Mutterschaftsgeld die du nach der Geburt bekommst werden angerechnet... wenn du es aufteilst bekommst du 20 Monate also bis zum 22 Lebendsmonat Elterngeld. In der Elternzeit ist man beitragsfrei versichert.. es sei denn du bist Privatversichert
Rosa83
Rosa83 | 17.06.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Möchte so gern noch ein Kind!
12.09.2011 | 8 Antworten

Fragen durchsuchen