muß mein mann unterhalt für mich zahlen

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
23.06.2008 | 7 Antworten
ich habe einen ehevertrag unterschrieben, wo ich auf unterhalt verzichten soll.aber seit der geburt von unserm sohn kann ich nicht mehr vollzeit arbeiten und bin damit auf den unterhalt angewiesen.ich bin noch im erziehungsjahr das endet im januar.in diesem vertrag steht das nur unser sohn unterhalt bekommt.stehtmir dann garnichts zu?bei der trennung müßte ich mir dann auch eine wohnung suchen, wie finanziere ich diese dann?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

7 Antworten (neue Antworten zuerst)

7 Antwort
...............................
Also nachdem du den Vertrag unterschrieben hast, muss er dir keinen Unterhalt zahlen. Du solltest dich aber trotzdem bei einem Anwalt erkndigen, es kann nämlich sein, dass dir wegen der Wohnung und dem Arbeitsausfall, je nach Verdienst deines Exmannes, erhöhter Unterhalt für euren Sohn zusteht. Ziemlicher Schachtelsatz, ich weiß :) Ich hoffe man versteht, was ich sagen wollte, bin zu faul zum neu schreiben^^
Kaelpu
Kaelpu | 23.06.2008
6 Antwort
hallo
wieso hast du sowas unterschrieben damit denke ich brauch er für dich nicht zahlen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.06.2008
5 Antwort
Grundsätzlich nein...
denn du wusstest ja, was du da unterschreibst. Du könntest aber evtl. mal von einem Anwalt prüfen lassen, ob es in deinem Fall eine Ausnahmesituation gibt. Habe dazu ein Urteil gefunden, das aber nicht ganz auf einen Fall zutrifft. Der in einem Ehevertrag enthaltene wechselseitige Verzicht auf nachehelichen Unterhalt auch für den Fall der Not ist nach den Grundsätzen über den Wegfall der Geschäftsgrundlage anzupassen, wenn einer der Ehegatten nach der Scheidung wegen einer grundlegenden Veränderung der gemeinsamen Lebensumstände .
SchwarzLicht
SchwarzLicht | 23.06.2008
4 Antwort
schwierig
wenn der ehevertrag richtig von nem notar beglaubigt wurde und alles offiziell lief, hast du da schlechte karten irgendwie unterhalt zu bekommen. da kannst du höchstens früher anfangen zu arbeiten, oder dir hilfe vom staat holen, was anderes seh ich da nicht. bin aber auch kein jurist.
Supermami86
Supermami86 | 23.06.2008
3 Antwort
ja scheiße
vertrag ist vertrag denke mal da kommst du nicht raus also wird er dir kein unterhalt zahlen müssen weil du ja selber damit einverstanden warst nix zu bekommen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.06.2008
2 Antwort
Ich denke wenn du sowas unterschrieben hast
musst du ein anwalt kontaktieren. ich hätte nie sowas unterschrieben!
mum21
mum21 | 23.06.2008
1 Antwort
warum unterschreibst du so einen ehevertrag
also ohne vertrag -weiss ich dass du auch unterhalt bekommst-LG:)
linak
linak | 23.06.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

muss sie unterhalt zahlen?
31.05.2011 | 17 Antworten

In den Fragen suchen


uploading