Schwanger, Arbeitslos und brauche eine Wohnung

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
13.06.2017 | 26 Antworten
Zurzeit befinde ich mich noch in den USA mit meinem Freund. Ich bin im zweiten Monat Schwanger. Ende diesen Monat möchte ich wieder in die Schweiz fliegen um mir eine Wohnung finden zu können für das Baby und meinen Freund. Nun ist es so das meine Mutter mich nicht annehmen will und ich min. 1 Monat bei meiner besten Freundin bleiben könnte aber habe keine Adresse in der Schweiz. Ich brauche umbedingt eine Wohnung! Habe keine Arbeit zurzeit weil ich ja verreist bin. Bekomm ich da Hilfe vom Amt und werde ich Schwierigkeiten haben eine Wohnung zu finden? Momentan machen mir so viele Fragen zu schaffen und ich weiss nicht wo mir der Kopf steht. All dieser Stress ist nicht gut für das Baby deshalb will ich dieses Problem so schnell wie möglich abhacken. Bitte helft mir..
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

26 Antworten (neue Antworten zuerst)

26 Antwort
Ich würde auf jeden Fall mal im Amt nachfragen was du denn für Möglichkeiten hast, und auch aktv auf die Suche gehen, herumsuchen im Netz, dass du etwas findes, t es muss ja nicht gleich die Traumwohnung sein, aber eine Grundlage, dann kann man in Ruhe weitersuchen.
Eisbecher
Eisbecher | 22.06.2017
25 Antwort
sicher gibt es in der Schweiz auch Einrichtungen, dort benötogt man aber genauso wie in Deutschland eine Grundlage; Frauenhäuser nehmen geschlagene Frauen auf und für eine MutterKind-Einrichtung muss die Zuzahlung der KESP gewährleistet sein, da kann man nciht mit dem Koffer vor der Tür stehen
eniswiss
eniswiss | 17.06.2017
24 Antwort
Gibt's in der schweiz keine mutter-kind-heime oder frauenhäuser? Hast du evtl. Freunde bei denen du unterkommen kannst oder Tanten, cousinen, alzernative wohnprojekte?
Weidenkaetzchen
Weidenkaetzchen | 17.06.2017
23 Antwort
ich glaube du solltest als erstes mal kontakt mit den ämtern in deinem heimatland aufnehmen um die nötigsten dinge vor deiner rückkunft zu regeln. die können dir sicherlich sagen, wie und was zwecks wohnung usw. problem ist natürlich auch das finanzielle. wenn du gekündigt hast und ab in die usa bist und nun zurück kommst, hast du erst mal sperren beim amt usw. das war evtl ein wenig kurzsichtig gedacht. hilft aber jetzt auch net weiter die erkenntnis ;) hast du in der schweiz leute, die dir erst mal helfen können? wenn das baby kommt benötigst du auch noch mal ein haufen dinge. besteht die möglichkeit zu arbeiten irgendwie??? noch bist ja ganz am anfang
Brilline
Brilline | 15.06.2017
22 Antwort
ich weiss von Freunden, aus Amerika, 2 Kinder leben dort seit 15 Jahren verheiratet, dass der Ehemann hier kein Visa erhält, und er ist dort im Bankmanagement, sie könnte zurück aber nicht mit ihm, die Amis lassen uns doch auch nicht rein und du hast gekündigt, das bedeutet, du bekommt im RAFZ erstmal mind 3 Monate Sperre, womi willst du in der Zeit leben?
eniswiss
eniswiss | 14.06.2017
21 Antwort
girlgirl97, ich kann mir nicht helfen. Du wirkst auf mich recht naiv und schnell für Dinge zu begeistern, denkst offenbar wenig oder nicht über die Folgen Deines Tuns nach. Mal eben in die USA, dafür Job kündigen anstatt das anders zu regeln und dann ggf. ein wenig warten zu müssen... Dann da mal eben schnell schwanger zu werden... Dann mal eben schnell zu heiraten, weil dann natürlich alles gut wird... und dann zu glauben, alle anderen, insbesondere der Staat, müssten das jetzt genauso toll finden... Schwierig.
Schnurpselpurps
Schnurpselpurps | 14.06.2017
20 Antwort
ganz so einfach ist das nicht, bisher seit ihr ja gar nicht verheiratet und die papiere besorgen daut schon ewig
eniswiss
eniswiss | 14.06.2017
19 Antwort
Wir haben ein Kind zusammen das Amt kann den Vater nicht vom Kind trennen wenn wir verheiratet sind schlussentlich wird auch für das Wohl dem Kind gesorgt. und ja auch wenn es nötig ist heirate ich ihn damit er mit mir und dem Baby zusammen leben kann.@eniswiss
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.06.2017
18 Antwort
er muss mit dir verheiratet sein, um eine Berwilligung zu erhakten, aber ohne JOb kommt er auch als Ehemann nicht ins Land, und nach 2 MOnaten würde ich niemanden heiraten
eniswiss
eniswiss | 13.06.2017
17 Antwort
wie geht das dass er berreits ohne Arbeitsbewilling eine Stelle bekommt dass macht doch garkeinen Sinn. Er braucht erst die Arbeits und Aufenthaltsbewilligung damit er überhaupt eine Arbeit finden kann und die bekommt er durch die Heirat. @eniswiss
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.06.2017
16 Antwort
jeder Vermieter will wissen, wie du was finanzierst, ausserdem brauchst du einen Betreibungsauszug für eine Wohnung, ich kenn niucht einen, der ohne vermietet, und nachziehen kann dein Freund nur, wenn er dein Mann ist und einen Job nachweisen kann, ohne kommt er nicht ins Land
eniswiss
eniswiss | 13.06.2017
15 Antwort
hi :) danke für deine Antwort ja das mit der Wohnungsanmelde das denke ich kriege ich schon hin meine beste Freundin hilft mir viel. Ich kenne mich da auch nicht so Recht aus weil ich noch nie in einer solchen Situation war. Ich brauche dringend eine Wohnung umso mehr weil ich Schwanger bin und mein Freund hierher ziehen möchte. Es muss doch sicher einen Weg geben auch ohne Job eine zu finden. :/ Ich hoffe es jedenfalls..@Brilline
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.06.2017
14 Antwort
Bevor ich in die USA ging hatte ich eine Arbeitsstelle die ich kündigen musste damit ich verreisen kann. Ja ich habe meine Krankenversicherung in den USA jeden Monat bezahlt..@eniswiss
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.06.2017
13 Antwort
das ist nicht wahr das weiss ich weil ich bereits vorher als ich eine Zeit lang streit mit meiner Mutter hatte und habe die Adresse meiner Freundin genommen da musste ich nur ein Blatt beim Amt abholen so einer über Wohnen und musste 30Fr dafür zahlen und zum neuen Wohnamt bringen wieder so um die 30Fr zahlen und da war die Sache schon abgeschlossen. @eniswiss
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.06.2017
12 Antwort
so einfach ist das nicht, sie muss einen Mietvertrag nachweisen, um sich anzumelden und eine Versicherung, wovon hast du denn vorher gelebt oder jetzt in den USA? wie bist versichert?
eniswiss
eniswiss | 13.06.2017
11 Antwort
hallo du also erst mal glückwunsch zum bevorstehenden baby :) hast du dann quasi bei deiner mutter gewohnt und nun hat sie dich dort abgemeldet. leider kenne ich mich auch nicht so gut mit schweizerischen gesetzen aus. kannst du evtl eine gute freundin kontaktieren und sie bitte, wie schon vorgeschlagen wurde, dass du dich bei ihr beim amt anmelden kannst, damit du erst mal irgendwo registriert bist???? dann würde ich wenn ich in der schweiz zurück bin eine wohnung suchen, das kriegst du doch hin? du gehst zum amt, schilderst die situation, dann wird man dir sicher irgendwie helfen. wie ist es finanziell? arbeitest du? von welchem geld lebst du? du kannst sicherlich von den usa aus bereits behörden, ämter kontaktieren und das bereits in die wege leiten.
Brilline
Brilline | 13.06.2017
10 Antwort
@girlgirl97 Also ist sie eine bösartige Person. Fies sowas. Manche Leute.... das schreibe ich nun besser nicht, nachher werde ich noch verhaftet, wenn der Frau was passiert...
Schnurpselpurps
Schnurpselpurps | 13.06.2017
9 Antwort
nein unser verhältnis war nie perfekt. ich wurde als kind oft geschlagen und hatte immer angst meiner mutter etwas zu sagen weil sie mich sonst wieder bestrafen würde. deshalb kann ich heutzutage immer noch nicht richtig mir ihr reden. ich hoffe nur das ich irgendwie eine wohnung finden kann und das so schnell wie möglich..@Schnurpselpurps
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.06.2017
8 Antwort
in deutschland geht man in so einem Fall auch erst mal in ein Obdachlosenasyl, Wie lange bist du denn schon in den USA?
eniswiss
eniswiss | 13.06.2017
7 Antwort
Schon klar, aber Du hättest ja vorher vorsorgen können, was Job und Wohnung etc. betrifft. Und keine Mutter, deren Verhältnis zur Tochter stimmt, würde diese dann verstoßen.
Schnurpselpurps
Schnurpselpurps | 13.06.2017

1 von 2
»

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Arbeitslos und Eheaus?
19.03.2012 | 12 Antworten
Arbeitslos - schwanger
07.12.2011 | 12 Antworten
Brauche mal euren rat!
09.04.2011 | 25 Antworten
termin beim Arbeitsamt : (
14.06.2010 | 4 Antworten
schwanger und arbeitslos
26.02.2010 | 7 Antworten

In den Fragen suchen


uploading