Startseite » Forum » Recht und geld » Allgemeines » gekündigt-dann neuer job, aber nur befristet- dann schwanger

gekündigt-dann neuer job, aber nur befristet- dann schwanger

sommersprossi
hallöchen,
ich hab da mal ne frage rein informativ: wenn man gekündigt wurde und einen neuen job anfängt der Vertrag aber nur befristet ist für ein Jahr sag ich jetzt mal und man in dieser Zeit schwanger wird was passiert nach Ablauf des Vertrages? Hab ich ein Anspuch auf drei Jahre Elternzeit? Von wem bekomme ich Geld, oder besser gefragt bekomme ich überhaupt Geld? Weiterhin würde mich interessieren was ist wenn ich in der Arbeitslosigkeit schwanger werden würde?
von sommersprossi am 03.06.2008 10:45h
Mamiweb - das Babyforum

9 Antworten


6
Ghuana2006
also,
alg2 wird dir solange bezahlt bis das kind drei ist ohne das sie dich nerven zwecks jobsuche. wenn dein vertrag ausläuft musst du min. 3 monate vorher das beim arbeitsamt melden damit du keine sperre kriegst. dann bekommst du etwa 1 jahr alg1 und im anschluss daran alg2 elterngeld müsstest du auf jeden fall bekommen aber halt nur für ein jahr. und da kommts dann halt drauf an ob du jetzt in der schwangerschaft gearbeitet hast oder arbeitslos warst.dein vertrag wird nicht verlängert falls du in der zeit schwanger werden würdest da ja schon vorher bekannt war das das arbeitsverhältnis nur für 1 jahr ist. gruss
von Ghuana2006 am 03.06.2008 11:06h

5
favie67
hallöchen,
dein vertrag läuft dann aus.wenn du arbeitslos bist, haste auch auf 3 jahre elternzeit, aber bezahlt bekommste nur 1 jahr.
von favie67 am 03.06.2008 10:51h

4
JungeMutti18
In arbeitslosigkeit schwanger
also soweit ich weiß kannst du dann ALG2 beantragen und hast zudem noch recht auf erstausstattungsgeld für dich als auch fürs kind, wenn das kind dann da ist, kriegst du elterngeld berechnet nach den letzten 12 monaten, hast du gearbeitet wird es damit berechnet hast du nicht gearbeitet vorher, bekommst du den mindestsatz von 300€ und natürlich das kindergeld. bei uns gibt es auch noch sowas wie begrüßungsgeld, wenn man hier in einer "sozialwohnung" wohnt bekommt man 2 nettokaltmieten als begrüßungsgeld, und da wir das nicht tun haben wir 250€ bekommen, weiß aber nicht wie das woanders ist..
von JungeMutti18 am 03.06.2008 10:51h

3
Janne74
Der Vertrag läuft dann wahrscheinlich
ganz normal aus, wenn er nicht verlängert wird . War bei mir so. Was das Elterngeld angeht, weiß ich nicht, wie das läuft. Du weißt, dass du dich sobald du weißt, dass du zu einem bestimmten Zeitpunkt arbeitslos wirst, beim Arbeitsamt melden musst?!? Die können dir wahrscheinlich auch in den anderen Fragen weiterhelfen.
von Janne74 am 03.06.2008 10:49h

2
sunnydot79
Dein Vertrag läuft wahrscheinlich ganz normal aus.
Elternzeit kannst du bis zu 3 jahren nehemn, allerdings bekommt du nur ein Jahr lang Elterngeld.
von sunnydot79 am 03.06.2008 10:47h

1
Mischa87
+++++++
nein hast du leider nicht den ich wah in der situation
von Mischa87 am 03.06.2008 10:47h


Ähnliche Fragen


neuer stand
08.08.2012 | 8 Antworten

Mein Mann hat jetzt ein neuen Job
08.07.2012 | 10 Antworten

neuer versuch da 1 nicht lessbar
25.06.2012 | 3 Antworten


Benutzername
Passwort


X

Mamiweb - das Portal für Mütter