ex frau muß kein unterhalt zahlen?

stephanieengel
stephanieengel
17.05.2008 | 10 Antworten
hallo
mein verlobter hat sich vor zwei jahren scheiden lassen aus der beziehung gingen zwei kinder hervor. seit letztes jahr märz lebt nun sein 12 jähriger sohn bei uns da seine ex frau kein job hatte mußte sie auch kein unterhalt für ihren sohn zahlen wir bekommen vom jugendamt einen unterhaltsvorschuß.
der fällt ab august weg da der sohn 12 wird und seine mutter hat nun einen job auf 400, - euro basis.
die tochter lebt bei ihr der sohn bei uns

nun meine frage kann es sein das sie auf jedenfall unterhalt für ihren sohn zahlen muß? der vater zahlt ja auch für seine tochter warum dann nicht die mutter für ihren sohn?
Mamiweb - das Mütterforum

13 Antworten (neue Antworten zuerst)

10 Antwort
ja leider
leider er verdient grad mal 1500 euro normalerweise hebt sich ja beides auf unser anwalt sagte sie müsse einen mindestsatz von 245 euro zahlen er zahlt 257 euro differenz 12 euro das müsste er dann nur noch zahlen wenn der sohn 12 wird denn dann bekommen wir nicht mehr den vorschuss vom jugendamt hat keiner eine idee die tochter ist 8 und damit kann die mutter halbtags gehen aber........... sie will nicht auch nicht per anwalt können wir sonst irgendwas machen damit sie arbeiten geht
stephanieengel
stephanieengel | 17.05.2008
9 Antwort
stephanieengel
Und was hat der FREUND damit zu tun? Weil es ist ja nicht der sohn ihres Freundes und der hat mit der ganzen sache nix zu tun! Sie muss mit IHREM geld den unterhalt zahlen!
mum21
mum21 | 17.05.2008
8 Antwort
der Freund ist aber nunmal
nicht der Vater.. und somit auch nicht unterhaltspflichtig für die Kinder. Was er tut, tut er freiwillig... tut mir leid, is ärgerlich.. :O(
Böhnchen
Böhnchen | 17.05.2008
7 Antwort
geldsorgen??????????
sie hat einen freund der wahrscheinlich alles bezahlt sie kann ein bis zweimal in urlaub fliegen im jahr die tochter hat jedesmal was neues zum anziehen sie kauft sich ständig möbel und klamotten also genug geld müßte sie wohl haben. ich weiß nicht wie aber es funktioniert und wir müssen gucken das wir mit senem sohn über die runden kommen obwohl wir beide arbeiten gehen aber trotzdem vielen dank
stephanieengel
stephanieengel | 17.05.2008
6 Antwort
dreifach mama
das stimmt so aber nicht. Mal den Fall leicht übertrieben... Sie verdient irgendwann mal gerade soviel das sie zahlen muss, dann zahlt sie den Mindestunterhalt an ihren Sohn... Der Vater hingegen verdient supermäßig gut, dann zahlt der wesentlich mehr an seine Tochter als umgekehrt. Ausserdem kommts auf Alter der Kinder an.
Böhnchen
Böhnchen | 17.05.2008
5 Antwort
...........
zahlt dein verlobter den unterhalt für die tochter? wenn ja würde ich mal mit dem jugendamt reden ob man es nicht verrechnen kann.
phia
phia | 17.05.2008
4 Antwort
wenn sie nix verdient
wovon soll sie dann zahlen???
Navilona
Navilona | 17.05.2008
3 Antwort
was will sie denn von 400 euro
bitte zahlen?? Es gibt eine einkommens Grenze und einen Selbstbehalt, solnage sie diesen nicht überschreitet muss sie nix bezahlen. Ist beim Mann ja das selbe. Sollte sie mal über dem Satz liegen, muss auch sie zahlen..
Böhnchen
Böhnchen | 17.05.2008
2 Antwort
........
nur mal so am rand....wenn bei beiden expartnern jeweils eines der gemeinsamen kinder lebt, dann muss KEINER von beiden an den anderen unterhalt zahlen ;)
dreifachmama83
dreifachmama83 | 17.05.2008
1 Antwort
vielleicht weil
man vom 400 Euro-Job nicht leben kann?
BlueAngle79
BlueAngle79 | 17.05.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

muss sie unterhalt zahlen?
31.05.2011 | 17 Antworten

Fragen durchsuchen