trotz Beschäftigungsverbot arbeiten?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
16.04.2008 | 5 Antworten
Darf meine schwangere Tochter trotz Beschäftigungsverbot vom FA eine andere Tätigkeit in der Arbeit ausüben.
Mamiweb - das Mütterforum

8 Antworten (neue Antworten zuerst)

5 Antwort
Danke
das war eine klare Ansage von euch
mobu
mobu | 16.04.2008
4 Antwort
Nein darf sie nicht!!!!!!
Beschäftigungsverbot heißt Beschäftigungsverbot.Man muss es vorher mit dem Arbeitgeber abklären, ob eine für sie einfachere Arbeit zur Verfügung steht.Wenn der Arbeitgeber das nicht gewährleisten kann muss sie sowieso freigestellt werden.
Kugli
Kugli | 16.04.2008
3 Antwort
Nein eben nicht
es heißt ja Beschäftigungsverbot! Und ihr Arzt schreibt das nicht umsonst aus!
anga
anga | 16.04.2008
2 Antwort
Verbot heißt verboten..
arbeiten darf sie erst wieder, wenn es der Arzt erlaubt. Sonst gefährdet sie ihren Versicherungsschutz und Krankengeld. Zudem muß sie an sich und ihr Kind denken, solche Verbote haben meistens einen tiefen Sinn.
cherry292
cherry292 | 16.04.2008
1 Antwort
Nein - kein Versicherungsschutz
Es seidenn, es ist auf dem BV-Schein gesondert vermerkt ...so ist es jedenfalls im öffentl.Dienst LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 16.04.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Absolutes beschäftigungsverbot Gründe?
14.05.2012 | 18 Antworten
Arbeiten im Einzelhandel in der SS
18.01.2012 | 3 Antworten
Beschäftigungsverbot von Frauenarzt
14.03.2011 | 4 Antworten

Fragen durchsuchen