Muss mein Ex seine neue Freundin und ihre Kinder unterhalten, wenn er arbeitet?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
19.03.2008 | 11 Antworten
Mein Ex meint, wenn er arbeiten geht muss er erst seiner neuen Freundin und ihren Kinder unterhalt zahlen, weil es ihnen vom alg 2 abgezogen. er hat ausser meinen beiden noch zwei kinder mit seiner anderen ex-freundin.
Mamiweb - das Mütterforum

14 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
einkommen
er meint auch, dass er für die zeit in der wir noch zusammen waren, ich die ganzen sachen abgeben muss bei meiner anwältin, weil wir zusammen hartz IV bezogen haben. das habe ich auch getan, aber er hat zwischendurch auch gearbeitet und alg 1 bekommen und er zeigt das nicht bei meiner anwältin vor. und un hat das gericht ihm schon mit zwangsgeld gedroht, aber er hat es immer noch nicht vorgezeigt.
DonKevMami
DonKevMami | 19.03.2008
10 Antwort
zusatz
dann muss ich dir leider sagen das er recht hat .aber zahlen muss du ihm gar nichts ist ja auch sein sohn .ich muss für meinen grossern unterhalt zahlen und wenn der kommt die fahrkosten übernehmee wohnt 50 km entfernt er bleinbt immer die komplette ferienzeit sein vater gibt mir da keinen cent .ist ja auch richtig so ist ja auch mein sohn gehe zum jugendamt und beantrage unterhaltsvorschuss die kümmern sich für dich darum wieviel er verdient und was der zahlen kann
blacklady33
blacklady33 | 19.03.2008
9 Antwort
zusatz
er bekommt mit seiner neuen freundin zusammen alg2. er behauptet auch, dass ich ihm essensgeld zahlen soll, wenn unser großer sohn bei ihm ist, weil der ja so viel isst und trinkt.
DonKevMami
DonKevMami | 19.03.2008
8 Antwort
sorry solomama
er das neue gesetzt sagt egal wie alt und von wievielen frauen er kinder hat die sind alle gleichgestehlt .spreche aus erfahrung zahle selber unterhalt für meinen ältesten sohn vom ex und habe noch 2 neue kinder die bei mir leben
blacklady33
blacklady33 | 19.03.2008
7 Antwort
Ergänzung
Sollte die einzelne Unterhalssumme von allen 4 Kindern unterhalb des UHV liegen, dann bekommst Du die Differenz vom JA ausgezahlt .... LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 19.03.2008
6 Antwort
Unterhalt
Erst kommen die eigenen Kinder je nach Alter gestuft, also erst das erstgeborene, dann das zweitgeborene usw. Mit den Kindern seiner derzeitigen Freundin hat er nix zu tun, diese Mutter bekommt auch Gelder vom KV ihrer Kinder. Beantrage bitte so schnell wie möglich ne Beistandschaft beim JA LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 19.03.2008
5 Antwort
alg 2
wer bekommt das ? er oder sie oder beide miteiander das ist hier die frage
blacklady33
blacklady33 | 19.03.2008
4 Antwort
Unterhalt
Er ist nur seinen leiblichen Kindern unterhaltspflichtig.
Schreica
Schreica | 19.03.2008
3 Antwort
das ist ansichtssache
vom amt lebt oder die freundin wird sein geld als haushaltseinkommen gerechnet wenn aber beide normal verdienen dann bleiben ihm 840 euro zum leben der rest wird auf seine kinder aufgeteilt
blacklady33
blacklady33 | 19.03.2008
2 Antwort
Unterhalt
Also erst kommen die leiblichen Kinder und ich weiß ja net was er verdient oder die neue aber du kannst auch Unterhalt einklagen, das kann der Staat dann von ihm zurück fordern....so kenn ich es von meiner Freundin
Schindler
Schindler | 19.03.2008
1 Antwort
...................
Nein seine Kinder sind erst die wichtigeren und die Kinder seiner freundin haben mit ihm nichts zu tun falls er nicht der vater ist.
Kerstinspatz123
Kerstinspatz123 | 19.03.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

ENTSCHEIDUNGSFRAGE ich brauch eure Hilfe
30.07.2012 | 21 Antworten
Arbeitsamt neue Beschäftigung und nun?
13.06.2012 | 27 Antworten

Fragen durchsuchen