Besuchsrecht wenn kein Unterhalt gezahlt wird?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
23.01.2009 | 9 Antworten
Hallo Ihr Lieben!
Ich habe schon wieder mal eine Frage, welche das Besuchsrecht angeht. Folgende Situation: der Noch-Mann meiner Schwester weigert sich schon seit deren Trennung Unterhalt für das Kind zu zahlen. Trotz einer regelmäßigen Arbeit, die er nachgeht zahlt er nur sehr wenig. Jetzt wurde er per Gericht dazu verurteilt den vollen Mindestsatz zu zahlen, seine Reaktion darauf:\' dann werde ich halt arbeitslos und zahle gar nichts mehr!\' Hat er in diesem Fall ein Anspruch auf das Besuchsrecht? Dieses nimmt er nämlich in vollem Umfang in Anspruch!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

9 Antworten (neue Antworten zuerst)

9 Antwort
Herzlich Willkommen in Deutschland
Hier müssen ja sogar Kinder zu ihren Vätern, auch wenn erwiesen ist, dass sich sie an Kindern vergangen haben
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.01.2009
8 Antwort
Erklärung!!!
Sorry, habe vergessen zu erwähnen, dass schon seit längeren Probleme bei dem Besuchsrecht bestehen, wie auch in meiner ersten Frage nachzulesen ist. So wird zum Beispiel der Junge mit dreckigen Klamotten und einer vollen Windel übergeben, die Klamotten werden auch nicht gewechselt. Meistens sind auch am nächsten Tag die Auswirkungen des Besuchs zu erkennen, indem das Kind plötzlich seine Angehörigen boxt, welches vorher noch nicht der Fall war. Zudem treten auch seit diesem Besuchsrecht vermehrt Schlafprobleme auf. Alles so kleine Sachen, wo man sich doch fragt, was dieser Mensch mit dem Kind anstellt. Seit neuesten macht das Kind auch Anstalten, dass er nicht zum Erzeuger möchte. Außerdem benutzt er Seinen Sohn nur, um der Mutter das Leben zur Hölle zu machen. Gerichtlich sind wir bislang nicht sehr viel weiter gekommen. Aber was ist das für ein Staat, indem das Recht eines egoistischen und verantwortungslosen Vaters über dem Recht einer Mutter geht!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.01.2009
7 Antwort
Besucherrecht sollte nie abhähnig vom Unterhalt sein
Ja, der Vater hat das Recht das Kind regelmäßig zu sehen - auch wenn er seiner Pflicht nicht nachkommt LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 23.01.2009
6 Antwort
Ja
Der Vater hat Anspruch auf Umgang.... Im Familienrecht sind Unterhalt, Umgangs- und Besuchsrecht, Sorgerecht getrennt zu behandeln! D.h. wenn ein Vater seiner Pflicht nicht nachkommt, hat er trotzdem seine Rechte!!!! Solange er noch arbeitet, bleibt deiner Schwester nichts anderes übrig, als einen Gerichtsvollzieher einzuschalten, der eine Lohnpfändung erwirkt. Ihm wird dann alles bis zur Freipfändungsgrenze gepfändet! Viel Erfolg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.01.2009
5 Antwort
Besuchsrecht
Also ich weiß nicht wie das geregelt ist wenn er nicht zahlt. Ich persönlich finde aber das man im Interesse des Kindes handeln sollte und ihm das Besuchsrecht nicht nehmen soll. Ich find es nämlich total scheiße wenn man Streitigkeiten auf dem Rücken des Kindes austrägt. Deine schwester sollte sich mit ihrem Ex hinsetzen und eine Einigung außergerichtlich finden. Liebe Grüße
Pitu
Pitu | 23.01.2009
4 Antwort
Mal eins vorweg
das Besuchsrecht sollte man ihm wegen Geld nicht verweigern denn die Kids brauchen den Vater! Wenn er verurteilt worden ist muß er auch zahlen...wenn er tatsächlich arbeitslos wäre und nicht zahlen kann bekommt deine Schwester Unterhaltsvorschuß vom Amt! LG
Maxi2506
Maxi2506 | 23.01.2009
3 Antwort
....
allso ich kann es dir nicht wirklich sage aber ich meine das eine hat mit den anderen nichts zu tun auserdem ist meine meinung das nicht nur der vatter anrecht hat seine kinder zu sehen sondern auch die kinder auf ihren vatter warum müssen so viele einen damit erpressen das wenn jemand das nicht macht die kinder nicht sehen darf ich find das einfach schei.....
polo13
polo13 | 23.01.2009
2 Antwort
ja hat er
das sind doch 2 verschiedene Sachen.Man kann nicht sagen krieg ich kein Geld kriegst du auch nicht das Kind.Ne!
Dayday77
Dayday77 | 23.01.2009
1 Antwort
sorry wenn ich das so sage
aber ich finde das blöd, das besuchsrecht vom geldfluss abhängig zu machen. natürlich ist sein verhalten gegenüber deiner schwester mehr als gemein. aber die kinder interessiert doch nicht das geld, sondern der kontakt zum vater. andere väter haben kein bock auf ihre kinder . sei doch froh, dass er sich wenigstens für seine kinder interessiert und den kontakt zu ihnen hält.
Lassome
Lassome | 23.01.2009

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Besuchsrecht für Großeltern?
16.06.2011 | 21 Antworten
Besuchsrecht im Säuglingsalter 0-1jahr
20.08.2010 | 3 Antworten
besuchszeiten/besuchsrecht
16.04.2010 | 7 Antworten

In den Fragen suchen


uploading