hartz 4

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
27.09.2008 | 12 Antworten
hallo, leider sitz ich gerade über meinem hartz4 antrag :-( und komm irgendwie nicht weiter, das problem ist, meine große tochter bekommt wahrscheinlich schülerbafög, eine bestätigung haben wir aber noch nicht bekommen .. nun meine frage, muss ich dass mit angeben? und zählt das unter einkommen?

vllt. kann mir jemand einige tipps geben!
danke für eure hilfe!

lg 2zwerge
Mamiweb - das Mütterforum

15 Antworten (neue Antworten zuerst)

12 Antwort
...
@ mii... klar haben sie, aber der antrag iss echt ein witz, alles in doppelter und dreifacher ausführung ... die fragen wiederholn sich...naja ich sag mal nix dazu...;-)
2zwerge
2zwerge | 27.09.2008
11 Antwort
...
danke für eure antworten....werde es jetzt mit reinschreiben...und den bescheid nachreichen...trotzdem find ich als ungerecht, wenn das kindergeld und das schüler-bafög bei mir angerechnet werden...aber besser ich bekomm nichts, als wenn ich was bekomme und muss später alles zurück zahlen :-(
2zwerge
2zwerge | 27.09.2008
10 Antwort
mh
es ist einkommen. klar, die haben da so ihre definitionen. ich musste mein schülerbafög damals auch mit angeben. und du musst es bei ihr reinschreiben, da sie das geld bekommt, also in IHRE anlage sozusagen...
miii
miii | 27.09.2008
9 Antwort
Doch,
das Bafög zählt als Einkommen.
humstibumsti
humstibumsti | 27.09.2008
8 Antwort
...
für sie hab ich ja ne extra anlage bekommen, weil sie über 15 iss, und da muss ich ausfüllen, ob sie in der lage ist mind. 3 stunden zu arbeiten *lach* und welches einkommen sie hat...ich will ja ihr eventuelles bafög nicht mit rein schreiben aber glaub ich muss das irgendwo mit angeben... also unter einkommen? obwohls ja in dem sinne keins iss!
2zwerge
2zwerge | 27.09.2008
7 Antwort
wenn dus
schon reinschreiben willst zählt es unter einkommen. aber es ist ja einkommen deiner tochter und nicht deins, darauf müsstest du glaub ich noch achten...
miii
miii | 27.09.2008
6 Antwort
....
ich hab echt keine ahnung...son sch... sry
2zwerge
2zwerge | 27.09.2008
5 Antwort
...
ja, aber wo muss ich den einschreiben...unter einkommen???...
2zwerge
2zwerge | 27.09.2008
4 Antwort
mh
noch bekommt sies ja nicht, und da du den jetzt-zustand angeben musst, kannst du es erst mal weglassen. sobald du den bafög-bescheid hast, kannst du nen änderungsantrag machen wo du das reinschreibst, was und wie viel und so. liebe grüße
miii
miii | 27.09.2008
3 Antwort
hartz 4
den antrag für hartz muss ich am 2. 10 abgeben und der bafög bescheid kann noch bis november dauern ...
2zwerge
2zwerge | 27.09.2008
2 Antwort
...
das wird mit angerechnet, solange sie noch zuhause wohnt. gebt es schon mit an und reicht den bescheid nach. lg
SusiTwins
SusiTwins | 27.09.2008
1 Antwort
hartz4 Antrag
wartet erst mal den bafög bescheid ab und macht den hrtz 4 antrag fertig. sobald der bescheid vom bafög da ist reicht ihn nach und die berechnen neu
Susi24
Susi24 | 27.09.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

miete hartz IV
12.08.2008 | 4 Antworten
Tagesmutter Anrechnung auf Hartz4?
27.06.2008 | 5 Antworten
Elternzeit/Hartz IV
12.06.2008 | 6 Antworten
Kindergeld trotz Hartz4?
29.05.2008 | 18 Antworten

In den Fragen suchen