Unterhalt muss mein Vater mir das zahlen?

Sonja20
Sonja20
15.08.2008 | 7 Antworten
Es ist ne heikle Sache und zwar ! Mein Dad versucht mir miterlweile das Leben mit allem zur Hölle zu machen! Nun sprach ich gestern mit einem Kolegen darüber und er meinte bekommst du Unterhalt und ich nur nein bekomme ich nicht! Er sagt ich habe Anspruch! Ich bin 21 lebe seid 4 Jahren mit meinem Partner zusammen!

Es fing damit an meine Mutter hat ein Alkoholproblem worauf sie mich oft schlug dann bin ich zum jugendamt die sagte ja du darfst da weg such dir was eigenes!

Was ich auch tat anfangs ging mein Vater mit! Als der die Wohnung aber gekündigt bekommen hatte ging er zu meiner Mutter zurück und meinte das sie nicht will das ich mitkomme!

Somit musste ich alleine leben! Ohne Ausbildung nur mit kindergeld! Ich wusste nicht das es sowas wie Unterhalt gibt!

Nun bin ich Schwanger in dem 5 Monat fast und naja der Kolege meinte ich solle das mal versuchen denn immerhin müsse er für mich aufkommen! gegebenfals noch rückwirkend!

Vom Arbeitsamt bekomme ich keinen cent weil mein freund deren Meinung nach zuviel verdient! Mein partner hat 1600 Euro raus wovon schon alleine 800 abgehn für das Haus das er geerbt hat! Dann versicherungen Auto und Lebensmittel! Ich selber habe sogesehn keinen cent! Und halte mich zwischendurhc mit Minijobs über wasser!

Bitte helft mir!

habe ich anspruch und wenn ja wie kann ich den einfordern!
Mamiweb - das Mütterforum

10 Antworten (neue Antworten zuerst)

7 Antwort
huhu
Also ich habe keine abgeschlossene Ausbildung asu dem Grund ich hab eine begonnen die aber abgebrochen wurde aus psyschichen gründen das war die zeit wo meine mutter mich geschlagen hat! Seit dem habe ich keinen grünen zwig bekommen und habe mich mit minijobs über wasser gehalten!
Sonja20
Sonja20 | 15.08.2008
6 Antwort
Unterhalt!!!!
iCH DENKE NICHT DAS dU DA eRFOLG HABEN WIRST:Immerhin wohnst Du schon seit vier Jahren mit Deinem Partner zusammen.Aber Du könntest zum Jugendamt gehen.Du kannst auch zur Caritas gehen.Die sagen Dir genau wieviele Ansprüche Du hast.Bis zur 20.Woche kann man auch ein Erstaustattungsgeld für das Baby beantragen.Man hat ja einige Anschaffungen zu machen.Hol Dir sofort einen Termin dort. Viel Glück! Was hast Du eigentlich gemacht als Du noch nicht schwanger warst.Was war denn mit Ausbildung Schule usw.?????? Hast Du richtig gearbeitet? LG Alex
mausi36
mausi36 | 15.08.2008
5 Antwort
Hmmm
bei welche art von anwalt muss ich den da gehen?
Sonja20
Sonja20 | 15.08.2008
4 Antwort
......
das dein freund zuviel verdient damit du was bekommst ist richtig... mit 1600 € steht ihr zu zweit sehr gut da... da du fürs jugendamt zu alt bist..wirst du dir wohl einen anwalt für familienrecht suchen müssen um die sache zu klären.... er kann dir auch ausrechen ..falls du einen anspruch hast ..wie hoch dieser ist.. lg tina
Zoey
Zoey | 15.08.2008
3 Antwort
hi
meinst du?? Hmmm muss ich dann wohl mal versuchen! Wollte halt nur vorher gerne wissen ob ich den anspruch habe bevor ich da antanz ohne plan!
Sonja20
Sonja20 | 15.08.2008
2 Antwort
das ist schwierig
und Unterhalt kannst Du jetzt nur noch per Gericht beim Vater einfordern ob überhaupt ein Anspruch besteht müsste demnach ein Gericht festlegen einen Anwalt kannst Du Dir leisten da Du bestimmt Anspruch auf Gerichtskostenbeihilfe hast frag am bestem direkt einen Anwalt - ein seriöser wird ein Beratungsgespräch niemals berechnen - jedoch eines gibt mir zu bedenken Du hast einen Partner der verdient und mit dem Du zusammenlebst und eben nicht alleine - deshalb könnte es sein Du bekommsts nichts - aber wenn dann eben nur über Gericht das JA ist nicht mehr zuständig
Littlepinkskiha
Littlepinkskiha | 15.08.2008
1 Antwort
hife
Ich würde sagen du solltest mal zum Jugendamt gehen und dich beraten lassen weil da mehrere Faktoren eine rolle spielen!Die können dir sicher weiter helfen oder dir andere kontakte vermitteln!
SchwesterSandra
SchwesterSandra | 15.08.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

muss sie unterhalt zahlen?
31.05.2011 | 17 Antworten

Fragen durchsuchen