Titel gegen die Mutter

JungeMutti18
JungeMutti18
10.07.2008 | 13 Antworten
Hi Leute,
also ich habe von meinem Vater einen gerichtlichen Titel / ENtscheid erhalten in dem meine Mutter 1991 dazu verurteilt wurde im Monat 350.-SF Unterhalt für mich zu zahlen, was sie aber nie tat..
Mein Vater meinte mit diesem Titel könnte ich den Unterhaltanspruch wieder geltend machen und irgendwie an Geld von ihr kommen oder so.. Weiß da jemand was drüber? Kennt sich wer damit aus und kann mir helfen? HAbe den Titel erst jetzt von ihm bekommen
Mamiweb - das Mütterforum

16 Antworten (neue Antworten zuerst)

13 Antwort
............
naja...demnach hat dein vater ja das orginal;) ich denke, ich würde mir das "erstmal" ausdrucken und damit zum jugendamt gehen und mir dort einen rat holen was und wie du es machen kannst. würde mir aber auch vom vater das orgínal geben/schicken lassen.denn das gehört ja nun dir ;)
dreifachmama83
dreifachmama83 | 10.07.2008
12 Antwort
titel
ich brauche ja den originaltitel oder? denn mein vater hat mir nur ne mail geschickt also halt eingescannt und wenn ich den ausdrucke das würde nicht reichen oder?
JungeMutti18
JungeMutti18 | 10.07.2008
11 Antwort
zwecks titel verkaufen
das hör bzw lese ich zum ersten mal, das sowas geht ;) weiss allerdings nicht ob es sowas tatsächlich gibt.
dreifachmama83
dreifachmama83 | 10.07.2008
10 Antwort
....................
geh zum amtsgericht deiner umgebung, lass dir dort einen beratungsschein ausstellen. damit gehst du zu einem anwalt deiner wahl, lass dich von ihm beraten.ach ja den titel mitnehmen. parallel dazu nimm den titel geh zum zuständigen jugendamt und lass dich auch da beraten. ansich ist dieser titel 30jahre gültig.so fern bei ihr was zu holen ist, bekommst du auch was wenn du es einklagst.
dreifachmama83
dreifachmama83 | 10.07.2008
9 Antwort
also da muss ich passen
von titel verkaufen habe ich noch nie was gehört....
Kitty01
Kitty01 | 10.07.2008
8 Antwort
verkaufen
mein vater erzählte irgendwas von "verkaufen" oder sowas in der art, es gibt wohl ne möglichkeit 60% des titels zu bekommen, habs nicht ganz verstanden
JungeMutti18
JungeMutti18 | 10.07.2008
7 Antwort
versuchen kannst du es....
aber ganz ehrlich? die zahlt nie was.....ich kämpfe schon seid meinen 12 lebensjahr gegen meinen vater und hab bis jetzt noch nicht einen cent gesehen....trotz titel...
Kitty01
Kitty01 | 10.07.2008
6 Antwort
Ich kann Dir nur sagen
wende Dich an einen Anwalt, damit fährst Du am Besten...denke Ich!!! ;o)
oOMadeleineOo
oOMadeleineOo | 10.07.2008
5 Antwort
ups meinte
30 jahre nach ausstellung
kigo86
kigo86 | 10.07.2008
4 Antwort
wenn bei deiner mutter was zu holen ist
kannst du das versuchen.der titel ist 30 jahre gültig
florabiene
florabiene | 10.07.2008
3 Antwort
Huhu............
Du wirst jetzt wieder verschiedene Antworten bekommen !!! Am besten geh zum Gericht zu einer Gerichtspflegerin und er kundige Dich da für einen Beratungsschein für einen Anwalt. Damit kannst Du Dich dann kostenlos bei einem Anwalt beraten lassen
SteffiSG
SteffiSG | 10.07.2008
2 Antwort
so ein titel
verjährt erst nach 30 jahren , geh da mal mit zum Jugendamt... lg Sabine Ps: ist alles okay bei euch??? :-)))
Gluecksstern72
Gluecksstern72 | 10.07.2008
1 Antwort
weiß nur das
der bei uns in deutschland 30 nach ausstellung geltent gemacht werden kann und sie ist zum zahlen verpflichtet wenn sie kann
kigo86
kigo86 | 10.07.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

streite ständig mit meine mutter!
19.06.2012 | 4 Antworten

Fragen durchsuchen