Rat?

sannymouse
sannymouse
02.10.2012 | 19 Antworten
Hallo ich bin neu hier..
Also ich habe ein Problem mit meinem Mann...weiß nicht mehr weiter..
Wir sind sehr früh heiratetn gegangen , haben 2 Kinder, und ich bin Herzkrank, das allerdings erst beim ersten Kind während der Geburt festgestellt wurde....Seit 1998 trage ich einen Herzschrittmacher..Anfangs war alles suppi und toll...bis wir umgezogen sind in das Haus seines Verstorbenen Bruders...Ab diesem Punkt hat er sich verändert...Es fing an mit Eifersucht...dann mit KOntrollanrufen, "was ich mache, wo ich bin, oder war, ob jemand da war, ist...oder ob was war...Was ich mache, usw...
Er ist Fahrer bei meinen eletrn in der Firma, jetzt machen meine eltern mal nach über 30 Jahren zu, und haben ihn gut weiter vermittelt, an einen anderen Unternehmer, wo er das gleiche Gehalt hat.
Jetzt dreht er richtig ab....schreit über meine Elern weil die, die Firma schließen...will nicht zu dem anderen Unternehmer...aber hat dem ganzen zugestimmt..tzzz
Rast mit dem Firmenfahrzeug, verbrauch Sprit ohne ende...er hat schon gesagt bekommen, das er der teuerste und Bockigste Fahrer ist den sie haben.Und ich muss seine Wut immer ertragen!!
Das ging schon vorher los als wir hier her gezogen sind....Wir(ich und meine 2 Söhne 17 und 11) würden zuviel Strom verbrauchen, zu viel Wasser, zu viel Gas....zu viel die Fenster auf haben...dabei Lüfte ich mal 2 mal am Tag...
Schaue erst Abends Fernseh, gehe erst Abends ins Internet....darüber regt er sich auch auf.Auch wenn ich mal mit einer Freundin telefoniere, macht er im Hintergrund unnötig lärm, oder mault, das er dringent anrufen müsse, , dabei ruft er nirgendwohin an.
Meine Kinder verziehen sich immer gleich in ihre Zimmer wenn er kommt!
Er hat immer miese Laune wenn er die Tür rein kommt...sucht immer was zum maulen!! Seine Eltern und sein Bruder wohnen fast nebenan, da geht er zisch mal am Tag hin...ich höre ihn dann immer lachen bis zu uns....aber wehe er kommt heim, zieht er ein Gesicht...echt zum kotzen...und mault nur herum..Ich weiß nicht mehr was ich machen soll....Ich mache den ganzen Haushalt, versorge die Kinder, kümmer mich um SEINEN Hund (Deutsche Dogge), seinen Teich, einfach alles mache ich.dann dürfte es mir auch mal gestattet sein mal Abends fern zu sehen, oder mal ins Internet...NEIN, da regt er sich drüber auf, als wenn ich den ganzen Tag nur vor der Glotze rum hängen würde oder im Internet :-(
Bekomme vorgehalten das ich nen Hausfreund hätte...darf nirgendwo hin, nicht mal mit einer Freundin...ausser zu meiner Mutter, und da kommt später ne SMS wann ich heim komme :-(
Er erlaubt sich alles mögliche...ausser weg gehen, das macht er nicht, da er keine solche Freunde hat!Und wenn ich mal so zwischendurch mal zu meinen Eltern will (45km entfernung) mault er wegen dem Sprit herum :-(
Das ewige gemaule geht mir nicht mehr ab :-(
Und wenn die Kinder heim kommen...und sie brauchen Geld für zb Schullandheim oder sonstige sachen für die Schule, zieht er ein gesicht, und dann wird es in letzter Minute erst bezahlt.
Wir haben uns wegen jeder kleinigkeit in den Haaren....jetzt zb reden wir mal wieder ein paar Tagen nicht mehr miteinander, nur das nötigste....Er hat mir auch schon den Internet Stecker gezogen, so das ich nicht mehr rein konnte...oder in meinem Handy rumgewühlt...das geht seit 6 Jahren schon so, bin mit den Nerven am ende!! :-(
Mein ältester sagte schon das wir am besten ausziehen sollten...mein jüngster steht zu seinem Vater, und wird frech zu mir....
Ich habe schon mit ihm über eine Trennung geredet, da meinte er nur locker..."da geh, bin froh wenn du weg bist, dann bin ich glücklich, dann geht es mir gut"
Ich habe mir schon Gedanken gemacht...aber ehrlich...ich hab keine Ahnung wie ich das angehen soll, was ich als erstes tun muss, wohin ich muss..usw...Null Ahnung :-(


Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

19 Antworten (neue Antworten zuerst)

19 Antwort
hast du dir das vor deiner Inkarnation hier auf Erden vorgenommen ;) Ich weiß nicht an was du im spirituellen Leben glaubst - aber womöglich hast du dir diese Lernaufgabe gestellt.. diese Prüfung.. dass du lernst auf eigenen Beinen zu stehen u dich aus dieser Abhängigkeit von deinem Mann löst!!! Solltest du reden wollen, kannst du mir gerne auch eine Pn schreiben - Das wichtigste ist, such dir Vertraute.. willst du das dein kleiner Sohn auch so wird wie dein Mann??????? BEDENKE: es gibt 2 Möglichkeiten: dein großer zb erkennt wie dein Mann mit dir umgeht u verfällt selbst hoffentlich in seinen Beziehungen mal nicht in so ein Muster! ODER: mit Pech wird der Kleine oder einer der beiden mal wie dein Mann u behandelt seine Frau auch mal so, und das nur weil er es bei euch so gesehen hat!!!! Wenn du selbst es dir nicht wert bist, dann mach es für deine Kinder!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Jahjah23
Jahjah23 | 03.10.2012
18 Antwort
gewohnt.. Das war schön... echt im Gegensatz zu der Vorzeit.. und dann hab ich beim Fortgehn meinen jetzigen Mann kennengelernt.. wir haben uns sofort super verstanden, haben echt oft was unternommen u ein paar Monate später waren wir ein Paar u unzertrennlich.. bis heute sind wir mega glücklich, er ist mein bester Freund u ich seine beste Freundin - wir verstehen uns blendend.. wenn wir uns nicht auch noch hals über kopf verliebt hätten, wären wir beste Freunde.. ich hab meinen besten Freund geheiratet u weißt du - das allerschönste ist, wenn es deinem Partner genauso geht.. er trägt mich auf Händen u ohne dass ich was sage, erkennt er was ich will u erfüllt mir meine Wünsche.. Und hab Mut, die große Liebe wartet auch auf dich, du hast auch soetwas verdient!! Du musst dich nicht mit schlechterem zufrieden geben!! Dein Mann ist ein Ekelpaket - so wie du beschreibst - sein Verhalten ist widerlich! DU kannst das - Hab vertrauen, vielleicht
Jahjah23
Jahjah23 | 03.10.2012
17 Antwort
merkst dass andere Männer dich besser behandeln.. bzw lieb zu dir sind.. Ich kenne solche Männer auch.. leider - wenn man da nicht rechtzeitig den Absprung findet leidet das Selbstbewusstsein so, dass man sich nichts mehr zu traut.. ABER DEIN LEBEN WÄRE LEICHTER - glaub es mir, jetzt hast dus schwieriger!!! Vertrau deinen Eltern deine Situation an - sag ihnen dass das schon seit 6 Jahren so ist.. aber merken die das nicht? die sehen ihn in der Firma, werden euch ja auch gemeinsam sehen.. oder spielt er dann eine Show - und ist lieb zu dir wenn Leute dabei sind? Das glaub ich fast nicht, naja vielleicht etwas netter aber nicht ganz toll oder? Deine Eltern müssen doch an dir merken, dass es dir nicht gut geht oder? Ach wenn ich sowas lese, erinnert mich das als ich selbst noch soooo unglücklich war... Doch dann hab ich andere Leute kennengelernt - bin raus gegangen, hab neue Freunde gefunden, gemerkt dass ich Spaß hab u die mich mögen WIE ICH BIN u dann hab ich allein
Jahjah23
Jahjah23 | 03.10.2012
16 Antwort
ich bin mit etwas über 17 ausgezogen, versteh dich also.. hmmm gut dein Bruder ist wohl ein anderes Problem... aber dann versteh ich deine Eltern ;) ja deine S-Mama wird wohl sehen, dass er dich schlecht behandelt - da sie in eurer Nähe wohnt...aber wenn dein Mann so eine Meldung schiebt: wenn du gehst bin ich glücklich... ja dann frage ich mich ob er wirklich noch Interesse an eurer Ehe hat!! Ehrlich gesagt hört sich das für mich nicht so an!! Und ich würde NICHT warten bis Jänner - gerade wenn er dann durchdreht - wer kriegt das dann wohl ab?? DUUUU!! Willst du auf das echt warten??? Er hat dich nicht verdient.. Weißt du was? Vertrau dich deiner Mama an!! Fahr einfach hin wenn er arbeitet - auch wenn er rummotzt wegen dem Sprit!! Im Prinzip hat er kein Selbstbewusstsein, sonst würd er dich nicht so runter machen!!! Und dich nicht so kontrollieren!! Das ist krank!! Er überspielt damit seine Unsicherheit.. hat wohl Angst das fremde Männer dich hübsch finden u du merks
Jahjah23
Jahjah23 | 03.10.2012
15 Antwort
@Jahjah23 Danke schön an euere antworten, ihr habt alle recht...Mein Selbstbewußtwein ist weg, das stimmt.Meine Eltern ziehen nicht wegen mir zu mir in die nähe, Sie schließen gerade ihre Firma, und brauchen das große Haus nicht mehr!Ausserdem haben sie stress mit meinem superBruder, der lebt jetzt 30 Jahre bei ihnen, und will nicht raus, aus diesem Grund wollen sie es auch verkaufen und sich ne kleine Wohnung holen.Mein Bruder droht, wenn sie das machen, das er sie auf sein Erbteil anklagen will! Dabei bekommt er essen, trinken, warmen hintern, wäsche waschen, einfach alles bezahlt, er zahlt keinen cent dazu, und er hat den Führerschein bez bekommen, was will er noch.?.Ich hingegen bin mit 16 Jahren ausgezogen! Ich will denen nicht auch noch zur Last fallen.Will es ohne jemanden schaffen.Will bis Januar warten, weil dann die Firma der Eltern zu ist, weil ich weiß wie er ist, der rastet dann ganz aus! Meine Schwiegermutter meinte, er würde kaputt gehen ohne mich! Aber ich gehe auch kaputt, nicht wichtig??
sannymouse
sannymouse | 03.10.2012
14 Antwort
dann für dich nicht in die Tat um??? Ehrlich gesagt, hört sich das nach Coabhängigkeit ab u nicht nach LIebe... schließlich gehören da 2 dazu.. denn du lässt dir allem anschein nach ja sein Verhalten gefallen!!! Voll schrecklich... dein Selbstbewusstsein scheint schon gelitten zu haben, denn sowas hat niemand verdient. Du hast verdient dass man dich auf Händen trägt!!! Also um Gottes Willen lass dir das nicht einen Tag länger gefallen!! Wenn er so denkt über eine Trennung - ganz ehrlich, was machst du noch dort??? Dann will er ja anscheinend entweder selbst die Trennung oder er glaubt nicht dass du es ernst meinst.. Zeig es ihm! Entweder dann kapiert er was er an dir hat, und ändert sich oder du hast deine heilige Ruhe u kannst Tun u lassen was du willst - brrrrrrr ich wünsche dir aber echt Mut u Kraft - du schaffst das!!!!! Lass dir das bitte nicht länger gefallen, kannst mir gerne schreiben.. liebe grüße
Jahjah23
Jahjah23 | 03.10.2012
13 Antwort
Wenn du mich fragst - gäbe es da gar keine Überlegung - ich wäre fort.. würde notfalls zu meinen Eltern Du bist doch eine erwachsene Frau - du brauchst doch keinen Mann um zu leben, mal ehrlich!! Wenn du eine Herzerkrankung hast- bist du dann in Invaliditätspension??? Wenn nicht, es gibt immer eine Möglichkeit!! Wenn du dir nur ums finanzielle Sorgen machst! dein 11 jähriger Sohn DARF sich noch nicht aussuchen wo er lebt, erst mit 14 Jahren... außerdem muss dein Mann Alimente zahlen solang dein Sohn in die Schule geht - oder studiert bis zum vollendeten 26. Lebensj. wo ist dein Problem? Du schaust sooooo lange schon zu... und es ändert sich nichts.. setz ihm die Pistole auf die Brust, entweder er ändert sich oder du gehst.. am besten unterstreichst du das mit einer räumlichen trennung - wenn du schon alleinerzieher beneidest, warum setzt du es
Jahjah23
Jahjah23 | 03.10.2012
12 Antwort
hmmm wenn du mich fragst - wenn du ihn drüben lachen hörst bei seinen Eltern - und er nur bei dir so ist- wäre mein 1. Gedanke dass auch er die beziehung gar nicht will hast du schon mal ganz offen über all deine Gedankn mit ihm gesprochen??? Mein 'Mann ist mein bester Freund - GSD kenne ich so etwas nicht, aber wenn ich ein Problem hab, rede ich sofort mit ihm und er mit mir genauso! Ganz ehrlich, an dem Haus oder irgendwelchen negativen Energien - hängt sein Verhalten bestimmt nicht!! Im Prinzip macht er dir das Leben zur Hölle - wie als wollte er dich rausekeln - damit DU dich trennst - und DU die böse bist halt er zu feige ist Entschuldige dass ich das so schreibe, aber so erscheint mir das, nach deinem Thread!! Er behandlt dich ja wie einen Sklaven - ich hab mal Erfahrungen mit einem Mann gemacht, der geglaubt hat, er wäre der könig u ich nur der Hofhund, aber sowas KANN nicht funktionieren.. ernsthaft, willst du dein Leben so fristen??? das ist doch echt traurig
Jahjah23
Jahjah23 | 03.10.2012
11 Antwort
Noch was:er sagt "bin froh wenn du weg bist" VL will er ja die Trennung ist nurzu feige eure ehe zu beenden.da er dann der "buh-mann" wäre.und was er zwecks Strom/comp/Telefon macht ist einfach terror weil das die einzigen Dinge sind die dir bleiben und er dir verbieten kanndenn auf Arbeit sind deine Eltern seine Chefs den ärger darüber lässt er an dir aus. Einfach nur ein feig esverhalten so benimmt sich kein eerwachsener Ehemann/Vater.respekt ist das wichtigste in Partnerschaft. Wünsch dir kraft P.s bin auch aber gläubig zwecks Selbstmord vom vormieter.aber das hilft dir nicht weiter.
crispy1984
crispy1984 | 03.10.2012
10 Antwort
Wenn ich dich wäre würde ich mit den kindern mal 2 wochen zu deinen eltern fahren, dann sieht er wie's wäre wenn ihr nicht mehr seit...er scheint sehr unzufrieden mit seinem leben zu sein, das muss er selber ändern, rummaulen hilft da nicht. du müsstest eine klare ansage machen, ich mein du hast auch nur 1 leben, wieso solltest du sie mit einem miesgelaunten mann der dich nur runterzieht verbringen? das würd ich ihm sagen....tust mir echt leid das ist nicht schön so zusammen zu leben :-(
amara80
amara80 | 03.10.2012
9 Antwort
Huhu, das hört sich echt schrecklich an wie dein Mann mit dir umgeht! Aber um dir ein besseres Leben zu bescheren, liegt es an dir, den ersten Schritt zu machen. Liebst du ihn noch? Vielen allein erziehenden Frauen ging es so, wie dir jetzt, sie haben aber auch irgendwann den Mut gefasst, etwas zu ändern! Was bringt es dir, es so weiter auszuhalten wie es jetzt ist? NIX! Du wirst nur immer mehr kaputt gemacht, bis du irgendwann nicht mehr kannst! Denk an dein Herz, du musst sehr auf dich achten und da tut das was du jetzt durchmacht mit sicherheit nicht gut, im gegenteil, es schadet dir!!! Ändere was, hab den Mut dazu! Es kann nur besser werden! Glaub daran, das du es schaffst und verlier das Ziel nicht aus den Augen! Eines Tages bist du da angekommen, wo du hinwillst, und dann kannst du über die jetztige Situation nur spotten und deine FREIHEIT genießen!!! Wünsche dir die aller besten Glückwünsche und drücke dir die Daumen, das du es schaffst!!!!
Dani886
Dani886 | 03.10.2012
8 Antwort
@crispy1984 Mein Mann bezahlt seine Finanzierung weiter, das ganze läuft über die Schwiegereltern, er soll das Haus schon nächstes Jahr überschrieben bekommen...Ich bin froh das ich damit nix zu tun habe, den Stress hab ich weniger. :-) Geld hab ich kaum, ich gehe privat putzen.Und meine Kids verdienen ein bisschen Taschengeld beim Rasenmähen.Reich werde ich dadurch nicht, was ich bekomme, aber ich habe wieder irgendwann meine Freiheiten, die ich so nicht habe.*denke ich mal* *Hoffe ich mal*
sannymouse
sannymouse | 02.10.2012
7 Antwort
Ah so du über Trennung nach denkst. Wegen Arbeit:du kriegst dann Hartz 4oder erwebsunfähigkeitsrente.reich wirst davon nicht aber dein jetziges leben wenn ich recht verstehe ist doch auch finanziell sehr eingeschränkt?unterschied wär das dich keiner kontrolliert.und für Jungs bekämst ja Unterhalt.und zur not kann man putzen gehen um kassebissle aufzustocken. Wie schon geschrieben du musst dich für oder gegen Partnerschaft entscheiden und dann schritt für schriit.Anwalt kann dich beraten ob dir Hälfte des Hauses gehört? Oder wohnt ihr da zu miete?
crispy1984
crispy1984 | 02.10.2012
6 Antwort
@crispy1984 In dem Haus in dem wir wohnen, passierte kein Selbstmord, mein Schwager bekam einen Herzinfarkt, und starb 3 Monate später an einem dritten Herzinfarkt und Lungenembuli. Die ersten Menschen die hier wohnten verloren ihre Tochter vor der Tür auf der Strasse...sie wurde von einem Raser tod gefahren :-( Wir haben das haus übernommen als mein Schwager Starb
sannymouse
sannymouse | 02.10.2012
5 Antwort
@crispy1984 Danke für deine Antwort...Ojee was ein gerenne das alles mit sich bringt...Und ja mein Leben hier ist echt traurig...manchmal tue ich echt die Mütter beneiden die alleinerziehend sind, die es geschafft haben, die alles soweit hinter sich haben...Das mit dem Arbeiten ist so ne Sache...dadurch wo ich Herzkrank bin , einen Herzschrittmacher trage möchte mich keiner haben...Da muss ich schauen, was ich da noch machen kann... Meine Eltern wollen unbedingt das Haus verkaufen, und in eine kleinere Wohnung ziehen, ich kann und will sie nicht daran stoppen. Sie wissen auch nichts von meinen Problemen..auch sonst so genau keiner in meinem Umfeld...von daher habe ich mich hier her gewendet. Mit Paartherapie kann man vergessen, ich muss so schon überall alleine hin gehen um was zu erledigen oder Elternabende!Mein Großer ist 17, macht zur Zeit sein MBA 2 Jahre, danach will er Fachabi dran hängen.
sannymouse
sannymouse | 02.10.2012
4 Antwort
Noch was:er sagt "bin froh wenn du weg bist" VL will er ja die Trennung ist nurzu feige eure ehe zu beenden.da er dann der "buh-mann" wäre.und was er zwecks Strom/comp/Telefon macht ist einfach terror weil das die einzigen Dinge sind die dir bleiben und er dir verbieten kanndenn auf Arbeit sind deine Eltern seine Chefs den ärger darüber lässt er an dir aus. Einfach nur ein feig esverhalten so benimmt sich kein eerwachsener Ehemann/Vater.respekt ist das wichtigste in Partnerschaft. Wünsch dir kraft P.s bin auch aber gläubig zwecks Selbstmord vom vormieter.aber das hilft dir nicht weiter.
crispy1984
crispy1984 | 02.10.2012
3 Antwort
Hallo.was du beschreibt hört sich traurig an und hat wenig mit Familien leben zu tun bzw mit einer glücklichen-funktionierenden Partnerschaft. 1.möchtest du Partnerschaft haben dann wäre a fünf je de Fall paartherapie als letzte Möglichkeit. 2.eine Trennung:dann Anwalt nehmen, deine Eltern sollten Umzug erstmal lassen dann könntest ja mit ins Haus.VL gibts beistand vom Jugendamt. Und caritas oder andere Beratungsstellen können dich bestimmt auch beraten bzw beistehen. Du schreibst er könnte dich "fertig machen" aber ehrlich wäre ein offener Konflikt nicht 10x besser als sein jetziges verhalten Dein großer ist 17 Sh nimmer lang und er macht Ausbildung/Studium etc sprich ist erwachsen. Und nur weil dein jüngerer zum Vater hält wurde ich an deiner stelle nicht bleiben.mit der zeit wird auch dein jüngerer verstehen das verhalten vom Vater falsch ist. Du kannst dir ja ne Arbeit für paar Stunden suchen.Alles ist zu schaffen du musst dich nur entscheiden
crispy1984
crispy1984 | 02.10.2012
2 Antwort
@stina1991 Hallo, danke für die recht schnelle Antwort.. :-) Ja er zieht mich immer runter...ich mache mir schon sehr lange Gedanken wie es weiter gehen soll... Meine Eltern wollen ihr Haus verkaufen und näher zu mir ziehen, aber in eine Wohnung, die dann leider zu klein ist. Ehrlich gesagt habe ich Angst, weil ich keine Ahnung habe was zu tun ist, um zu gehen...auch habe ich Angst wie es dann ist, mit ihm zb...Er sagte zwar das er mich dann auch in Ruhe lassen wärde..aber dem ganzen glaube ich nicht...Er hatte damals mal gesagt das er mich dann fertig macht.... Wo auf welches Amt muss ich zuerst, abgesehen vom Anwalt...was steht mir zu?...Oder was für eine Wohnung...größe :-( Sind zu viele Fragen
sannymouse
sannymouse | 02.10.2012
1 Antwort
oh man. bei uns sagt man, man soll nicht ins haus von verstorbenen einziehen, denn das bring echt unglück. aber glaubenssache. wende dich evtl. mal an nen anwalt und frag nach, was du tun kannst. rede mit deinen eltern, ob du vllt vorübergehend mal zu ihnen ziehen kannst, mit kindern. wenn sich nichts ändert, dann musst du echt nachdenken, was du willst. ein leben mit so einem ehemann, der dich nur runterzieht oder ob du dich nicht wiedermal als frau fühlen willst, ob du mal allein entscheiden willst was du abends machst usw. mein ex- freund war genauso. das war die hölle. zum glück habe ich mich überwunden mich zu trennen. und alles hat sich nur zum guten gewendet. nun bin ich glücklich verheiratet, wir erwarten ein kind, für mich ist mein mann der beste, er ehrt mich und behandelt mich wie es sein muss. deshalb musst du echt darüber nachdenken. denn so macht er dich kaputt. wünsch dir nur das beste. lg stina.
stina1991
stina1991 | 02.10.2012

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

hilfe ich glaube mein mann ist einsam
11.07.2011 | 5 Antworten
Still Problem?!
13.04.2011 | 12 Antworten
Mann betrügt Ehefrau
05.01.2011 | 28 Antworten
Thomas Beatie der schwangere *Mann*
02.11.2010 | 4 Antworten
mein mann lügt ohne ende
25.10.2010 | 11 Antworten

In den Fragen suchen


uploading