wird eine vasektomie unter bestimmten umständen noch von der kass

kathi2804
kathi2804
26.10.2011 | 13 Antworten
hallo kann eine vasektomie beim mann noch unter bestimmten umständen von der kasse übernommen werden oder garnicht. denn bei mir weigern sich alle mich zu sterilisieren. und wir wollen definitiv keine kinder mehr.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

13 Antworten (neue Antworten zuerst)

13 Antwort
vasektomie
na dann kann ich es verstehen , wenn du schon 4 kinder hast und dei mann auch noch eigene hat !
traumbild
traumbild | 26.10.2011
12 Antwort
...
leider zahlt die die kasse nicht... ich hatte mich geärgert als ich ausm kh entlassen wurde und die gyn zu mir gesagt hatte das sie bei den schweren komplikationen die unterbindung gerade hätten mitmachen können... unsre alte kasse wollte nicht zahlen, bei der neuen muss ich den antrag noch stellen aber die chancen stehen wohl nicht schlecht da die letzte ss am schluss lebensgefährlich für uns beide war...
zwergenmamilein
zwergenmamilein | 26.10.2011
11 Antwort
...
Hab das mal gegooglet... Zitat: Was kostet eine Vasektomie? Die Kosten der Vasektomie richten sich nach der jeweils gültigen Gebührenordnung für Ärzte . Im Einzelfall kommt es darauf an, welche Untersuchungen vor und nach dem Eingriff gemacht werden und wie schwierig der Eingriff selbst war. Rechnen Sie mit Kosten um 400, - €. Die Kosten für eine Vasektomie am Wochenende betragen ca. 50, - € mehr. Bezahlt die Kasse eine Vasektomie? Die Kasse übenimmt keine Kosten für eine Vasektomie. Nur in ganz besonderen und extrem seltenen Ausnahmefällen wird die Vasektomie von der Kasse getragen. Vasektomie für Rechner und Sparfüchse: Kosten für die Pille im Monat ca. 16 Euro. Vasektomie 400 Euro. 400/16= 25 --> Nach 25 Monaten, also nach etwas mehr als 2 Jahren hat sich eineVasektomie "amortisiert" und man spart monatlich die Kosten der Pille.
DodgeLady
DodgeLady | 26.10.2011
10 Antwort
mein fa
würde es zwar machen weil er weiss das wir keine kinder mehr wollen aber 1500 euro??? da hätte er es ja schon leichter ich müsste dann wieder unter vollnarkose und und und, aber die im kh wollen das auch nicht bei mir machen egal wie viele ich habe erst ab 30
kathi2804
kathi2804 | 26.10.2011
9 Antwort
huhu
ich ´qollt mich auch bei der geburt vom 2 kind sterillisiern lassen, weil ich 2 scheiß echt scheiß schwangerschaften hatte. aber der oberarzt hat keine zustimmung geben weil ich zu jung war. dein mann hat des alter muss aber selber zahlen und du bist zu jung. bei mit hätte es der arzt erst mit 3 gemafht.
supimami2008
supimami2008 | 26.10.2011
8 Antwort
okay
na wie die preise ungefähr sind wissen wir ja dann werden wir mal nen beratungstermin machen lassen. danke
kathi2804
kathi2804 | 26.10.2011
7 Antwort
...
muss er selber zahlen...
linda1986
linda1986 | 26.10.2011
6 Antwort
Vasektomie
das muss er selber bezahlen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.10.2011
5 Antwort
ich
bin 26 und das wird jetz das vierte kind und er hat ja auh noh welche, er möchte definitiv keine mehr was ih verstehen kann und genauso sehe ich das. selbst wenn wir uns mal trennen sollten, und ich einen neuen mann kennenlernen sollte möchte ich auch keine mehr. es ist manchmal schon schwer 3 kindern gerecht zu werden. dann die finanzielle situation und meine gesundheitliche also jede schwangerschaft wurde immer schwieriger. da bin ich der meinung das da die vernunft an erster stelle stehen sollte. ich habe alle kinder gesund zur welt gebracht und bin der meinung genug geleistet zu haben. denn wir werden noch viel arbeit mit denen 4 dann haben.
kathi2804
kathi2804 | 26.10.2011
4 Antwort
Sterilisieren
Ich wollt mich nach meinem 3. Kind eigentlich auch sterilisieren lassen , hab ich dann doch nicht machen lassen wegen der 500 Euro . 2000 hab ich mein 3. Kind bekommen. 2005 hab ich mich dann getrennt und 2009 hab ich mit meinem neuen Partner unser 1. gemeinsames Kind und vor 6 Wochen unser 2 . Kind bekommen . Hätte es echt schade gefunden , wenn wir keine Kinder mehr bekommen hätten , zumal er auch keine eigenen hat . Sollte man zwar nicht von aus gehen , aber ich bin froh , daß ich es damals nicht gemacht hab .Jetzt ist unsere Familienplanung abgeschloßßen und ich überlege es jetzt machen zu lassen .Wie alt bist du denn ?
traumbild
traumbild | 26.10.2011
3 Antwort
kann ich
nachvollziehen.... aber vielleicht solltest du nach einer möglichkeit suchen die für euch beide okay ist ohne das es entgültig ist. ich bin mit dem dritten baby schwanger und mein mann hat auch schon eine tochter. ich vertrage keine hormonelle verhütung und kondome sind für uns wie autofahren mit angezogener handbremse... mein mann möchte sich auch sterilisieren lassen.... mir wird allein bei dem gedanken ganz anders... ich für mich finde es ist was anderes zu sagen ich will keine kinder mehr als ich kann keine mehr bekommen..... schwere entscheidung...
funkelinchen
funkelinchen | 26.10.2011
2 Antwort
naja er
ist 41 und er hat auch noch kinder aus seiner anderen ehe , also haben genug für unsere bevölkerung getan. und dann haben wir ja jetz auch bald 4. das sollte ja wohl reichen. finden wir jedenfalls.
kathi2804
kathi2804 | 26.10.2011
1 Antwort
wenn
nicht eindeutig ein gendefekt bei deinem mann vorliegt der sich evtl. auf seine kinder überträgt dann sind die chancen eher gering bis nicht vorhanden. ich weiß nicht wie alt dein mann ist... aber vielleicht wüdet ihr das irgentwann bereuen...
funkelinchen
funkelinchen | 26.10.2011

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

bei uns geht grad wie welt unter.
19.07.2012 | 11 Antworten
BAUCH HART WEHEN?
25.11.2010 | 7 Antworten
Vasektomie
04.10.2010 | 6 Antworten
Wund unter den Brüsten
28.04.2010 | 4 Antworten
Suche bestimmten Nudelsalat
27.04.2010 | 5 Antworten

In den Fragen suchen


uploading