Was mache ich jetzt?

cammi
cammi
07.03.2008 | 13 Antworten
Ich habe vorletzte Nacht mit mein Mann gezofft, und zwar ging es um unser Sohn, er war ständig wach auch noch um 5, irgendwannmal konnte ich nicht mehr und habe mit Ihm Geschimpft.
Mein mann war Stocksauer weil er wach wurde.da er um halb 7 aufstehen musste!
Er konnte doch natürlich einschlafen, da ich mein Sohn die Flasche gegeben habe und er endgültig eingeschlafen ist!

Aber nein er musste mich anmeckern, und zum schluss meinte er es wäre besser wenn ich abgeben würde da ich ÜBERFORDET bin?!
So eine unverschämtheit habe ich noch NIE gehört!
Dann war meine antwort das ich es Ihn nie überlassen würde, das hat Ihn natürlich getroffen!
Ich war von um 0 Uhr bis 5 Uhr wach, hatte kein Ton von mir gegeben.
Ich finde es aber soo Traurig das mein Mann solche Gedanken hat, und außerdem habe ich das Gefühl er stempelt mich als schlechte Mama da?
Er weis wie wichtig mein Sohn ist, ich versuche Ihn immer wieder was neues bei zu bringen, und das klappt ganz gut, es kalppt ALLES ich habe viel dazu gelernt, doch Nacht ist es schon immer so gewesen das er fast nicht schläft, das macht mich Kaputt!

Seit gestern ist er total niedergeschlagen ich auch, und reden fast Nichchts miteinander ..
Ich habe Ihn nach der Aktion auf der CAUCH geschickt, da ich kein Bock auf sowas hatte!
Die nacht war entspannter natürlich.
Heute Morgen ist er zum Zahn Arzt, und ich eis nicht ob ich Ihn anrufen soll, was würdet Ihr machen?
Endschuldigt hat er sich noch nicht.

Und nun?
Lg, Cammi
Mamiweb - das Mütterforum

16 Antworten (neue Antworten zuerst)

13 Antwort
Ihr seit so zahlreich....
Das hilft mir sehr, danke!! @Taylor:Von wegen aufstehen er muss arbeiten! Ich kann mich Tagsüber mal ginlegen, er nicht! Er weis aber auch nicht das wir das Haushalt haben.... netmal am Weihnachten ist er aufgestanden. Das hat er nur 2-3 mal gemacht nach meinen KS, da ich wirklich am AR*ch war!! @dasNinchen:Ja er wird auch Hysterisch wenn er nicht schlafen kann, und sagt dann nur noch Dummheiten! Wie soll ich denn dann drauf sein?? @MamiHanna:was ist Ostheopashen??? Da war noch eine mama, den Name fällt mir nicht grade ein:Ich bin nicht Agressiv, ich will nur ab und zu schlafen!! Ich habe meine 3 Geschwister seit Klein auf mit groß gezogen, doch für die nacht war ich nicht mi zuständig. @bianca:Mein Mann hilft auch wenn er da ist, wenn wir abends spät fertig mit dem Abend-essenn sind weil ich bis um 7 arbeite, dann farge ich auch ob er die Küche macht. Je nach dem, er macht auch das Kind für die Nacht fertig, saugt am WW usw.......... Doch nachts is er nicht ansprechbar, leider Mein mann kann sich in der Regel fast Nie endschuldigen, er versucht sich mir zu nähern, daran merke ichs! gestern abend bs;hat er am pc gehockt und plötzlich hat er mir 3 fertige cd`s` gebracht, er hat am pc wegen mir gehockt. So sachen macht er nur wenn er sich nähern will. Ich habe aber nichts mehr als "Schön" gesagt, dabei ist er definitiv auf der Cauch eingeschlafen. Doch ein wenig Zappeln lassen will ich ihn schon. Mal sehen.... lg, Cammi
cammi
cammi | 07.03.2008
12 Antwort
wenn er überhaupt nicht mehr ankommt
...würde ich auf ihn zugehen und ihn fragen ob er immer noch zu seiner aussage steht und wenn ja was er sich dabei denkt, der frau die er liebt, sowas zu unterstellen.wenn ich bei meinem freund so eine discusion anfange entschuldigt er sich meist schon von alleine...viel glück liebe grüße
sheela8680
sheela8680 | 07.03.2008
11 Antwort
ist zwar nicht wirklich das gleiche
aber mein freund hat mir sowas ähnliches auch schon mal "unterstellt". der kleine wurde in der nacht andauernd wach, da war ich dann auch schon richtig genervt, bin zu ihm ins zimmer und hab ihm aus seinem bettchen geholt. dabei bin ich über so ein blödes kabel gestolpert und der kleine hat sich so erschreckt dass er richtig hysterisch wurde. hab dann zu hören bekommen ich soll ihm doch sagen wenn ich überfordert bin und nicht mein kind schlagen. da bin ich echt aus allen wolke gefallen und hab nur noch geheult. hab ihm dann am nächsten tag drauf angesprochen und er hat sich bei mir entschuldigt. meinte er habe das auch nur im affekt gesagt
DeRi123
DeRi123 | 07.03.2008
10 Antwort
das sind typisch männer ich habe mit meinem sohn auch manchmal geschimpft weil er
das sehr schnell raus hatte das er schreit und mama die ganze zeit bei ihm ist und das geht nicht was die männer nicht verstehen ist das man als frau irgendwann mal kaputt ist und nicht mehr kann wenn man die ganze zeit aufstehen muss. sie schlafen ja auch die ganze nacht durch und am besten morgens noch schön lange und das we den ganzen tag mit dem arsch im bett liegen. nimm dir das mit dem überfordert sein nicht so zu herzen was ich dir empfehlen kann ist baldrian das bruhigt den körper macht dich zwar auch ein bisschen müde aber du hast dann mehr diese scheiß egal einstellung sprich wird dein kind nachts wach gehst du hin und fütterst ihn aber du regst dich nicht mehr so darüber auf das er wach wird lg teufelchen
Teufelchen666
Teufelchen666 | 07.03.2008
9 Antwort
hallo und Kopf hoch
Hi DU bist keine schlechte Mutter !!!!!! Bitte rede mit deinem Mann. es hilft niemandem, wenn ihr da ein stiller Krieg führt. Ihr seid doch ein Ehepaar. der Kleiner spürt jede spanung wischen euch. Und bitte ihm dass er wieter auf dem Coutch schläft. Machen wir auch bei und wenn es zu schlimm ist. Und ruf ihm an und sagst du ihm das du ihm lieb hast. und dass du seine hilfe brauchst. Mein Mann war dann ganz anders. hat etwas geholfen. Viell Glück und lass wissen wie es gelaufen ist
sophiamama
sophiamama | 07.03.2008
8 Antwort
Find ich ganz schön krass!
Unsere Mäuse haben selbstverständlich auch mal ihre Launen und es gibt Tage und Nächte, wo sich die kleinen überhaupt nicht beruhigen können! Wie Erwachsene eben auch!!! Ich würde ihn fragen, ob er nicht irgendetwas zu seiner Äußerung zu sagen hat?! Ich bin echt froh, dass sich unser Papa ganz leibevoll um unsere Prinzessin kümmert, auch wenn er zeitig rausmuss! LG
bianca29
bianca29 | 07.03.2008
7 Antwort
hmmmmm
schwierige situation. Weis dein mann wie es ist jede nacht auzustehen? wenn nicht überlass ihm am wochende mal die kurzen nächte.. dann wird er dich verstehen können. ich denke ihr müsst euch zusammen setzen und reden du musst ihm sagen das du nicht als schlechte mama abgestempelt werden willst und einen genauso anstrengenden tag vor dir hast wie er. entschuldigen müsst ihr beide euch. und wg dem kleinen , holt euch mal einen termin beim osteopahen in eurer nähe. glg
MamiHanna-lea86
MamiHanna-lea86 | 07.03.2008
6 Antwort
vielleicht
hat er das im Affekt gesagt- war im ersten moment halt müde, sauer, verschlafen? Vielleicht tuts ihm schon Leid, aber er kanns nicht sagen? Vielleicht machst du den Anfang u sagst ihm, wie sehr dich das verletzt hat??? Ich kann dich verstehen, aber ich finde schon, daß du mit Reden anfangen könntest...- so wie es im Moment ist, gehts dir doch auch kacke mit, oder?? euch alles Gute lg
alisea29
alisea29 | 07.03.2008
5 Antwort
Bitte bewerte deine nächtlichen
Agressionen nicht über! Klar, man fährt da schnell aus der Haut, aber das liegt an dem Schlafmangel. Wenn ihr beide ausgeschlafen wärt, würdet ihr solche Situationen lächelnd schaffen. Macht euch nciht noch gegenseitig fertig! Ich glaube, deine Mann hält dich nciht für eine schlechte Mutter, aber es passiert leicht, dass Mütter alles perfekt machen wollen und nciht merken, dass sie auch mal schlafen müssen ;) Ist doch schön, wenn sich dein Mann mal kümmern will. Lass ihn, schließlich ist es auch sein Kind und dein Kind braucht eine entspannte Mutti. Deine Wut kommt vom Erschöpftsein und du kannst ihm leichter verzeihen, wenn du ausgeruht bist!
chrissib
chrissib | 07.03.2008
4 Antwort
mithelfen
Wenn er meint, dass du überfordert bist, soll er doch selber mit anpacken und auch mal aufstehen. Auch wenn er arbeiten geht, kann er mithelfen. Mein Mann muss auch mit anpacken, ob er will oder nicht will. Deswegen gab es bei uns auch schon öfters Diskussionen. Meine Meinung dazu, rede mit ihm darüber.
manja0702
manja0702 | 07.03.2008
3 Antwort
Die selbe Diskussion
hatten wir auch schon! Haben uns darauf geeinigt, dass er ins Wohnzimmer geht, sobald die Kleine Nachts mal nicht schläft! Er ist immer nur so, weil er es hasst, nachts geweckt zu werden! Wir reden nachts einfach nicht mehr miteinander, so gehen wir solchen gesprächen aus dem Weg, aber ihr solltet die Situation klären!
dasNinchen
dasNinchen | 07.03.2008
2 Antwort
also bei aller liebe
aber wenn mir mein mann so was an den kopf werfen würde wäre ich genau so sauer wie du ich hätte ihn auch auf die cauch geschickt ich würde ihn nicht anrufen erstmal soll er sich bei dir entschuldigen
leonie28
leonie28 | 07.03.2008
1 Antwort
habs nicht ganz gelesen
aber den anfang und ich denke jede mama hat mal ein tiefpunkt wenn sie übermüdet ist da das kind nicht schlafen will.. hab mein man auch mal angemeckert und wach gemacht aber sowas hat er nicht gesagt er hat es akzeptiert das es für mich sehr anstrengend war in dem moment und hat gesagt legt dich hin ich stehe mit ihm auf
Taylor7
Taylor7 | 07.03.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Fragen durchsuchen