Autositz

Dynatics
Dynatics
20.04.2012 | 7 Antworten
Hallo Mamis,

ich bräuchte mal euren Rat.

Mein Sohn wird in 2 Monaten 4 und meine Tochter 1, nun brauchen wir für meine Tochter einen neuen Autositz, weil sie fast nicht mehr in die Babyschale passt.

Ich habe bei meinem Sohn damals den Römer Evola (http://www.baby-markt.de/Autositze/Kindersitz-9-bis-36-kg/ROEMER-Evolva-123-plus-Max-Trendline-Kollektion-2012.html) (9-36 kg) gekauft.

Nun sind wir am überlegen ob wir für meine Tochter den gleichen Sitz kaufen oder ob sie den von meinem Sohn bekommt und wir für ihn nur so eine Sitzerhöhung (http://www.baby-markt.de/Autositze/Sitzerhoehung/KIDS-IM-SITZ-Autositz-Dream-Plus-Blue-Moon-Kollektion-2012-1.html) kaufen.
Laut seinem Gewicht und Alter kann er solche schon benutzen.
Ich weiß ja auch nicht genau wie lange er wohl noch in dem Sitz sitzen wird, manchmal mekert er schon das ihm das zu eng ist.

Was meint ihr? Was würdet ihr in unserer Situation machen?

Vielen dank schon einmal für eure antworten.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

7 Antworten (neue Antworten zuerst)

7 Antwort
dankeschön für video...das schockt aber... und danke für die antworten... wir werden dann einen richtigen sitz holen.
Dynatics
Dynatics | 20.04.2012
6 Antwort
nur keine Sitzerhöhung, diese Dinger bieten absolut keinen Schutz, ganz im Gegenteil. Investiere in einen guten Kindersitz
Lia23
Lia23 | 20.04.2012
5 Antwort
eine kleine info: http://www.youtube.com/watch?v=MZnz7Ck0xWU&feature=related
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.04.2012
4 Antwort
eine sitzerhöhung hat keinen seitenaufprallschutz und der gurt läuft am hals lang, sodaß bei unfällen schwere halsverletzungen entstehen. seid ewigkeiten wird diskutiert die dinger zu verbieten! ich würde mein geld immer in einen richtigen sitz investieren, damit mein kind sicher mitfährt.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.04.2012
3 Antwort
Von solchen Sitzerhöhungen halte ich garnix. Da hat er keinen seitenhalt, der Kopf wird nicht gehalten Ich würde deine Tochter in den Evola setzen. Und für den Sohn einen Römer Kid Plus kaufen. Den hat unser Großer und wir sind sehr zufrieden.
Junibaby
Junibaby | 20.04.2012
2 Antwort
Sitzerhöhung ist gut wenns mal schnell gehen. Aber man stelle sich einen Unfall vor und das Kind sitzt im Kindersitz. Der Kopf ist beim Seitenaufprall geschützt bei einer Erhöhung würde der Kopf direkt zum Fenster schmettern.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.04.2012
1 Antwort
Ich würde der Kleinen den Sitz vom Bruder geben und ihm dann eine Sitzerhöhung kaufen. Ich finde die voll praktisch, da man sie viel einfacher wie einen Sitz mal in ein anderes Auto packen kann.
Ehichrist
Ehichrist | 20.04.2012

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Autositz
16.08.2012 | 7 Antworten
autositz, 2,5 jähriges kind, 16 kilo
11.08.2012 | 7 Antworten
autositz gebraucht kaufen?
01.07.2012 | 18 Antworten
Welche Autositze habt ihr als 3 so
12.02.2012 | 6 Antworten
Welcher Autositz nach Maxi Cosi?
01.02.2011 | 15 Antworten

Kategorie: Mamiweb

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading