Welche weiterführende Schule

TineRobby
TineRobby
05.11.2007 | 12 Antworten
Hi, hab mal ne Frage:
Meine Tochter ist jetzt in der 4 Klasse, also beschäftige ich mich mit dem Thema Weiterführende Schule. Meine Tochter hat sehr gute Noten nur in rechtschreibung eine 4. Die Leherin hat gesagt, dass ein Gymnasium nicht in Frage kommt, eine 4 in rechtschreibung geht da gar nicht. also soll meine Tochter auf eine Gesammtschule, was soweit von meiner Seite auch ok ist, hauptsache sie fühlt sich wohl und geht gerne hin. Aber könne es sein, dass meine Tochter sich dann eventell langweilt und unterfordert ist? Sie ist schon sehr schlau und lernt gerne .. Wir haben auch schon ein termin bei LOS (Lerninstitut für Orthografie und Schreibtechnik) um herauszufinden, ob sie eine Lese- und Schreibschwäche hat. Sie liest sehr viel und sehr gern, aber mit der Rechtschreibung wirds nicht besser, auch mit Nachhilfe nicht. Was meint Ihr?
Mamiweb - das Mütterforum

15 Antworten (neue Antworten zuerst)

12 Antwort
Danke
ihr habt recht, werde es einfach mal ausführlich mit der Lehrerin besprechen und mal die Infoabende an den Schulen besuchen . Danke für die tips...
TineRobby
TineRobby | 05.11.2007
11 Antwort
Gesammtschule ist meines Erachtens so gut,...
weil dort weder die Gefahr der Überforderung noch der Unterforderung besteht, was ja Beides sehr gravierende Probleme aufwerfen kann! Finde ich! LG:-) Wäre bestimmt auf der empfohlenden Haupt unterfordert gewesen !
Susanne-S
Susanne-S | 05.11.2007
10 Antwort
meiner meinung
nach gibt es nicht viel schlimmeres als auf einer schule zu sein wo man sich nur durchboxen muss und evtl. noch durch Misserfolge demotiviert wird. Ich denke aber auch, das die Grundschullehrer das gut einschätzen können... aber die Entscheidung liegt bei dir
sam1506
sam1506 | 05.11.2007
9 Antwort
meine Entscheidung
steht leider noch nicht fest, wollte es ja erst mal mit euch besprechen :-)))))))))
TineRobby
TineRobby | 05.11.2007
8 Antwort
sind wir mal
ehrlich in der Grundschule sind die meisten noch sehr gut, was dann kommt wenn sie älter sind ist ja ne andere Sache... pack sie doch erstmal auf die Gesamtschule - runter nehmrn und zum gymnasium schicken kannst du sie immer noch...
sam1506
sam1506 | 05.11.2007
7 Antwort
Habe das Gefühl, daß Deine Entscheidung schon längst feststand !?
Aber bedänke, daß Du sie nicht Überforderst ! In dem Fall kämme sie vom Gym auf die Gesammt, um sich dann wieder hochzukämpfen fürs Gym ! Für was auch Du dich entscheiden solltest, ich wünsche euch nur das Beste! LG:-)
Susanne-S
Susanne-S | 05.11.2007
6 Antwort
Ich will
ihr Schulwechsel ersparen, ich meine von Gymi auf Gesammt, oder umgekehrt... Sie hat schon einmal die Grundschule wechseln müssen, weil wir umgezogen sind, das war gar nicht gut. Ich war erst ein halbes Jahr in Polen in der Grundschule und nach der Grundschule hier erst 2 Jahre auf Gymi, dann 2 Jahre auf Haupt, dann 3 jahre auf real und dann hab ich als Jana 3 war und in den Kindergarten kam auf einer Gesammt mein Abi gemacht, also 3 Jahre. Ich hatte oft schwierigkeiten wegen den ständigen schulwechsel, kaum hatte ich Freunde gefunden, schon wieder ein wechsel, das will ich meiner Tochter echt ersparen, daher soll es von Anfang an "DIE" Schule sein. Ich weiß, machmal kommt es anders als man denkt, aber einen versuch ist es wert...
TineRobby
TineRobby | 05.11.2007
5 Antwort
Du kannst doch Beides machen !?
Wenn sie von der Gesammt zur Gymi geht, kann man doch immer noch "nach helfen"! Übrigens hatte ich sogar nur eine Empfehlung zu Haupt ! LG:-)
Susanne-S
Susanne-S | 05.11.2007
4 Antwort
Ich hab auch
mein Abi auf der Gesammtschule gemacht, ich finde das system ja auch gut, aber ich frage mich, wenn meine Tochter einsen, paar zweien und NUR eine vier hat, ob dann Gesamtschule das richtige ist? Ist dann Gymi mit intensiver "Rechtschreib-betreuung" durch das LOs nicht besser?
TineRobby
TineRobby | 05.11.2007
3 Antwort
Ergänzend zu sam1506
Nich alle Gesammtschulen bieten eine Gymnasiale Oberstufe an, aber sie kann dann mit dem "Abgangszeugniss" auf ein Gymnasium gehen! LG:-)
Susanne-S
Susanne-S | 05.11.2007
2 Antwort
War selber auf der Gesammt !
Dort haben die Fächer ihre bestimmten Kurse ! Selber war ich in English und Physik im Realschulkurs, wodurch ich auch meinen Realschulabschluß bekam ! LG:-)
Susanne-S
Susanne-S | 05.11.2007
1 Antwort
gesamtschule
dort kann sie auch ihr Abi machen und auf der Schule steht ihr alles offen, wenns fürs Abi nicht reicht geht immer noch ein guter realschulabschluß
sam1506
sam1506 | 05.11.2007

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

schuluntersuchung
13.12.2011 | 4 Antworten
schule-prüfungsangst
03.05.2011 | 16 Antworten
Dänische oder deutsche Schule?
22.01.2011 | 4 Antworten
Waldorfkindergarten/- schule?
25.11.2010 | 6 Antworten

Fragen durchsuchen

Kategorie: Lernen und Entwicklung

Unterkategorien: