Wer weiß Rat beim lügen?

Kerstinkac
Kerstinkac
27.05.2008 | 5 Antworten
Mein 5 jähriger Sohn lügt seit einiger Zeit sehr viel. Teilweise mein er, er hätte uns nur veräppelt, beim nächsten Mal ist das lügen heftiger. Bisher hatte ich gedacht ich sei sehr tollerant und behalte einfach die Ruhe. Allerdings habe ich das Problem, dass ich in meinem Leben bisher nichts schlimmer fand als Lügen. Ich habe es bereits versucht mit reden, schimpfen, bestrafen und enttäuscht sein. Sicherlich ist das Thema schon oft diskutiert worden, aber ich glaube es wird auch nicht alt! Wer weiß rat?
Mamiweb - das Mütterforum

8 Antworten (neue Antworten zuerst)

5 Antwort
Nele ist 5 1/2 Jahre und "lügt" auch ...
Heute ist sie z.B. in der Kita ne riesen Feuerwehrleiter hochgeklettert und durfte auf dem Kitadach rumlaufen ..... In Wahrheit war nen Feuerwehrmann in vooler Dienstkleidung in der Kita zu Gast und hat die Geschichte erzählt, wie Paul allein zu hause die Tischdecke abgefackelt hat .... Kinder haben ne gute Fantasie ... und sie vermischen Realität und Wunschdenken mitteinander ... Sie lügen nicht in dem Sinne ...also nicht mit purer Absicht ... Strafen und schimpfen bringt da im Moment garnix.... Und meist merk ich gleich ob sie Flunkert oder nicht .... Ich nehm das nicht so ernst ... noch nicht LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 27.05.2008
4 Antwort
Lügen
Na ja kinder schummeln gern doch lügen tun sie nur wenn sie Kein Vertrauen haben und daher nichts erzählen wollen da sie angst haben bestraft zu werden oder ausgeschimpft .Es muss also irgendwas vorgefallen sein in der Kita oder auch zuhause.Dem Kind sein vertrauenschenken und nähe so das wieder eine Beziehung aufgebaut wird ist der einzige Rat.Und nachforchen warum er aufeinmal Schummelt .Vieleicht ist ja auch woanders was geschehen und hatte auswirkungen das er es jetzt tut.Immer wieder zeigen das du für Ihm da bist auch wenn er mist Baut bloss nicht schimpfen reden reicht meist aus gerad jetzt wo er eh zu macht.
lilina
lilina | 27.05.2008
3 Antwort
lügen
entweder lüge oder blühende fantasie...es kommt sicher auf die situation an, aber wenn er weiß, dass du das absolut nicht magst und er es trotzdem regelmäßig macht, -denke ich, er will nur deine aufmerksamkeit erregen...versuch mal über die lügerei hinwegzusehen, komentarlos und lob ihn für andere sachen...
sonja4
sonja4 | 27.05.2008
2 Antwort
manchmal sollte man sie lassen
ich weiss aus beruflicher erfahrung, das kinder ganz oft selber glauben, was sie erzählen. sie begeben sich in eine phantasiewelt und erzählen schon mal ganz schräge sachen. jedes kind hat mal so eine phase, wenn es nicht allzu schlimm ist, würde ich das spielchen einfach mal mitspielen, oder du gehst gar nicht drauf ein, so dass er merkt, das es uninteressant ist
louni
louni | 27.05.2008
1 Antwort
lügen
meine tochter 5 macht das genau so sie sagt dann auch immer wollte dich nur veräppeln.hab dann meine ärztin gefragt und sie sagte das das auch nur wieder eine phase ist also nicht schimpfen bei meiner ist es auch schon besser geworden. sie sagte auch das die kinder intelligent wenn sie lügen? hab ich auch nicht ganz verstanden aber es geht vorbei ganau so wie die fragephase!!
Nicole260883
Nicole260883 | 27.05.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

adhs kind lügen
15.02.2011 | 5 Antworten
Lügen,Lügen,Lügen
18.02.2008 | 7 Antworten

Fragen durchsuchen

Kategorie: Lernen und Entwicklung

Unterkategorien: