Wer hat

Phoebe20081
Phoebe20081
07.12.2008 | 20 Antworten
ein Indigo Kind meine Tochter ist eine?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

20 Antworten (neue Antworten zuerst)

20 Antwort
simone
ja es gibt 2 aber bitte mich nicht mit der andern verwechseln ich habe 2 normale kinder und keine indigo
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.12.2008
19 Antwort
Also
interessieren würd mich das jetzt schon ziemlich, warum sie das meint....
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.12.2008
18 Antwort
IRGENDWIE KANN SIE UNS NICH SAGEN, WARUM SIE DENKT, DASS IHR KIND EIN INDIGIKIND IS.
KOMISCH ODER ?? will sich da vieleicht doch nur jemand etwas wichtig machen ?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.12.2008
17 Antwort
Hey, wir
haben hier ja zwei Phoeben. Ist das Zufall? Ich komm ganz durcheinander.
simonepolivka
simonepolivka | 07.12.2008
16 Antwort
hi ich
habe auch danach gegoogelt .würde mich aber mal intressieren warum du glaubst dei nkind ist ein indigo kind Phoebe20081
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.12.2008
15 Antwort
Naja, für meinen Geschmack ist das nichts.
Aber danke für die Erklärung. Ich arbeite in einem Heim, mit verhaltensauffälligen und schwererziehbaren Kindern. Dann hab ich ja fast nur Indigo-Kinder. Ich würde es dann wohl eher als Asperger-Autismus oder ADS benennen. Durch diesen fehlenden Filter im Gehirn nehmen diese Kinder ja mehr Reize auf, erhalten mehr Informationen, als unsereins. Dass es uns dan so vorkommt, als würden sie einen 6. Sinn besitzen, oder etwas sehen, was für uns nicht sichtbar ist, ist also verständlich. Schließlich filtern wir ja unsere Eindrücke, und können nicht alles wahrnehmen, was diese Kinder wahr nehmen.Also ich weiß nicht, es wäre zwar schön daran zu glauben, aber es ist alles neurologisch und pädagogisch erforscht und erklärt. Wenn man es also von der philosophischen und emotionalen Seite betrachten will, hört sich Indigokind natürlich besser an. Ist nur meine Meinung dazu. Hoffe du fühlst dich nicht auf den Schlips getreten. LG Simone
simonepolivka
simonepolivka | 07.12.2008
14 Antwort
Phoebe20081
Was zeichnet dein Kind denn nun aus? Woran glaubst du, das erkennen zu können??
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.12.2008
13 Antwort
------------------------
Liselsmam muß eh nicht an das glauben.sagt ja eh keiner!!!
Phoebe20081
Phoebe20081 | 07.12.2008
12 Antwort
Meine Tochter is auch aufgeweckt, liebebedürftig und wissbegierig.
Sie is sehr offen anderen Menschen gegenüber, aber das is doch jedes kind. Ham wir denn da nich alle Indigo-Kinder ? Is doch alles neumodischer quatsch, um sich wichtig zu tun.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.12.2008
11 Antwort
dann hab ich auch ein Indigo Kind.. :-)
hab grad mal weng gelesen im Netz... Ich denke auch das des Humbug is aber wer dran glaubt...
twidi87
twidi87 | 07.12.2008
10 Antwort
Hihi
dann haben wir ja alle Indigo-Kinder :o)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.12.2008
9 Antwort
Deiner Beschreibung nach zu urteilen haben dann die hälfte der Mütter hier sollche Kinder
aufgeweckt, wissbegierig, nach Lösungen suchend, liebebedürftig, kreatib, offen ... klingt wie ein ganz normales Kind Sorry, ich halte es für Humbug LG und alles Gute
Solo-Mami
Solo-Mami | 07.12.2008
8 Antwort
Ich glaub nich an sowas.
Und woher willst du wissen, dass dein Kind spirituelle Kräfte besitzt ? Hat es eine Glaskugel und sieht da die Zukunft ? Is doch alles Schabernack.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.12.2008
7 Antwort
simone das ist indigo
Der Begriff „Indigo-Kinder“ wurde 1982 erstmals von der Autorin Nancy Ann Tappe in ihrem Buch „Understanding Your Life Through Color, “ erwähnt. Die Autorin, die nach eigenen Angaben in der Lage sei, die menschliche „Aura“ wahrzunehmen, beschreibt darin, sie habe seit den späten 1970er Jahren eine Zunahme von Neugeborenen mit „indigofarbener Aura“ festgestellt. Dabei gehe sie davon aus, dass heute nahezu 100% der unter zehnjährigen Kinder „Indigo-Kinder“ seien.[1] Der Begriff erlangte schließlich durch das 1998 erschienene Buch „The Indigo Children: The New Kids Have Arrived“ des US-Autorenpaares Lee Carroll und Jan Tober einige Bekanntheit in der Esoterik-Szene.[2] Carroll selbst bezeichnet sich als Medium mit Kontakt zu einem engelhaften Wesen namens „Kryon“, dessen Existenz er behauptet. Durch die Kommunikation mit „Kryon“ sei er auf die Indigo-Kinder aufmerksam geworden. In den letzten Jahren geborene Kinder werden von verschiedenen Autoren auch als „Kristallkinder“ oder „Regenbogenkinder“ bezeichnet.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.12.2008
6 Antwort
Aaahaa --> Wikipedia
Als Indigo-Kinder bezeichnen Anhänger bestimmter esoterischer Konzepte Kinder, welche angeblich ganz besondere psychische und spirituelle Eigenschaften und Fähigkeiten besitzen. Das Konzept der Indigo-Kinder gelangte in esoterischen Kreisen zu internationaler Bekanntheit und zahlreichen Adaptionen in einschlägigen Veröffentlichungen sowie im World Wide Web. Das esoterische Konzept der Indigo-Kinder wird nicht durch Erkenntnisse der Psychologie, Kinder- und Jugendpsychiatrie oder Pädagogik gestützt und fand im wissenschaftlichen Diskurs kaum Resonanz
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.12.2008
5 Antwort
hi schau
Indigokinder sind laut Reinkanationstheroie sehr alte nun wiedergeborene Seelen, die einen weit entwickelten spirituellen Gedanken haben. Sie sind oft hochbegabte oder einfach "andere" Kinder. Sie wollen alles wissen und suchen für Probleme immer andere Lösungen, sind kreativer und offener. Da sie aber sehr oft unverstanden werden, da sich sehr lebendige Kinder sind. Sie erleben sehr viele Eindrücke ihrer Umwelt die sie nur schwer verarbeiten können und werden von der konventionellen Schulmedizin leider viel zu oft als A.D.S Kinder oder hyperaktive Kinder eingestuft und dann mit sehr starken Beruhigungsmittel "niedergedrückt". Solche Kinder sind oft weiterentwickelt als ihre Gleichaltrigen. Oft bleibt das auch unbemerkt. Solche Kinder erfordern viel Liebe und Geduld im Umgang mit Ihnen. Sie brauchen viel Zuwendung aber auch Freiraum. Sie lieben Frische Luft und Aktivität. Sie können uns sehr viel lernen. Diese Kinder findnen ihren Platz in der Gesellschaft erst sehr spät. Sie sind dann oft auch in heilenden Berufen oder sagen wir mal sozialen Berufen wieder zu finden. Es gäbe noch viel mehr darüber zu erzählen. Im Internet findet man sehr viel Information darüber. Die Sparte der indigokinder wird leider in die der Esoterik gesteckt und dadurch reagieren Viele sehr ungläubig oder einfach nur naiv, weil sie nicht besser darüber bescheid wissen . Ich hoffe ich konnte dir das Ereignis der Indigo kinder ein bissi näher bringen .
Phoebe20081
Phoebe20081 | 07.12.2008
4 Antwort
....
bedeutet das begabtes kind? oder was?
Juse55
Juse55 | 07.12.2008
3 Antwort
Ich glaub an sowas nicht
was kann Dein Kind besonderes ???
Solo-Mami
Solo-Mami | 07.12.2008
2 Antwort
?
Wollt ich auch gerade fragen...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.12.2008
1 Antwort
Wat isn dat?
????
simonepolivka
simonepolivka | 07.12.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

kind von tochter
06.08.2012 | 11 Antworten
Hautausschlag - 4 jährige Tochter
16.07.2012 | 4 Antworten
Meine Tochter 9,5Jahre
04.08.2011 | 15 Antworten

Kategorie: Lernen und Entwicklung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading