Beschäftigung für 7 Wochen altes Baby

elvira14
elvira14
29.05.2008 | 6 Antworten
Meine Kleine wird natürlich von Tag zu Tag munterer und schläft nicht mehr so lange und häufig wie direkt nach der Geburt. Das Problem ist: WENN sie wach ist, ist sie immer unzufrieden und ich könnte sie eigentlich nur mit Stillen beruhigen - und das durchgehend.
Sie will alles "Spiele" und Beschäftigungen, die für Kinder in dem jungen Alter schon empfohlen werden, nicht machen. Sie will nicht einfach liegen und schauen und die Welt erkunden, was eigentlich angeblich ja normal sein soll. Sie mag nicht auf dem Bauch liegen und "turnen". Sie mag nicht, wenn ich mit ihr Grimassen schneide oder mich mit ihr beschäftige. Die einzige Möglichkeit, sich WACH mit ihr zu beschäftigen, ohne dass sie schreit ist eben stillen. Die andere Variante ist, dass ich mit ihr im Auto oder Kinderwagen unterwegs bin, sodass sie eben einschläft. Aber erstens kann ich das nicht den ganzen Tag machen und zweitens SOLL sie ja auch irgendwann mal nicht mehr rund um die Uhr schlafen.
Was kann ich noch für sie tun? Was habt ihr mit euren Kleinen gemacht? Es ist ja nicht so, dass ich glaube, dass sie schon alles tun kann und ich weiß auch, dass sie sich nicht lange konzentrieren kann auf z.B. altersgemäße Pekip-Spiele. Aber IRGENDWAS muss ich doch tun können, ohne sie dauerzustillen.
Mamiweb - das Mütterforum

9 Antworten (neue Antworten zuerst)

6 Antwort
7 Wochen
Hallo, interessant, dass Ihr das alle so erlebt, unser Kleiner hat seit 2 Tagen auch so ne Phase, er schläft tagsüber nicht mehr wirklich viel, es sei denn, man hat ihn kuschelig im Arm und hält ihm den Schnulli im Mund. Wir haben ihm 2 Teddies in den Laufstall gelegt, rechts und links vom Kopf, da sich die Babys in dem Alter ja zur Seite orientieren sollen. Zusätzlich bekommt er ein Baby-Fitness-Center wenn er müde ist, also einen Spielbogen...aber manchmal hilft auch das nicht. Die kleinen brauchen vermutlich einfach ein wenig mehr Schmuseeinheit...ich lasse ihn aber auch schonmal ein wenig nölen, weil rund um die Uhr gehts halt nicht.
Momo80
Momo80 | 08.06.2008
5 Antwort
Ist bei mir genauso
Ich kenne das Problem! Meine Tochter ist gerade 6 Wochen geworden und auch kein besonders ruhiges Baby. Wenn ich mich mit ihr beschäftige, dann dauert es nicht lange und sie fängt an zu schreien.Die längste Zeit am Stück ruhig ist sie auf der Wickelkommode und wenn sie dann mal ohne Windel ist kann man sich auch eine Weile mit ihr beschäftigen! Super beruhigend auf sie wirkt auch unser Fön. Das findet sie klasse, oder staubsaugen!Natürlich sind das nur Dinge um sie kurzfristig zu beschäftigen.Man kann sich ja nicht stundenlang hinsetzen und sein Kind "bespaßen".Ich leg sie dann auch schon mal ins Bett und laß sie schreien. Natürlich nicht stundenlang, immer so fünf Minuten und dann gehe ich zu ihr um sie zu beruhigen.Nach einer Weile beruhigt sie sich dann von selbst und liegt in ihrem Bettchen und schaut sich die Umgebung an.Auch wenn immer alle sagen, man soll ein Baby nicht schreien lassen, ich denke das es richtig so ist wie ich es mache. Man kann sein Kind nicht 24 h mit sich rumtragen. Da würde man ja zu gar nichts mehr kommen. Unsere Eltern haben uns als Babys auch mal schreien lassen und ich kann nicht sagen das ich dadurch mein Urvertrauen verloren hätte, wie immer so schön behauptet wird.
Manuela80
Manuela80 | 01.06.2008
4 Antwort
Schaukel
meine maus allerdings wenn mal die wäsche gemacht werden muss oder mal geputzt werden muss überlass ich ihr die schaukel :D
JungeMutti18
JungeMutti18 | 29.05.2008
3 Antwort
sie schläft eben NICHT
wenn ich sie nicht dazu animiere, weil ich nicht den ganzen Tag durch stillen kann und ich sie eben nicht anders beschäftigen kann. Und ein Wachstumsschub kann es auch nicht sein, weil sie es schon seit fast drei Wochen so macht...
elvira14
elvira14 | 29.05.2008
2 Antwort
lass...........
sie schlafen........ sie braucht das jetzt. Wirst sehen sie wird dann von tag zu tag wacher. kommt von alleine. aber jetzt mit 7 wochen braucht sie den schlaf.
blue201
blue201 | 29.05.2008
1 Antwort
Wenn Sie das braucht..
Setze dich und deine kleine doch nicht unter druck. Ist wahrscheinlich nur eine Phase, daß war bei unserer auch so. Zum spielen ist Sie noch zu klein, warte noch 1-2Monate dann kannst du mit sowas anfangen.
sunnydot79
sunnydot79 | 29.05.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

15 wochen altes baby ständig husten
15.04.2012 | 1 Antwort
8 Wochen altes baby einschlafprobleme
20.02.2012 | 5 Antworten

Fragen durchsuchen

Kategorie: Lernen und Entwicklung

Unterkategorien: