14 Monate alter Schatz trinkt immer noch 2 flaschen nachts

yasemince
yasemince
12.01.2012 | 21 Antworten
mein sohn 14 monate trinkt immer noch 2 flaschen nachts, ehrlich gesagt kann ich nicht mehr, ich möchte endlich mal wieder ein bisschen schlafen!
verdünne die flasche hilft bis jetzt nichts,
KA sagt schreien lassen nach 3 tagen würde es besser werden
leichter gesagt als getan, versucht aber nach 2 stunden kann ich selbst nicht mehr weil man ja auch mal wieder schlafen will, gib ihc ihm die flasche hab ich schneller ruhe, weil man nur ein mensch ist und schlafen will hab noch en grossen der braucht mich auch tagsüber fit
lieb ja mein spatz aber trotzdem muss mal langsam schluss sein
wurde jetzt lang sorry bitte um gute tipps
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

21 Antworten (neue Antworten zuerst)

21 Antwort
Um nochmal auf den Schub zurück zu kommen... Lia war 13 Monate als als sie mir in einer nacht 3 x 200 ml 3er Milh weggetrunken hat. Alle 2 Stunden jeweils eine Flasche ... das ging eine Woche so, ich dacht ich geh die Wände hoch. Nach der Woche wurde es ruhiger. Lia war 3 cm größer und konnte rückwärts laufen. Ab da war nur noch Wasser angesagt. Klar gabs Tränen und das nicht wenig. War regelmäßig bei ihr drinne habe ihr das Wasser angeboten. Mal nahm sie es an, mal drehte sie sich bockig weg und es wurde ein Wutgeschrei draus ... Du kennst dein Kind am besten, du hörst die Unterschiede im Weinen und kannst es am besten beurteilen wie weit du gehen kannst ... Lia hat in der 3. Nacht das Wasser angenommen und damit war das Thema Milch erledigt. Komischerweise hat Lia seit dem Moment durchgeschlafen und wenn sie aufwachte wars nen anderer Grund. Lia hat heute noch ihre Wasserflasche am Bett zu stehen LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 12.01.2012
20 Antwort
2 Flaschen Milch? Ich würds mal mit Wasser versuchen vieleicht hat er nur Durst......meine ist 20 Monate und wenn se mal kommt nachts will se nur trinken und schläft dann weiter Ich denk das ist nur gewohnheit meine braucht seid sie 3 Monate ist keine Milch mehr Nachts
rosafant1980
rosafant1980 | 12.01.2012
19 Antwort
Meiner ist 18 Monate und trinkt immernoch vor dem Schlafen eine Milch und Morgens auch nochmal...ach ja, wenn wir tagsüber gaaanz viel Action hatte trinkt er statt Morgens dann eine Nachts, da er schon eher Hunger bekommt. Ich schlafe trotzdem nicht durch, keine einzige Nacht seit er geboren wurde. Erst Koliken und danach direkt Zähnchen und jetzt bekommt er die letzten vier. Naja, ich denke mir immer das geht auch rum und wenn das Kind Hunger hat, hat es da eben und dick ist er auch nicht. Ich hole mir ja auch Nachts ein Stück Schoki oder Brot wenn es hart auf hart kommt und ich manchmal Hunger habe, wieso sollte ich es dem Kind verbieten. Es werden Zeiten kommen, da werden die Kinder und wir auch durchschlafen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.01.2012
18 Antwort
@trixie....fluffy meint ja milchflasche
JonahElia
JonahElia | 12.01.2012
17 Antwort
@trixie150983488 sie kriegt miclh mit wasser verdünnt, 2/3 wasser, rest milch, wasser pur packt sie net an und säfte will ich ihr nachts nicht geben, auch nicht verdünnt, tee krieg ich schon seit der geburt nicht in sie rein- hat sie wohl von mir hasse das zeugs auch wie die pest...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.01.2012
16 Antwort
@JonahElia sagt er aber....genau wie er sagt das sie noch nicht durchschlafen muß, nachts noch nicht trocken sein muß usw....bin sehr zufrieden mit ihm da er nicht nach schema f arbeitet- kinder MÜSSEN dies und jenes...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.01.2012
15 Antwort
@fluffy81 ich denke jona eliah meint deine tochter trinkt doch nachts keine MILCH flasche mehr darum gehts hier in dem tread...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.01.2012
14 Antwort
Na ....mit 4 Jahren aber sehr grenzwertig...und jetzt sag nicht dein doc meinte es wäre ok
JonahElia
JonahElia | 12.01.2012
13 Antwort
@JonahElia doch sie trinkt flasche, geb ich ihr nen becher ist sie danach durch das hinsetzen etc erstmal wieder stundenlang wach und trinkbecher läuft aus sollte sie dabei wegdösen, passiert zwar selten aber wenn is dicke überschwemmung im bett
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.01.2012
12 Antwort
meiner hatte ab der 8 woche keine flasche nachts mehr gebraucht, habe damals einen trick angewendet ob es daran lag weiß ich nicht habe ihn mit 8 wochen 1 woche lang zu uns mitgenommen danach gings auch in seinem bett wieder und ne milchflasche wollte er dann auch nimmer da er sie bei uns im bett auch nicht mehr brauchte. meiner kommt zwar nachts aber nur weil er wasser trinken will.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.01.2012
11 Antwort
Mein kleiner hat bis zum 18. Monat nachts 300 ml Milch gebraucht....Dann bekam er die Magen-Darm, hatte 4 Tage nachts keine milch und dann dacht ich mir nun braucht er auch keine mehr....seit dem ist er "trocken" xD Hätte er das nicht bekommen, wär er wahrscheinlich immer noch an der Flasche =)
DianaSR86
DianaSR86 | 12.01.2012
10 Antwort
@fluffy...aber deine Maus trinkt nachts doch keine Flasche mehr, oder?...ich hab Jonah nie schreien lassen...mit 11 mon. Habe ich die Flasche nachts durch megakuscheln ersetzt....nach 1 Woche war das Thema nachtflasche erledigt...
JonahElia
JonahElia | 12.01.2012
9 Antwort
Zwei Möglichkeiten: Entweder er hat nen wachstumsschub und braucht seine nächtl. Ration ODER es ist pure Gewohnheit. In dem Fall biete ihm immer wieder nur WASSER an, keine Milch mehr. Lass die Flaschen weg und nimm nen Trinklernbecher Und wenn er weint - er wirds überleben. Du bist bei ihm und er leidet keinen Durst. Falls du dich in der Nacht durchsetzen willst, es also angehen willst, stell vorher sicher, dass er nicht nen Schub hat - weil das wäre dann ein ungünstiger Zeitpunkt LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 12.01.2012
8 Antwort
klar ist es nicht toll für die zähne aber solange sie nicht stundenlang nuckeln und morgens und abends die zähne geputzt werden ist es ok. wenn man nur nach den zähnen gehen würde, dann dürften die kids auch keinen schnuller, keine trinklernflaschen, kein langes nuckeln, ganz zu schweigen von Zucker in einigen getränken oder gerichten etc. dadruch das ich tagsüber sehr konsequent drauf geachtet habe, war es dann nachts "ok"
melle2711
melle2711 | 12.01.2012
7 Antwort
zwischen 1 und 2 uhr dann 4-5 uhr genau wegen den zähnchen, gebe sie ihm auch noch, aber würde es ihm gerne abgewöhnen 6 1/2 Monate ist ja im gegensatz zu meinem 14 monate en dicker unterschied ;-)
yasemince
yasemince | 12.01.2012
6 Antwort
@zirkum Also hauptsächlich geht es echt um die Zähnchen ... Aber wie gesagt- Levi "braucht" die Flasche auch noch!
daesue
daesue | 12.01.2012
5 Antwort
Ich würde die Pulle auch nachts geben, solange sie sie wollen. Meiner ist zwar erst 6 1/2 Monate alt, aber der brauchte die Flasche nachts nicht mehr. Ich bin sonst immer mit Flasche ins Zimmer, sobald er wach wurde. Seit knapp 2 Wochen reicht ihm einfach nur der Schnuller. Aber ich werd ihm das jetzt nicht abtrainieren. Ist ja kein Beinbruch. Wann ist denn "nachts"? Meiner ging immer um 20 Uhr ins Bett und die Pulle wollte er zwischen 23 und 0 Uhr, da waren wir ja eh noch wach und es war deshalb kein Beinbruch.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.01.2012
4 Antwort
ok mein KA sagt bis zu nem jahr sollten die aufhören mit der flasche. sprich ab 1 jahr keine flasche wegen den zähnchen und wegen dem magen damit er nachts ruht. trinken ist erlaubt
yasemince
yasemince | 12.01.2012
3 Antwort
ich habe damals alles an "tricks" versucht um meinem Sohn die nächtliche Flasche abzugewöhnen aber nichts funktionierte und von nächtelang schreien lassen halte ich gar nichts. Bei uns hat es sich irgednwann ganz von alleine erledigt, denn mit 20 Monaten wollte er von jetz auf gleich keine Flasche mehr und schläft nun seit 1 jahr komplett durch. Bei uns war es auch hart, denn ich musste morgens um 6 Uhr aufstehen und zur Arbeit aber ich denke, das er einfach die Flasche noch gebraucht hat -warum auch immer - und es für uns gut war, das ich ihm die auch gelassen habe. lg
melle2711
melle2711 | 12.01.2012
2 Antwort
also mein kinderarzt hat gesagt sie dürfen die flasche nachts solang sie wollen, sprich meine wird4 und trinkt nachts auch noch 1-2mal und weckt mich....is eben leider so und da ich nachts selbst oft was trinke werd ichs ihr auch net verbieten und da mein kleiner eh nur 2std am stück schläft hab ich seit jetzt 4jahren net mehr wie 4std am stück schlaf gehabt und werds wohl auch noch ne weile net haben :-)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.01.2012

1 von 2
»

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Trinkt meine kleine zu wenig?
19.07.2011 | 10 Antworten
mein kind trinkt so viel
31.05.2011 | 11 Antworten
isst und trinkt mal wieder nicht
18.05.2011 | 2 Antworten
Rachel trinkt nicht wie sie soll
26.03.2011 | 10 Antworten
baby trinkt schlecht
16.02.2011 | 2 Antworten

Kategorie: Lernen und Entwicklung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading