Baby schläft schlecht

snowcat1988
snowcat1988
24.11.2011 | 5 Antworten
Hallo ihr Lieben. Mein Kleiner (10 Wochen) schläft seit 2 oder 3 Tagen tagsüber ganz schlecht, wenn er mal schläft, dann döst er nur vor sich hin. Wenn es hoch kommt. Mal eine Std. Wenn er so vor sich hin döst, passiert es oft, dass er plötzlich anfängt zu weinen oder zu jammern. Mach mir ein bisschen Sorgen. er will auch eigentlich nur noch von mir gehalten werden, und am liebsten immer bei mir schlafen. Kann das ein Wachstumsschub sein? Was kann ich machen. Er ist zwar gut drauf aber, halt auch schneller quenelig und alles. Er will auch mehr essen, stille voll, aber dann habe ich wieder das Problem mit den Koliken. Massiere schon Bauch und alles. Aber ich muss die Koliken ja nicht mit Absicht verursachen. Er bekommt alle 3 Std. essen. Wenn es nach ihm geht, würde er schon nach 1, 5 bis 2 Std essen. Mag nicht, dass er noch zusätlich Probleme bekommt.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

5 Antworten (neue Antworten zuerst)

5 Antwort
huhu mia ist jetzt 9wochen alt und schlöft tagsüber auch kaum dafür aber abends ab 17:30 komplett und kommt dann nur zum trinken aber schlöft dafür weiter und das mit dem schlafen das tut sie auch nur bei mir auf dem arm einschlafen und dann muss sie in unserem ehebett liegen damit sie schlafen tut, in ihrem bett können wir vergessen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.11.2011
4 Antwort
Normal! Gewöhn dich dran. Meiner hat auch plötzlich nimmer gepennt und das ist heute noch so, dass er am Tag zusammengerechnet 1-2 Stunden schläft, aber auch nur ein Stündchen oder eine halbe am Stück! Füttere dein Kind, so wie es das will und warte nicht 3 Stunden! Babys haben keinen "Takt" oder "Rhythmus", den man ihnen antrainieren kann, das kommt von allein! Lege dein Kind an, wenn es Hunger hat und warte doch ncih tnoch eine Stunde oO Verstehe nicht, wie man auf die Idee kommen kann... Koliken.. Ja, das geht vorbei sage ich dir. Wir hatten hier die ersten 2 einhalb Monate auch die Hölle auf Erden und jetzt lacht er den ganzen Tag.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.11.2011
3 Antwort
Gegen den unruhigen Schlaf kann Pucken helfen.
andrea251079
andrea251079 | 24.11.2011
2 Antwort
Das ist ganz normal. Ich habe zwar nicht gestillt, aber das hatte mein Sohn auch. Da kann man noch lange lange nicht von einem geregelten Tagesablauf reden. Aber wenn er mehr essen möchte, dann lass ihn ruhig. Meine Hebi hat damals gesagt, die Muttermilch kann man den Kindern so oft geben, wie sie möchten. Feste Essenszeiten kann man erst viel später aufstellen. Mein Sohn ist jetzt zwei und wenn er seine Schübe hat, isst er auch heute noch den ganzen Tag durchgehend. Zwar viel Obst und Rohkost, aber er hat dann dauerhunger.
Jinja87
Jinja87 | 24.11.2011
1 Antwort
das ist einer dieser Entwicklungsschübe, da kommen in den nächsten Wochen und Monaten noch einige, die euren Tagesablauf durcheinander wirbeln werden. Geht genauso schnell vorbei, wie es angefangen hat. Also ruhig bleiben und schauen, was neues dazu kommt.
Klaerchen09
Klaerchen09 | 24.11.2011

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

kind schläft schlecht
17.11.2011 | 11 Antworten
warum schläft er so schlecht?
28.04.2011 | 4 Antworten

Kategorie: Lernen und Entwicklung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading