Baby schläft plötzlich sehr viel - Wachstumsschub?

Sithandra
Sithandra
27.05.2011 | 3 Antworten
Guten Morgen liebe Mamis,

wahrscheinlich würden jetzt einige denken: Sei doch froh, das er so lange schläft und natürlich bin ich nicht traurig drum. Dennoch, so bald eine Veränderung auftritt, macht man sich so seine Gedanken. Also, mein Sohn ist eigentlich ein totaler Frühaufsteher. Wir legen ihn zw. 18.30 - 19.00 Uhr ins Bett und er ist bisher immer zw. 6.30 - 7.00 Uhr wach geworden. Gestern jedoch erstreckte sich das bis 8.30 Uhr und heute sogar bis 9.30 Uhr. Hab schon lange nicht mehr so viel geschlafen wie diese Nacht - war sehr wohltuend :). Er wird bald 10 Monate alt und hat nach wie vor noch keinen Zahn. Da er tagsüber sehr quengelig im Moment ist und sehr viel gemeckert hat, habe ich gestern durch mamiweb festgestellt, dass er wohl im Wachstumsschub steckt. Wenn er diese Schübe hatte, waren die Nächte meist etwas durchwachsen. Heute ist er wie ausgewechselt. Spielt gerade ganz lieb auf seiner Decke und ist gut gelaunt. Kann das mit den Schüben zusammenhängen oder könnte es am bevorstehenden kommenden Zahn liegen? Vor ner Woche habe ich noch zu meinen Mädels gesagt, das er tweilweise immer noch die Größe 68 an hat. Neulich habe ich ein paar kurze Hosen und T-Shirts gekauft in der Größe 74 und die passen jetzt ziemlich genau, so dass ich mich schon fast geärgert habe, dass ich keine 80 geholt habe. Mein Mann ist gestern Heim gekommen und meinte plötzlich: Irgendwie kommt er mir so groß heute vor. Kann das so schnell gehen mit dem wachsen?

Wahrscheinlich habe ich schon einige Fragen selbst beantwortet, aber ich würde dennoch gern eure Meinungen lesen.
Vielen Dank!

Grüßle Sith
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

3 Antworten (neue Antworten zuerst)

3 Antwort
...
Erstmal danke für eure Antworten. Ist wohl doch nicht "wie ausgewechselt" heute. Denn er schreit die ganze Zeit nur rum. Will immer bei mir sein oder ich soll bei ihm sein zum spielen. Kann nicht mal aufs Klo gehen ohne das er gleich anfängt zu schreien. Muss mein Mittag immer schon im Wohnzimmer schnippeln, damit er nicht weint^^. Gut zu wissen mit dem "schnellen wachsen" :). Hab schon gedacht, er wächst nie weiter *hihi*. Aber dann gleich so schnell?! Er schläft ohnehin nicht sooo wenig. Tagsüber schläft er auch nochmal meist seine 2-3h auch wenn er so lange schläft. Ich hätte es lieber, wenn er wieder "normal" schläft und tagsüber ein fröhliches Baby ist. Denn dieses Gemecker und Geschrei geht ja nun schon ne Weile. Aber da muss ich wohl durch *gg* und mein Engelchen auch^^.
Sithandra
Sithandra | 27.05.2011
2 Antwort
Huhu
wir sind momentan in der selben Situation, quenglig und schläft extrem viel. Also er schläft im normalfall auch viel. aber momentan dehnt er das wieder aus auf 8 Uhr aus und sein mittagsschlaf normalfall 2-3 std. ist jetzt bei 4 Stunden. Zähne bekommt er auch schon wieder. Lg
Babyschildi
Babyschildi | 27.05.2011
1 Antwort
Hallo
bei unserem Sohn konnte ich manchmal gar nicht so schnell Sachen kaufen wie er gewachsen ist wenn er einen Schub hatte. Das wird sicher nur an den Wachstumsschüben liegen das er so viel schläft.
Moire
Moire | 27.05.2011

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Baby plötzlich Angst im Bett?
07.04.2012 | 25 Antworten
kind schläft und schläft
26.10.2011 | 7 Antworten

Kategorie: Lernen und Entwicklung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading