Fast 6 monates Baby lehnt plötzlich Flasche ab

mandyK84
mandyK84
10.01.2016 | 17 Antworten
mein kleiner Zwerg macht mir schon wieder etwas Kummer.Er wird jetzt am 26.1. genau 6 Monate.Seine Trinkmenge beträgt aktuell 180ml 5-6 Flaschen pro Tag, also fast alle 3-4 Std..Ich habe bereits nach dem 4.Monat immer wieder Beikost angefangen (paar Löffel, damit er verschiedene Geschmäcker kennenlernt).Beikost lehnt er bis auf paar Löffel, ab.Da spielt es keine Rolle was ich gebe (pürriertes Obst, Gries, Hafer-milchbrei, Karotten, Kartoffeln ... auch selbst zubereitetes.)Er trinkt kein Tee, kein Wasser, keine Säfte nebenbei (wird uch abgelehnt).Seine Flaschenmilch habe ich nicht umgestellt.Auch der Flaschenaufsatz ist gleich geblieben.Keine Veränderung.Seit ein paar Tagen wehrt er sich sehr stark gegen die Flasche.Die erste Flasche am morgen klappt super.Danach bei jeder nächsten Flasche wehrt er sich, weint und schreit solange bis ich die Flasche wieder weg tue.
Was ich schon probiert habe:
-Flasche später gegeben-->trotzdem abgelehnt
-Mund nach Verletzungen oder Ähnlichem geschaut-->alles gesund
-anderen Geschmack mit in die Milch gegeben-->abgelehnt
-Störfaktoren abgeschaltet-->keine Änderung

Nach fast 2-3 Std. immer wieder ansetzen der Flasche klappt es dann doch und er pumpt seine Flasche bis auf den letzten Tropfen leer ohne Probleme.
Nun meine Frage:Warum fängt er plötzlich an vor jeder Flasche so ein Theater zu machen?Wer hat das von euch auch durch?Was habt ihr getan damit er wieder Freude an seiner Flasche hat? (fuettern)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

17 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Eventuell schießen Zähne ein oder er befindet sich in einem Schub Manche Kinder verlangen dann mehr Nahrung andere hingegen weniger. Ist er denn quengelig oder wirkt hungrig?
Pusteblume201
Pusteblume201 | 10.01.2016
2 Antwort
2 mögliche Ursachen wurden schon genannt. Dann gäbe es noch die, das die Flasche einfach abgelehnt wird. Wie bei der Brustschimpfphase auch die Brust. Meiner hat mir die Flasche regelrecht um die Ohren gepfeffert. Selbst mit "na dann halt nicht" hat er die später nicht genommen. Um's verrecken nicht. Er hat die durch's ganze Zimmer geschleudert. Das ist eine echt doofe Phase ^^
xxWillowXx
xxWillowXx | 10.01.2016
3 Antwort
@Pusteblume201 er saugt an mein Finger und wenn ich ihn überliste, indem ich mein Finger mit Apfelsaft tränke, dann saugt er wie irre.Apfelsaft an sich trinkt er aber so auch nicht.nur eben wenn ich mein finger damit nass mache und dann nahtlos die Flasche gebe.Dann trinkt er super.also hunger hat er da ja definitiv.2 zähne schauen schon seit knapp 2 monaten ganz raus.damit war er auch recht früh dran.Er wehrt sich gegen die Flasche, schon wenn er sie sieht.Erst wird sich mit dem Körper verbogen und den Kopf weg gedreht.Dann leichtes quengeln und wenn ich dann immernoch nicht aufhöre dann wird richtig wütend geschrien.
mandyK84
mandyK84 | 10.01.2016
4 Antwort
@xxWillowXx so an sich hab ich ja damit kein Problem wenn er nicht mag aber wenn er dann nach 5-6 Stunden immernoch streikt dann mach ich mir schon langsam Sorgen.Auch weil er nicht mal Brei mag oder anderes zu trinken.
mandyK84
mandyK84 | 10.01.2016
5 Antwort
Warum gibst du deinem kleinen 1000 verschiedene Dinge, du hast schon im 4. Monat mit beikost angefangen wieso meiner Meinung nach viel zufrüh ... warum apfelsaft in dem alter ... wenn du von geburt an bzw.Ab dem 2. Monat immer mal tee odet wasser angeboten hättest würde er diescauch trinken ... Die ķlwinen müssrn sich auch erdtmal daran ggewöhnen.., und meiner wird auch in knapp 3 wochen 6. Monate es gab noch kein brei die milch alleine reich vollkommen aus..
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.01.2016
6 Antwort
@mandyK84 .. nur weil du siehst vetschiedene geschmäcker, dass 7st aber völliger blödsinn ... wirmuttis wollenden kleinen meist abwechslung anbieten, dabei brauchen sie es nicht .. und wie soll er die flasche noch toll finden, wenn er soviele verschiedene dinge vorgesetzt bekommt vllt. Für ihn etwas sehr verwirrend
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.01.2016
7 Antwort
mein kleiner wollte auch schon mit 6 monaten- also eigentlich schon mit 5- keinerlei flasche mehr und hat nur noch brei bekommen, da konnt ich mich auf den kopf stellen die flasche wollte er nicht ... gib ihm brei und gut ist wenn er die flasche nicht mehr mag ;-)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.01.2016
8 Antwort
@Mam2015 das mag sein das ich zu früh angefangen habe mit Brei.Muss ich aber dazu sagen das das jedoch nicht jeden Tag gewesen war.Mein Kleiner hat seit Weihnachten kein Brei mehr zum "Kosten" bekommen.Apfelsaft war natürlich für Baby`s nach dem 4.Monat und zusätzlich verdünnt.Den Tipp hab ich von meiner Hebamme bekommen.Nur Fingerspitze tränken und nur kurz zum Nuckeln geben um dann langsam die Flasche geben.Soweit hat es ja auch geklappt aber ist ja nicht für dauer eine Lösung.Das mach ich jetzt seit 2 Tagen so sonst würde mein Kleiner gar nichts mehr zu sich nehmen.Hab doch Angst das er mir verhungert oder verdurstet.Das ich aufgrund seines Streikes deshalb einen neuen Geschmack versuchen möchte, muss doch auch ein wenig verstanden werden.Oder hast du einen anderen Tipp für mich
mandyK84
mandyK84 | 10.01.2016
9 Antwort
@fluffy81 gut das du das sagst aber Brei mag er ja auch leider nicht ;) .Er schiebt es mit seiner Zunge raus oder er würgt, weil ihm das nicht schmeckt.Wie gesagt, hab sogar selbst Sachen pürriert und alles hatte ich mal ausprobiert.Ob süßes oder herzhaftes, ob Milch-oder Haferbrei.Sogar Reisbrei hab ich gemacht.
mandyK84
mandyK84 | 10.01.2016
10 Antwort
achso das hatte ich überlesen ... kenne es von uns so das es wirklich so war das er die miclh von heut auf morgen nicht mehr wollte, hat sie ausgespuckt und die flasche weggedonnert, habe ihm dann brei gegeben und den hat er verschlungen wie nix, mit dr flasche brauchte ich ihm nicht mehr kommen die hat er von heut auf morgen nicht mehr angerührt und mit 8 monaten hat er dann schon mehr oder minder vom tisch mitgegessen- was essen angeht war er schon immer irgendwie ein vielfrass :-D
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.01.2016
11 Antwort
@mandyK84 ... ich denke wenn esvso schlimm ist solltest du morgen mal zum kinderartzt gehen vllt. Hat der nen tipnoder er brühtet etwas aus
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.01.2016
12 Antwort
@Mam2015 ich hab sowieso bald die U5 beim Arzt.Das passt.Da sprech ich ihn auf jeden Fall mal an.Krank war er erst über Weihnachten und Silvester.Hatte einen dicken Virus mit Husten und schnupfen mit Fieber.Das hat er Gott sei dank überstanden und ist jetzt wieder ganz gesund.Danke dir trotzdem für deine Tipps
mandyK84
mandyK84 | 10.01.2016
13 Antwort
@fluffy81 beneidenswert, dein Kleiner :)
mandyK84
mandyK84 | 10.01.2016
14 Antwort
kann auch mit dem Zahnen zusammen hängen ... da verweigern sie gerne mal die Flasche oder möchten nur Flasche ... oder auch abgekühlte Nahrung ... mag er Obstgläschen ? vielleicht wäre das eine Alternative ... oder mal aus einem Becher trinken lassen ?
130608
130608 | 10.01.2016
15 Antwort
Er nuckelt aber an Deinem Finger, wenn Milch dran ist? Dann würde ich auf Zähnchen tippen! Hast Du mal einen Schnabelbecher getestet?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.01.2016
16 Antwort
@130608 Obstgläschen hab ich auch schon probiert aber Trinkbecher noch nicht.Das könnt ich mal probieren.
mandyK84
mandyK84 | 11.01.2016
17 Antwort
also erstmal möchte ich mich für eure Tipps ganz herzlich bedanken.Ich habe den tipp mit dem Schnabelbecher natürlich auch ausprobiert.Leider hat auch das nicht funktioniert.Ich habe beide ausprobiert.einmal im Plastikbecher und einmal aus einen Silikonschnabel.Keine Chance.Lehnt nach wie vor die Milch ab.Gestern abend habe ich 3 Stunden lang versucht ihn immer wieder für seine Flasche zu begeistern.Immer wieder das gleiche.Das Geschrei fängt jetzt schon an sobald ich ihn in die Waagerechte lege, zum füttern.Bekomme aber gott sei dank schluckweise rein so das er nicht dehydriert.Da bleibt mir wohl doch nix anderes übrig zum Kinderarzt zu gehen.Also danke nochmal bei allen für die lieben Tipps.
mandyK84
mandyK84 | 12.01.2016

ERFAHRE MEHR:

baby 11 monate isst plötzlich weniger
10.11.2015 | 5 Antworten
"Baby" trinkt nachts plötzlich weniger
25.08.2014 | 11 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading