ab wann dürfen Babys sitzen?

BabyKhira
BabyKhira
09.02.2010 | 9 Antworten
Mein Kleines ist jetzt fast 6 1/2 Monate und robbt schon durch die Gegend. Hab sie die letzten Tage einfach mal hingesetzt. Vom Gleichgewicht her klappt das alles super und sie kann sich so richtig lange beschäftigen.
Heute im Krabbelkurs hat die Leiterin fast nen Herzinfarkt gekriegt, als ich sie, während ich sie ausgezogen habe, sitzen hatte.
Ist das für paar Minuten am Tag wirklich SO schlimm. Hauptsächlich liegt sie ja auf´m Bauch, aber grade auch wenn wir essen, setzt ich sie immer zu uns an den Tisch in ihr Stühlchen.

Hmm, jetzt bin ich mal gespannt.. bitte nicht so viel schimpfen, falls es wirklich so schlimm is ;-)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

9 Antworten (neue Antworten zuerst)

9 Antwort
Baby sagt:"Gib mir Zeit!"
Hallo, bitte lass Deinem Kind doch die Zeit, Dinge dann zu machen, wenn es soweit ist. Wenn es sich nicht von alleine setzt, dann ist es dafür auch noch nicht reif! Dem Kind zu Liebe sollten alle Eltern extrem viel Geduld aufbringen. Und es muss einem auch egal sein, was andere Kinder 'schon' können!! Irgendwann können sie es sowieso alle! Abwarten ist die Devise! Dein Kind wird es Dir danken. Grüße Rabea
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.02.2010
8 Antwort
@BabyKhira
naja, jetzt denk mal drüber nach, was schädlicher ist, da kommst du bestimmt selbst drauf ist nicht schädlich, erst dann, wenn das kind lange so liegt und eine mahlzeit war bei uns eine sache von höchstens 10 minuten. mir ist es doch völlig wurscht, wann andere ihre kinder hinsetzen, aber du hast gefragt und ich hab geantwortet. ist dein kind, du bist die mutter.
julchen819
julchen819 | 09.02.2010
7 Antwort
@julchen819
also wenn du so streng bist, darfst du deine Kleine auch nicht in die Wippe setzen. Die schräge Haltung kann zu Wirbelsäulenfehlhaltungen führen.Das liest man ja überall. Das wußte ja selbst ich Rabenmutter :-P
BabyKhira
BabyKhira | 09.02.2010
6 Antwort
....
mein großer war noch nicht ganz 6 Monate als er sich alleine hin setzen konnte, mein KA meinte damals auch, sobald sie es von allein machen, ist es ok....
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.02.2010
5 Antwort
Nein,
ein paar Minuten ist es nicht schlimm. Hab ich auch so gehandhabt. Aber dabei muss es echt bleiben!!! So richtig allein hinsetzen konnte sie erst mit 9Mo. Lg Sandra
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.02.2010
4 Antwort
Hallo
also mein Kleiner ist 8, 5 Monate und robbt noch nicht und kann auch noch nicht allein sitzten, da werd ich ganz neidisch wenn ich sowas höre Eigentlich sagt man immer das die Mäuse zum Essen ruhig sitzen dürfen, allerdings für andere Sachen sollten sie liegen und erst dann sitzen wenn sie sich alleine aufsetzen können. Normalerweise kommt das nach dem Krabbeln LG
Chau
Chau | 09.02.2010
3 Antwort
.....
nur dann hinsetzten wenn sie es von alleine beherscht hat mein KA auch gesagt den da schadet man dem rückn von dem kind ... l.g
BeckiMaus28
BeckiMaus28 | 09.02.2010
2 Antwort
was heißt schlimm
es ist einfach schädlich für den rücken. ich kann immer nicht so ganz nachvollziehen, warum eltern es nicht abwarten können, bis ihre kinder einen entwicklungsschritt von alleine machen. die rückenmuskulatur ist eben erst dann so weit, wenn das kind sich selbst hinsetzt und das bauchliegen stärkt die rückenmuskeln. ich habe meine tochter erst in den hochstuhl gesetzt, als sie sich selbst aufrichten konnte, vorher wurde sie in der wippe gefüttert.
julchen819
julchen819 | 09.02.2010
1 Antwort
..
meine maus hat sich im alter von fünf monaten allein hingesetzt und ist sitzen geblieben und der arzt hat nichtsm gesagt er hat nur gemeint ich soll sie zu nichts zwingen alles was sie allein amchen will, dass darf sie
Pingar
Pingar | 09.02.2010

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

ab wann dürfen babys joguhrt essen?
24.04.2010 | 12 Antworten
dürfen babys kiwis essen?
29.12.2009 | 4 Antworten

Kategorie: Lernen und Entwicklung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading