hallo mamas

tbm1988
tbm1988
20.02.2008 | 15 Antworten
mein mann und ich haben ein großes problem!

Nachdem wir melissa`s 3-monats-koliken überstanden hatten und wir endlich n guten tagesablauf gefunden haben, steht jetzt das nächste problem an:

melissa schläft nachts einfach nur ein wenn wir mit im zimmer sind .. (sie hat ein beistellbett).
gehen wir zu dritt, zeitgleich ins bett schläf sie von ganz alleine nach 5-10min ein.
aber mein mann und ich wollen abends auch gern mal noch 10min auf der couch kuscheln und fernsehen ..

obwohl wir ein abendritual haben (immer dergleiche ablauf) schreit sie wie am spieß wenn sie merkt dass sie allein ist. kommt man ins zimmer ist meistens wieder ruhe un so gehe ich immer wieder ins zimmer..

aber irgendwann ist sie so übermüdet, dass sie gar nicht mehr zu beruhigen ist, nicht mal auf den arm, ich muss dann ihre händchen festhalten das sie wireder zur ruhe kommt.

wissen einfach nicht weiter. der kinderart sagt wir sollen sie mal schreien lassen. aber dann hat sie nur kein vertrauen mehr zu uns und das ertrag ich auch nicht

gibt es mamas mit ähnlichen problemen?
Dein Kommentar (bzw. cAntwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

15 Antworten (neue Antworten zuerst)

15 Antwort
sterntaler
hat da so ein ganz tolles grät...das nennt sich schlfagutfigur...das macht herztöne wie bei mama im bauch..wenn sie wirklich müde ist, dann lässt sie sowas beruhigen und einschlafen...
caty1811
caty1811 | 20.02.2008
14 Antwort
Halllllllllllo
Also ich muss noch mal was sagen - hab ich vorher nicht gelesen. Mein Kleiner ist jetzt über 2 Jahre und das man Kinder schreien lassen soll stimmt überhaupt nicht. Ich hab mein Kleinen nie schreien lassen - vielleicht mal 2 Minuten - aber da war ich schon bei ihm. Bis zum 2. LJ kann man Kinder nicht verziehen. Wenn die Kids weinen haben sie etwas und da alleine lassen bringt gar nichts. Das mit den 2 Min. und dann 4 Min. und und und ..... passt, sie müssen das schon mal lernen, aber mit schreien lassen ist sicherlich nicht die richtige Methode. Probier es mal mit einem getragenen T-Shirt von Dir oder Deinen Mann und leg es neben ihr, da hat sie Euch auch immer bei sich . Gutes gelingen
niklas05
niklas05 | 20.02.2008
13 Antwort
leg dich mit ihr zusammen hin und wenn sei schläft geh leise
raus somit ist sie nicht allein anfangs
mari2112
mari2112 | 20.02.2008
12 Antwort
bei uns...
Bei uns hat pucken gut geholfen. Hab das auch mehreren aus meinem Kurs empfohlen und dir schlafen auch gut damit. Versuchs doch mal. So fühlt sich das Baby heimelich, auch wenns bissel brutal aussieht. Aber in deim Bauch wars auch so eng. Viel Glück.
hexenfroesche
hexenfroesche | 20.02.2008
11 Antwort
P.S. Noch ein Link zum Thema
http://www.mamiweb.de/magazin/2/616/0/0/0/jedes-kind-kann-durchschlafen---irgendwann.html Das ist noch ein sehr guter Beitrag in der Rubrik Magazine von Siberwölfin genau zu diesem Thema. Lies dir das mal durch! Ruhige Nächte, Christine
Kaffeekanne
Kaffeekanne | 20.02.2008
10 Antwort
Ich würds auch so machen wie Möchtemami
Fügt zu eurem Abendritual einfach noch leise Musik hinzu, anfangs bleibt immer noch bei ihr, bis sie sich dann daran gewöhnt hat. Viel Glück ;o) Sandra
Sandra86
Sandra86 | 20.02.2008
9 Antwort
Ich hatte diesen Bären auch für meinen Jüngsten,der ist auch cool,
wirklich, hat nach vielen nervigen Abenden entlich gewirkt.
TinaBirg
TinaBirg | 20.02.2008
8 Antwort
hallo
ich würde dabei eine entspannungsmusik oder eine andere kindermusik aufdrehen wenn ihr schlafen geht und wenn sie sich langsam an die musik gewöhnt hat als ritual könnt ihr euch auch aus dem zimmer langsam entfernen
möchtemami
möchtemami | 20.02.2008
7 Antwort
Geduld, Geduld, Geduld
Hallo! Mein kleiner Sohn hat von Anfang an mit im Ehebett geschlafen. Und auch wir hatten zeitweise das Problem, dass du schilderst. Wir haben es dann so gemacht, dass immer einer mit ihm ins Bett ging und auch bei ihm geblieben ist. Im Laufe der Zeit hat der Kleine das nötige Vertrauen zu uns aufgebaut. Heute lege ich mich mit ihm hin, bis er eingschlafen ist, das sind so 5 bis 10 Minuten und dann kann ich nochmal aufstehen. Hab also Geduld und gib der Kleinen die Zeit, dass sie das nötige Vertrauen zu dir aufbauen kann. Alles Liebe, Christine
Kaffeekanne
Kaffeekanne | 20.02.2008
6 Antwort
Schlafen
Hallo, ich hab zum Glück dieses Problem nicht gehabt, hast Du es vielleicht schon mal mit einer Spieluhr und Nachtlicht probiert. lg n.
niklas05
niklas05 | 20.02.2008
5 Antwort
Sie hat
auch dann noch vertrauen zu euch. Denn sie sieht ja morgens dass ihr beide da seid. Das sie nicht alleine gelassen wurde. Aber wenn ihr jetzt schon anfangt "auf die Spielchen einzugehen" werdet ihr das Theater haben bis sie euch einfach nicht mehr da haben will. Und das kann jahrelang dauern. Kinder gewöhnen sich sehr schnell an neue Situationen. Und sie wird auch lernen alleine zu schlafen. Es ist nicht so dass sie dann sofort denkt "mama und papa haben mich nicht mehr lieb" sondern nur dass sie mit sowas nicht immer durch kommt.
me1983
me1983 | 20.02.2008
4 Antwort
Du,dasist nicht Vertrauen entziehen,
das ist kind erziehen, wenn du ihr beim rausgehen sagst, das du da bis, du kannst ganz schnell bei ihr sein, sie brauch keine Angst haben, Mama und Papa haben dich lieb.Dann gehst du das erste mal nach fünf minuten mal zum bett deckst sie wieder zu und sagst noch mal gute nacht und gehst raus.dann 10 minuten 15 minuten und so weiter, hat bei meinem mittleren geholfen.
TinaBirg
TinaBirg | 20.02.2008
3 Antwort
vieleicht brauch deine kleine die gereuch kolisse es gibt da einen bär den doodoobär der macht gereuche wie im bauch oder von sterntaler den
herzschlagbär
4fachmama
4fachmama | 20.02.2008
2 Antwort
****************
Ich weis schreien lassen ist schlimm aber leider die beste metode! Ich konnte es auch nicht wircklich! Lasst es eurer süssen nicht angewohnen die bekommt ihr nicht mehr aus eurem Schlafzimmer und das ist nicht wircklich gut! Mein Bruder ist sieben schläft immer noch bei meiner Mama und mein Stiefvater schläft im Kinderzimmer seit sieben Jahren! Nicht toll für die Ehe!
Fledermaus3
Fledermaus3 | 20.02.2008
1 Antwort
wie alr ist denn deine kleine?
Hallo unser kleiner hat auch viel geschriehen, ich habe ihn dann gepuckt also wie ein Packet zusammen.in einer decke oder handtuch dann hatte er die enge wie im bauch und da tat im gut mußte das lange machen und er schlief nur so ein. LG anja
AnjaNeumann1
AnjaNeumann1 | 20.02.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

frühchenmamas 07 da?
10.02.2009 | 3 Antworten
Suche Mamas, deren Kind beim Vater lebt
04.02.2009 | 10 Antworten
Mamas zwischen Donauwörth und Neuburg
01.02.2009 | 3 Antworten

Kategorie: Lernen und Entwicklung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


Kategorie: Lernen und Entwicklung

Unterkategorien: