Ab wann kann ein Kind ohne Gitter schlafen?

whitecrow
whitecrow
14.06.2007 | 10 Antworten
Hallo zusammen, ich habe mich schon des öfteren gefragt, ab wann ein Mensch eigentlich nachts nicht mehr aus dem Bett fällt.

Welche Dinge beeinflussen das? Welcher Entwicklungsstand ist dafür notwendig?

Wenn mein Kleiner krank ist, hätte ich ihn nachts manchmal schon gerne zu mir ins Bett gelegt, habe aber immer Angst, dass er mir doch noch zur Seite rausrollt. Er ist jetzt 1 1/2. Ab wann funktioniert das den?

Danke für Eure Antworten!

Linda
Mamiweb - das Mütterforum

13 Antworten (neue Antworten zuerst)

10 Antwort
so lang wie möglich mit gitter
mein sohn wird nächsten monat 2 jahre alt und schläft noch im gitterbett . so lang er nicht versucht rüber zu klettern und somit verletzungsgefahr besteht, lasse ich auch alles so wie es ist. wenn er das gitter nicht mehr will machen wir es weg und werden so einen rausfallschutz an der offenen bettseite anbringen. wann er ganz ohne schutz schlafen wird weiß ich noch nicht, denke das dauert noch ne weile, sicher ist sicher.
Nixe2
Nixe2 | 10.07.2007
9 Antwort
ohne Gitter schlafen
Hallo Also ich habe bei meinen großen ab ca.dem 2.Lebensjahr die Gitter ab gemacht, eine Wolldecke vor das Bett gelegt und es war auch nie was passiert. Und wie auch schon geschrieben wurde, man hat nie die Sicherheit, das ein Kind aus dem Bett fällt.Mein großer ist 16 und dem passiert es auch ab und zu noch. Nicole
Mam35
Mam35 | 18.06.2007
8 Antwort
?????
Hallo nochmal, also mein Sohn schläft Nacht für Nacht in seinem Bettchen und das nun schon seit über einem Jahr, ich werde das auch so beibehalten. Ich hatte die Frage nur gestellt, da er letzte Woche krank war und ich ihn gerne im Ehebett hätte mit schlafen lassen, da er ständig die Nase voll hatte und er sehr schlecht Luft bekam. Mein Mann war die Woche sowieso auf Schulung und so war genug Platz im Bett. Ich denke im Krankheitsfall wäre das nicht so schlimm, mal eine Nacht lang eine Ausnahme zu machen. Letztendlich schlief er dann doch in seinem Bett, da ich Angst hatte dass er mich doch hinausfällt, daher die Frage, ab wann das bei Kindern eigentlich nicht mehr passiert und was der Grund dafür ist, dass das Rauskullern irgendwann aufhört. Es ging nicht darum, ob ein Kind in seinem Bett schlafen sollte oder nicht... Einige Antworten gingen hier leider etwas am Thema vorbei... :(
whitecrow
whitecrow | 16.06.2007
7 Antwort
Ohne gitter schlafen?
Leute, warum macht ihr sowas?kinder mit ins eigene bett nehmen?wollt ihr nicht wenigstens nachts eure ruhe haben?wo bleibt da wenigstens abends noch was zeit für die beziehung?und klar um so später man das kind ans eigene bett gewöhnt, um so schwerer habt ihr es später.mit den gitterstäben würde ich auch noch warten.seit doch erst mal froh wenn das kind durch schläft.ich rede von ca.10 stunden.
quick
quick | 16.06.2007
6 Antwort
bett ohne Giiter
hallo, meine große ist jetzt 19 monate. Vor ein paar Wochen haben wir das Zimmer mit unseren Töchtern getauscht. haben dabei auch bei unserer Großen auch gleich den versuch gestartet das Babybett zum Juniorbett um zu bauen. Bis her klappt das ganz gut. Sie ist bis jetzt auch nur einmal rausgerollt aber weil es so niedrig war hat sie es im Schlaf nicht mal gemerkt. Neuerdings hat sie vorm bett gekniet mit dem kopf im bett und hat so geschlafen. Im Großen Bett bei uns hat sie immer in der Mitte mit geschlafen so das immer einer vor Ihr lag. Das machen wir bei unserer kleinen jetzt auch so, und wenn mein mann eher auf Arbeit musste hat er mit Decken eine Barre gebaut. LG
boot1072
boot1072 | 15.06.2007
5 Antwort
Ab wann kann ein Kind ohne Gitter schlafen?
Ich würde mein Kind nicht in meinem Bett schlafen lassen, wenn Du damit einmal anfägst möchte er das immer wieder machen.Selbst wenn Du ihn dann wieder in sein Bett bringst, wird er nachts von alleine in Dein Bett kommen, ohne das Du es merkst.Mal zum kuscheln ist ja ok, ich finde es ok wenn er im gleichen Zimmer aber in seinem Bett schläft. Gitterstäbe würd ich erst mit 2 oder 3 Jahren abmachen.Sonst schläft er abends nie wenn er immer an Spielzeug ran kann. LG Claudia
zicke06122
zicke06122 | 15.06.2007
4 Antwort
Ab wann kann ein Kind ohne Gitter schlafe.
Habt ihr ein Bett ao ihr Gitterstäbe entfernen könnt dann macht das und er kann aufstehen.Wenn ihr kein bett habt wo man die Stäbe entfernenkann würde ich das Gitter abmachen den er steht bestimmt schon auf und könnte beim klettern rausfallen was gefährlicher wäre du kannst ja vorn ein weiches kisse oder eine Decke hinlegen wir haben bei unserer kleinen damal das Gitter entfernt und das Rost ganz nach unten gesetzt.
rasselbande
rasselbande | 15.06.2007
3 Antwort
Mit zwei
mein großer hat bis 2 Jahren im Gitterbett geschlafen, danach haben wir es zum Großen Bett um gebaut
wish24
wish24 | 15.06.2007
2 Antwort
.....
Na bis zum 6. Monat hat er sowieso in unserem Bett geschlafen, da war er aber auch noch kleiner... Vielleicht mache ich mir da auch zuviel Gedanken. Aber die Frage, warum man als Erwachsener nicht mehr aus dem Bett kullert, wurmt mich doch...
whitecrow
whitecrow | 14.06.2007
1 Antwort
Eigentlich bald
Ich habe meine Kids eigentlich schon bald bei mir schlafen lassen, da waren sie noch winzige Babys. Wenn das zahnen anfing, oder die kleine beim Stillen und dann hats sie auch meistens bei mir weiter geschlafen. Als sie dann anfing sich von alleine zu rehen hab ich eine Blockade aus polster und decken gemacht das sie nicht runter purzelt. Also ab wann man nicht mehr aus dem Bett plumst kann ich dir nicht beantworten, mein Grosser ist 7 1/2 und der fällt auch noch ab und zu raus. Lg Tamara
Tamara_k
Tamara_k | 14.06.2007

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Schlafen ohne Gitter
19.08.2012 | 5 Antworten
Kind mit 5 Jahren wann ins Bett
04.06.2012 | 13 Antworten

Fragen durchsuchen

Kategorie: Lernen und Entwicklung

Unterkategorien: