Hat jemand die selben Erfahrungen gemacht mit Gelbkörperschwäche und Prolaktinerhöhung?

Eva1607
Eva1607
26.06.2008 | 6 Antworten
Hallo!
Mein Lebensgefährte und ich versuchen seit ca. 8 Monaten ein Kind zu bekommen. Als erstes wurde bei mir eine Gelbkörperschwäche festgestellt, danach eine Prolaktinerhöhung (da meine Brustdrüsen Milch produzierten). Darauhin nahm ich Tabletten um die Milchproduktion zu stoppen (Bromocriptin). Die Werte waren dann wieder im Normbereich, die Milch war allerdings noch da. Als dann bei mir 1 Monat später der Prolaktinwert im Blut wieder bestimmt wurde waren die Ergebnisse wieder total erhöht. Jetzt muss ich das Medikament wieder nehmen, allerdings nur eine halbe abends über einen längeren Zeitraum. Bis jetzt tut sich da aber noch gar nix. Hat jemand von euch die selben Erfahrungen gemacht und ist vielleicht heute glückliche Mama? Bin für jede Nachricht dankbar.

Liebe Grüße,
Eva
Mamiweb - das Mütterforum

9 Antworten (neue Antworten zuerst)

6 Antwort
Eisprung
Eine Freundin von mir hat damals Clomifen vom FA bekommen. Damit hatte sie ganz sicher einen Eisprung und ist auch schnell schwanger geworden. Sie hat dann auch irgendwelche Zäpfchen bekommen, gegen diese Gelbkörperschwäche. Heute hat sie eine gesunde Tochter und die Schwangerschaft verlief auch total komplikationslos. Vielleicht wäre das auch eine Alternative für Euch??? Mußt Dich mal genauer erkundigen. Viel Glück
laurilucas
laurilucas | 26.06.2008
5 Antwort
ich kenn
das.aber ich hatte früher nur wenn überhaupt 1 eisprung im jahr.war beim spezialisten und hab ne menge tabletten bekommen.also kopf hoch irgendwann habt ihr auch ein kleinen wurm.und alles lohnt sich zu machen.hab auch alles gemacht obwohl mein fa sagte hat kein sinn.muß jetzt schnell einkaufen.viel glück wünsch ich euch.l.g.
angel2002
angel2002 | 26.06.2008
4 Antwort
.................
Mein Arzt möchte jetzt am 30. Zyklustag Blut abnehemen, um zu schauen ob und wann ich meinen Eisprung habe. Nur leider habe ich so einen unregelmäßigen Zyklus, so dass ich keine 30 Zyklustage habe. Davor habe ich am 20. ZT Blut abgenommen bekommen, aber da hatte ich noch keinen Eisprung. Und Milchfluss habe ich auch noch trotz Tabletten .
Eva1607
Eva1607 | 26.06.2008
3 Antwort
was sagt denn
dein arzt............
angel2002
angel2002 | 26.06.2008
2 Antwort
..................
das ist schön zu hören. vielleicht funktioniert es bei uns ja auch irgendwann.
Eva1607
Eva1607 | 26.06.2008
1 Antwort
mein körper
hat kein gelbkörperhormon selbst produziert.habe mein erstes kind deswegen verloren.habe tabletten bei meinen jetzt 3 kindern genommen und alles ist gut gegangen.mir hat man mit 16 gesagt ich kann keine kinder bekommen.jetzt habe ich 3 und alles ist gut
angel2002
angel2002 | 26.06.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Fragen durchsuchen

Kategorie: Kinderwunsch

Unterkategorien: