Startseite » Forum » Kinderwunsch » Schwanger werden » Wie lange braucht man bis man nach einer Fehlgeburt wieder schwanger wird?

Wie lange braucht man bis man nach einer Fehlgeburt wieder schwanger wird?

sweetyjones
Hallo!
Ich hatte dieses Jahr im Januar eine Fehlgeburt. Ich war in der 8. Woche schwanger und fühlte mich bestens. Als ich zu 2. Vorsorgeuntersuchung musste, stellte der Arzt fest, dass sich die Fruchthöhle weiter gebildet hat, der Embryo aber nicht. Das war in riesen Schock für mich, da ich mich sehr auf das Kind gefreut habe! Ich musste dann ins KH und da wurde dann eine Ausscharbung gemacht. Ich war am Boden zerstört .. Seitdem versuchen wir wieder das ich schwanger werde, aber irgendwie klappt das nicht! Der Arzt meinte, dass mit mir alles in Ordnung sei, aber wie kann das dann dass das so lange dauert? Wer kann meine Frage beantworten und mir vielleicht einen Rat geben? So langsam weiß ich echt nicht mehr weiter ..
von sweetyjones am 14.11.2007 22:51h
Mamiweb - das Babyforum

9 Antworten


6
mila
so ist es bei uns
Bei mir wurde vor einer Woche die Ausschabungin der 11.SSW vorgenommen und mein Arzt sagte, theoretisch könnte ich sofort wieder schwanger werden, körperlich betrachtet. Wichitig sei aber, dass beide Partner phsichisch dazu bereit sind. Pauschal rät man zu 3-4 zyklen Wartezeit, da muß man sich aber nicht dran halten Also setz dich nicht unter Druck und überlegt mal gemeinsam, ob ihr den letzten Verlust wirklich schon verwunden habt und bereit für ein neues Kind seit. Mein Mann und ich warten noch, weil er noch am Verlust zu knabbern hat. Ich konnte das besser verarbeiten... Für die Zukunft alles Gute und nicht so viel stressen ist eh ungesund!
von mila am 15.11.2007 11:13h

5
MamiVon5Maedels
gleich danach
kann man ist aber nicht gut wurde gleich im folgemonat schwanger und habs wieder verloren hatte insgesamt 3 fg meine ärztin denkt das ich das künstliche nicht vertragen habe denn davor hatte ich nie probleme künstlich haben wir nur wegen meinem mann gemacht... hatte dann aufgegeben und mir gesagt mit dem mann bekommst eben keins und dann hats ganz allein geklappt lg adriana
von MamiVon5Maedels am 15.11.2007 08:03h

4
palotti
Ich versuch es noch mal
Also, erstmal tut mir das leid, für Dich/Euch. Ich hatte letztes Jahr ein Windei, also Fehlgeburt.Dann ein Monat verhütet und dann bin ich wieder schwanger geworden.Hab einen gesunden Sohn gekommen. Wenn Du nicht immer daran denkst dann klappt es eher, also setzt Dich nicht unter Druck, das geht garnicht.Drück Dir die Daumen. LG PALOTTI
von palotti am 14.11.2007 23:15h

3
palotti
Hilfe
Warum wird meine Antwort nicht gezeigt?
von palotti am 14.11.2007 23:12h

2
hapymama
tut mir leid für dich
mein beileid hatte keine fehlgeburt aber denke das es vielleicht besser ist min.1jahr zu warten .............
von hapymama am 14.11.2007 23:00h

1
monja27
schwanger
also wie wärs wenn du mit deinem menne einfach mal weg fährst und abschaltest das hört sich ganz nach reinsteigern an wir haben in der 17.SSW unseren sohn finn damian verloren und ich bin auch einige zeit danach wieder schwanger geworden aber auch nur weil ich irgentwann abgeschaltet habe es ist ganz wichtig das du nicht nur ans schwanger werden denkst!!! wünsche euch viel glück gruß monja
von monja27 am 14.11.2007 23:00h


Ähnliche Fragen






Benutzername
Passwort


X

Mamiweb - das Portal für Mütter