Hormonbehandlung bezüglich Kinderwunsch

kite
kite
03.09.2008 | 5 Antworten
Ich bin seit Mai in einer Kinderwunschbehandlung, gleich bei dem ersten Besuch hieß es, daß mit 43 Jahren die Chancen sehr schlecht stehen,
Gleich bei der Ersten Behandlung mit Clomifen hatte ich 3 Follikel die aber dann bei 13mm stehen blieben d.h. die Östrogenwerte sanken.
So daß der Arzt mir zur Verhütung geraten hat um eine Mehrlingsschwangerschaft zu vermeiden.
Diesen Zyklus das gleiche Drama, diesmal habe ich mir 75 Einheiten Puregon 600 gespritzt mit dem Erfolg das die Hormonwerte explodiert sind und es jetzt 3 Follikel mit 18mm gibt und zusätzlich zwei mit 13mm.
Jetzt wurde mir geraten die Behandlung im nächsten Zyklus mit 35 Einheiten Puregon zu wiederholen. Ich vermute das wir wieder bei dem selben Ergebnis landen und wieder mehrere Eizellen springen können.

Hat jemand Erfahrung in diesem Bereich, kann es sein das gar keine dieser Eizellen springt oder vielleicht doch nur eine.
Das Risiko auf Drillinge möchte ich nicht eingehen.
Viele Grüße (kinderw02)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

5 Antworten (neue Antworten zuerst)

5 Antwort
schwanger mit 43
Huch, habe jetzt erst gelesen - du bist schwanger-gratuliere!. Bin hier ziemlich neu und noch dusselig. Ich bin am 15.12.08 Mama geworden, das 1. Mal. Alles ist gut gegangen. Hoffe, es geht dir gut .Also, wenn du mal Lust hast zu schreiben....nur zu. Lieben Gruß aus Grömitz Manuela
wohldmagic
wohldmagic | 12.02.2009
4 Antwort
Drillinge vermeiden
Hallo Kite, ich habe auch schon mehrere Clomizyklen hinter mir, allerdings immer wieder mit Pausen dazwischen. Hatte auch schon das Glück, das sich vier Follikel gebildet hatten zwischen 15 und 18 mm im Durchmesser. Jedoch zu einer Schwangerschaft ist es nicht gekommen. Meine FÄ meinte, das etwa 80% der Schwangerschaften unbemerkt wieder abgehen. Bei mir jedenfalls war es schon öfter so, auch ohne Clomifen, das ich mehrere Tage überfällig war und auch schon Morgenübelkeit hatte. Doch dann ist die Mens doch noch gekommen. Tja, da meine FÄ jedoch meint ich wäre gesund und keineswegs zu alt um noch ein Kind zu bekommen, will ich es nun einmal mit Schüsslersalzen und Tees versuchen. Es muß doch möglich sein, nicht nur schwanger zu werden, sondern auch schwanger zu bleiben. Ich drück dir jedenfalls ganz doll die Daumen. LG Petra
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.01.2009
3 Antwort
Kinderwunsch
Hallo beamarie, diese Woche war ich wieder zur Untersuchung nach einer Woche mit 5 Einheiten Puregon und wieder war es so das ich 3 gleich große Follikel hatte. Jetzt wollen wir es im nächsten Zyklus mit 3, 5 Einheiten versuchen, um uns soweit heranzutasten das sich ein größerer Follikel entwickelt. Ich bin schon fast geneigt es jetzt einfach zu versuchen, da die Eizellen eine größe von 13mm hatten und da ich die Hormone abgesetzt habe werden die Follikel vielleicht nicht mehr weiter wachsen oder nur einer von Ihnen. Allerdings ist dies ein Risiko, aber wenn es so ist wie Du schreibst das nur 20 % sich einisten wäre es schon ein Wunder wenn ich Zwillinge bzw. Drillinge bekommen werde. Viele Grüße
kite
kite | 23.09.2008
2 Antwort
Mehrlingsschwangerschaft,
habe gerade deinen Bericht gelesen und bin ja erstaunt. Bin selber durch Hormonbehandlung schwanger geworden. Finde es schon komisch, das du erst stimuliert wirst und dann verhüten sollst, das ist doch Quatsch!!! Bei mir wurden immer alle drei ausgelöst, bis ihr die die Medikation so habt, das nur eine Eizelle reift hast du deine Versuche ja aufgebraucht. Würde mich interessieren wie das bei dir weiter geht....Wollen nämlich nächstes Jahr auch nochmal ein Versuch starten Wünsch dir viel Glück
beamarie060906
beamarie060906 | 22.09.2008
1 Antwort
Hallo
Habt ihr schon an eine künstliche Befruchtung gedacht. Da wird ja auch mit Puregon stimmuliert. Die Eier werden dann ja entnommen und mit dem Samen zusammengebracht. Danach kannst du entscheiden wieviele Eizellen du dir wieder einsetzen lassen möchtest. 3 versuche zahlt die Krankenkasse zur Hälfte.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.09.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

erfahrung mit PUREGON
17.01.2012 | 0 Antworten
Hormonbehandlung
16.08.2010 | 4 Antworten

Kategorie: Kinderwunsch

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


Kategorie: Kinderwunsch

Unterkategorien:
uploading