Startseite » Forum » Kinderwunsch » Allgemeines » zweites kind, ja oder nein

zweites kind, ja oder nein

Engel_Jonas
hmm..wie fang ich an..also ich bin zwar single, aber habe noch kontakt zum vater meines sohnes - auch sexuellen kontakt - .. ich achte sehr darauf, dass wir verhüten, doch er nimmt das überhaupt nicht ernst..ich sag ihm auch immer, dass ich dann ja die jenige bin, die schwanger ist usw. .. ich frage mich, warum er dieses risiko eingehen will, dass ich schwanger werde .. wir sind ja nicht (mehr) zusammen..ich liebe ihn und hätte auch nix gegen ein zweites kind .. nur hab ich angst, er würde mich auch mit dem zweiten so sehr oft allein lassen, wie er es bei dem kleinen macht ..

was denkt ihr darüber .. möchte offene und ehrliche meinungen hören .. wie würdet ihr handeln ..
von Engel_Jonas am 24.09.2007 12:26h
Mamiweb - das Babyforum

10 Antworten


7
muellerin
Weitere Kinderplanung mit falschem Mann !!!
Hallo ! Also, ehrlich gesagt: Dieser Mann scheint Dich aber nicht zu lieben, oder ? Ich war mit so einem Mann mal verheiratet, der mich auch nicht liebte, sich wenig oder gar nicht um seinen Sohn kümmerte, aber sexuellen Kontakt weiterhin haben wollte, warum auch immer ! Sage dich von diesem Mann los und schau´dich nach einem anderen um, der es ehrlich mit Dir meint, auf den Du Dich verlassen kannst und der auch dich liebt. Wenn Du dir dann sicher bist, kannst Du mit ihm die Kinderplanung fortsetzen und viel glücklicher werden. Glaub mir, so war das jedenfalls bei mir ! Ich hoffe, deine Entscheidung fällt so, daß Du glücklich sein wirst ! Alles Gute, Claudia.
von muellerin am 24.09.2007 15:43h

6
Engel_Jonas
@ yvonne...
ist voll ok, wenn du ehrlich bist...du hast ja auch recht, dass es eigentlich sch*** ist, was hier läuft...und das mit der beratungsstelle, das haben wir schonmal probiert..da war jonas grad geboren, bzw. einige wochen als, da sind wir regelmäßig zu so einer partnerberatung gegangen...ich fand auch, dass es geholfen hat, zumindest mal alle probleme auf den tisch zu packen, die vorher unerkannt waren... ich bin ja kein unschuldsengel, aber ich muss ja sagen, dass, wenn wir uns besser arrangieren würden, auch alles besser laufen kann..er hat was an mir zu meckern und ich an ihm...doch meist folgt das eine auf das andere, d.h. er macht etwas, was mich aufregt und ich mache daraufhin, was ich für richtig halte, er aber nicht...z.b. wenn er sich her anmeldet und jonas auf papa wartet und er nicht auftaucht...dann reg ich mich auf, weil er nicht kommt und tele ihm hinterher, was ihn wieder aufregt...er will nur seine fehler nicht einsehen... ihr müsst doch auch denken, ich bin blöd oder..ich weiß genau, was ich will und das hier alles schief läuft mit ihm und trotzdem kann ich ihn nicht einfach loslassen..
von Engel_Jonas am 24.09.2007 13:58h

5
Yvonne1982
Zweites Kind
Hallo Also wenn er dich wirklich liebt dann sollte es doch kein Hindernis für einen Neustart geben vielleicht solltet ihr vorher mal zu einer Beratungsstelle wie pro Familia gehen... denn ganz ehrlich auch wenn du ihn noch liebst ICH wäre mir zu schade um mit ihm nur noch ins Bett zu gehen vor allem finde das verhalten von euch beiden eurem Kind gegenüber ziemlich rücksichtslos und auch verantwortungslos. Ich weiß das kommt jetzt etwas hart rüber aber du wolltest ja eine offene und ehrlich Antwort haben. Außerdem glaube ich das Ehrlichkeit immer besser ist auch wenn ich da manchmal zu direkt bin.
von Yvonne1982 am 24.09.2007 13:39h

4
Engel_Jonas
so denke ich ja eigentlich auch...
...wir sind inzwischen seit fast drei jahren kein paar mehr, aber lassen einfach nicht voneinander los...er weiß, was ich für ihn empfinde und dass ich mit ihm zusammen sein will..er sagt mir auch, dass er mich und den kleinen liebt, aber warum er keine beziehung eingehen will, weiß ich nicht...er sagt immer, wegen der alten geschichten, d.h. eifersuchtsszenarien, streitereien pp. ...fremdgehen war nicht dabei...ich kann ihn so schlecht einschätzen, was das alles angeht...freunde und bekannte sagen immer, er redet ständig von mir und dass wir einen neuanfang versuchen sollen, aber mir sagt er es nie... danke für eure antworten..fühle mich auf jeden fall bekräftigt in meiner handlung, denn ich denke auch, solange er nicht intensiv und vorallem aktiv für jonas da sein kann und will, solange wird das auch nicht gehen mit einem zweiten kind...ich will mir da erst wirklich sicher sein, ob er es wirklich will und mich dann auch unterstützt...
von Engel_Jonas am 24.09.2007 12:43h

3
melanie11583
Verhüten!!!!!!!!!!
Wenn er nichtmal für das erste einsteht, wird er es für das zweite auch nicht tun! Überleg Dir das gut!!!! Und na klar ist ihm das mit der Verhütung egal, er muss ja keine 9 Monate mitm Bauch rumrennen, keine Geburt durchmachen und die Kinder großziehen bleibt auch an Dir hängen! Also mit ihm würd ich kein 2. Kind haben wollen. Aber, es ist deine Entscheidung! Denk an die Kinder!!!
von melanie11583 am 24.09.2007 12:33h

2
goldfisch87
ja aber wenn ihr doch nicht
mehr zusammen seid, kannst du doch nicht von ihm verlangen das er die ganze Zeit bei dir ist.....wenn du ihn noch liebst dann sag ihm das und sprech auch das Thema "zweites Kind" an, denn dir liegt es auf dem Herzen und du musst dich mit ihm zusammen setzen und ihr bei müsst darüber reden.....ich würde es nicht sehr gut finden, wenn da jetzt noch ein zweites Kind käme, denn ihr habt keine Beziehung mehr und du fühlst dich alleine gelassen.....mit einem zweiten Kind wirst du ihn vielleicht auch nicht wieder bekommen und dann sitzt du mit zwei Kindern von ihm alleine dort und das ist noch schwerer.....redet offen und ehrlich über deine Sorgen und Ängste....viel Glück
von goldfisch87 am 24.09.2007 12:32h

1
boot1072
sein lassen
ich würd es sein lassen, wenn er nicht mal für das erste da ist. Ich würde weiter verhüten. LG Mela
von boot1072 am 24.09.2007 12:29h


Ähnliche Fragen



zweites Kind ja oder Nein?
25.06.2012 | 7 Antworten



Benutzername
Passwort


X

Mamiweb - das Portal für Mütter