Durchsichtiger Schleim, wie Eiweis, mit Blut besetzt ist das ein Eisprung, und bin ich da Fruchtbar

Krissi84
Krissi84
24.08.2008 | 2 Antworten
Ich weis jetzt nicht ob das hier hin gehört.
Aber Ihr werdet bestimmt schon mitbekommen haben das ich Lange nicht mehr hier trin war. Das lag wohl eher Daran, das ich mich geschämt habe, das ich Hier die Pferde Scheu gemacht habe.
Ich bin damals nicht schwanger geworten.
Das ist nun auch wieder ne Weile Her. Und wir versuchen es seit je her, ein Baby zu bekommen, aber es will nicht klabben, vielleicht steigern wir uns auch zu sehr da rein. Aber der Babywunsch ist jedesmal größer, ich weis ich bin noch ziemlich Jung, und ich weis auch das ich noch aller Zeit der Welt habe, aber mein Mann nicht, ich will nicht, das wenn es mal so sein sollte das Unser Kind mal Opa zu Ihm sagt..
Und nun zu meiner Frage die ich hier gestellt habe.
Ich hatte vor einigen Tagen einen Durchsichtigen Schleimartigen ausfluss der aber mit wenig Blut besetzt war, ich dachte erst ich bekommen meine Tage aber dafür war es noch zu früh. Der schleim sah aus wie Eiweis. Aber gestungen hat er nicht ich weis das Klingt jetzt äglich aber ich habe daran gerochen, weil ich Angst hatte das ich wieder Bakterien drin habe. Aus dem Grund musste ich mal daran riechen. Aber der Roch nach nichts, außer der Übliche geruch in meiner Windel. Nicht lachen, aber ja ich trage Windeln. Weil ich bin Inkontinenz. Aber das ist Nebensache. Aber der Schleim, wie gesagt war Leicht mit blut besetzt.
Und ich habe gedacht, ob das ein Eisprung sein Könnte. Weil ich kann mir da gut vorstellen. Das das einer war, aber ich habe mich da auch nicht so belesen.
Aber meine Weiter Frage wäre könnte ich da fruchtbarer sein.
Weil mein Mann und ich wünschen uns so sehr ein Baby und das will einfach nicht gelingen.
Tut mir leid wenn ich hier was falsches geschrieben habe, Aber ich weis ehrlich gesagt nicht mehr was ich machen soll. Der Kinderwunsch wird immer und immer größer, zumal ich ja auch nicht Jünger Werde. Aber ich traue mich auch nicht zu meiner Fraunärztin zu gehen, weil die schwestern da habe mich schon mal ausgemägert, weil ich mal eingekackt habe. Und aus dem Grund traue ich mich da auch nicht mehr hin, und da wir hier keine Weitere Fraunärztin haben, wo ich nicht so weit Laufen muss. Ist das nicht so Leicht.
Aber vielleicht könnt Ihr mir mal Hoffnung machen, weil das was ich euch hier umschrieben habe habe ich noch nie gehabt, deshalb weis ich auch nicht was das zu beteuten hat. Und ehrlich gesagt ich kenne auch meinen Körper nicht so gut, und weis nicht worauf ich achten muss.
Vielleicht ist der Unerfüllte Kinderwunsch auch damit verbunden, das ich keine Erfahrung mit meinem Körper habe, und das ich meinen Körper nicht so gut kenne.
Aber ich werde euch versprechen das ich öfter mal rein komme. Und vielleicht baut Ihr mich weiter auf.
Und ermutigt mich das wir nicht aufgeben.
L.G. Krissi
Mamiweb - das Mütterforum

5 Antworten (neue Antworten zuerst)

2 Antwort
hey
Danke für deine Antwort. Wenigstens eine die zurück schreibt. Was will ich machen, ich werde wohl meinen Inneren Schweinehund überwinden müssen. Und werde dann hingehen müssen. Aber besser ist das ich hingehen will. Wenn es so sein sollte. Also werde ich echt, meinen Inneren Schweinehund überwinden. Aber nicht weil ich muss, sondern weil ich will. Aber ich warte noch weil letzten Monat hatte ich noch meine Tage. Also werde ich noch warten. Ich weis das ist vielleicht falsch. Aber ich will mich nicht Plamieren. Wenn ich wieder mal mit der Vermutung zur Fraunärztin gehe die Erklärt mich auch für verrückt. Aber echt, ich werde dann meinen Inneren Schweinehund überwinden. Ich wünsche es mir so sehr das es Entlich geklappt hat. Aber glauben kann ich daran noch nicht. Irgendwie ist das für mich zu unstimmig. Ich weis das Klingt blöd für dich aber ich weis auch nicht. Für mich ist noch nicht die Sicherheit da. Weil ich habe keine Anderen Anzeichen, bis auf das was ich hier umschrieben habe
Krissi84
Krissi84 | 25.08.2008
1 Antwort
hey
64 klicke und keiner antwortet-typisch das was du beschreibst, könnte auf eine mögliche schwangerschaft hindeuten..man nennt sowas schmierblutung und die hatte ich auch, bevor ich wußte, das ich schwanger war.. hol dir doch mal ein test aus dem handel.. und zu deinem arztproblem-was willst du tun, wenn du schwanger bist? da musst du regelmässig zur kontrolle :) immerhin hattest du ein unfall und kannst null dafür, also steh über den dingen!
janine80
janine80 | 24.08.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Eiweiß und Blut im Urin bei 33+0
16.08.2012 | 4 Antworten
blut u schleim durch das antikiotika?
23.04.2011 | 2 Antworten
Blut und Schleim im Stuhlgang (11 ssw)
06.02.2011 | 2 Antworten

Fragen durchsuchen

Kategorie: Kinderwunsch

Unterkategorien: