Haette es eine Fehlgeburt sein koennen?

Lili-Gr
Lili-Gr
26.01.2008 | 2 Antworten
Hallo ihr Lieben!
Vor ca 3 Monaten habe ich Antibiotika eingenommen. Kurz danach habe ich mich 2 mal uebergeben und ca. 6 Std spaeter habe ich im Bett etwas Blut verloren mit einem schleimigen Inhalt. Erst habe ich mich zu Tode erschreckt. Aber da ich zu der Zeit kein kind erwartet habe, machte ich mir keinen so grossen Kopf mehr. Danach hatte ich ca 5 Wochen meine Blutungen, mal staerker, mal schwaecher aber sie waren da. Mein FA meinte durchs -Telefon- dass es wahrscheinlich die Hormone sind, da ich kurz danach wieder meine Pille genommen habe. Als ich diese dann spontan wieder abgesetzt habe, wegen der Blutungen, verschwanden diese auch ganz rasch.
haette der arzt in diesem kurzem Stadium ueberhaupt was feststellen koennen (fehlgeburt).
Wer hat vielleicht etwas Ahnung?
Liebe gruesse!
Lili
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

2 Antworten (neue Antworten zuerst)

2 Antwort
weiß ich
net wirklich, aber da sind doch diese werte die man im blut festellen kann. anhand dere bestimmt.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.01.2008
1 Antwort
Wieso
bist Du nicht gleich zum Arzt hingefahren. Mann kann das schon feststellen ob mann Schwanger war oder nicht.
fugu
fugu | 26.01.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

sex nach einer Fehlgeburt
21.12.2007 | 2 Antworten
Eisprung nach Fehlgeburt
14.12.2007 | 5 Antworten
gesundes Kind nach 2 Fehlgeburten?
13.12.2007 | 2 Antworten

Kategorie: Kinderwunsch

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading