Atemaussetzer beim Schlafen

Canim01
Canim01
21.11.2008 | 7 Antworten
Hallo Mamis, brauche mal euren Rat! Mein grooser Sohn hat von gestern auf heute bei meinen Eltern geschlafen. Als ich ihn heute abgeholt habe, erzählte mir meine Mutter das er in der Nacht öfters Atemaussetzer hatte und ab und zu da durch auch wach wurde. Mir ist das vor geraumer Zeit schon mal aufgefallen, allerdings hatte er da schnupfen und ich dachte das läge daran. Ich selber kann das auch nicht wirklich beobachten da er in seinem eigenen Kinderzimmer schläft. Jetzt hatte ich damals schon mal mit dem KA darüber gesprochen und er meinte das kann durchaus vom Schnupfen kommen. Nun hat er aber keinen Schnupfen mehr und die Atemaussetzer sind trotzdem da. Ich mache mir schon grosse Sorgen und werde am Monatg direkt zum KA gehen. Hat jemand von euch so etwas schon mal bei seinem Kind erlebt? Und weiss viel. jemand was das für Ursachen sein können? Mir ist auch aufgefallen das er sehr unruhig schläft, er wandert regelrecht durch sein Bett. Wenn ich ihn morgens nicht wecken würde, dann würde er bis mittags schlafen und wenn er dann wach ist wirkt er immer noch sehr müde auf mich. Über den Tag verteilt lässt seine Kozentration auch etwas nach, naja soweit man bei einem fast 3 jährigen von konzentrieren sprechen kann. Er ist aber auch sehr zappelig und schnell reizbar, wir haben immer gedacht das er sehr lebhaft ist und das er deshalb so ist wie er ist. Was meint ihr, könnte das etwas ernstes sein? Soll ich überhapt bis Montag warten oder lieber gleich mit ihm ins KH zur Notaufnahme?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

7 Antworten (neue Antworten zuerst)

7 Antwort
auch atemaussetzer beim baby
hi. hab das im moment auch. mein kl 8wochen alt, atmet schwer und kommt net zur ruh. schlaflos..............so geht das jetzt seit der hitzeglut vor 2tagen. bin langsam total am ende.
xaaraa
xaaraa | 22.08.2009
6 Antwort
brathuhn das ding hat ich auch aber erst nach kampf!!!
wollten mir einreden sei nix schlimmes...da war sie säugling und die begründung für aussetzer war:die milch stösst auf und kommt an kehlkopf der schliesst sich reflexartig wenn er nass wurde!!! mit der diagnose durfte ich abtreten...3tage später hatte sie ne starke erkältung und daher atemnot-ich notarzt geholt das mit der klinik gesagt-aufeinma redetetn alle vom notarzt bis zum sani auf mich ein das ich jetz solang in der klinik bleiben soll bis ich das gerät hab...nochma alle untersuchung gemacht ich hartnägig geblieben dann gings heim-mit gerät!!!!
2010susann
2010susann | 21.11.2008
5 Antwort
Überwachungsmonitor
Mein Sohn hatte auch schon einen Atemaussetzer und deshalb dann einen Überwachungsmonitor für die Nacht bekommen. Der schlägt Alarm, wenn was nicht okay ist. Hat der Arzt verschrieben und die Krankenkasse bezahlt. Ist einfach ein sicheres Gefühl. mein Sohn schläft bei uns im Schlafzimmer, sodass ich jederzeit reagieren könnte.
Brathuhn
Brathuhn | 21.11.2008
4 Antwort
...........
naja ich glaube ich würde schon überlegen ob ich morgen ins KH fahre und diese nacht würde ich ihn denke ich mit in mein bett nehmen und beobachten sonst würde ich an deiner stelle kein auge zu machen. das er tagsüber abgeschlagen ist, ist normal weil er ja keine "nachtruhe" in dem sinne hat sondern der schlaf unterbrochen wird. könnte übrigens asthma sein, hatte ich als kind auch und meine symnpthome waren ähnlich. wahrscheinlich wird er im KH eine nacht an geräte angeschlossen um seine atmung zu kontrollieren, das hört sich aber schlimmer an als es ist. mach dir erstmal keine allzu große sorgen und warte ab was die ärzte sagen, das wird schon wieder.
Cathy01
Cathy01 | 21.11.2008
3 Antwort
also wenn er das schon häufiger hatte und das in dem alter!!!
glei montag zum arzt das hat ne ursache!!! kann an milben kliegen oder sonstiges lass das abklären und dräng drauf das er ins schlaflabor kommt!!! bekannt von mir haben mit sem 4jährigen das problem und kasse und ärzte machen da bissl ärger...wenn das so oft auftritt auf alle fälle untersuchen lassen!!! sag ruhig das dir das auch aufgefallen ist egal ob er mit bei dir schläft oder ne!!! aber ärzte tun das gern ab!!!
2010susann
2010susann | 21.11.2008
2 Antwort
...
ich würde mich glaube die nacht ans kinderbettchen setzen, oder es ins schlafzimmer holen, und versuchen das zu beobachten.. wenn es die nacht wieder vorkommen sollte würde ich denk ich mal ins kh fahren...
jeanny2611
jeanny2611 | 21.11.2008
1 Antwort
Tim hatte das auch
Wir waren dann beim HNO, einer der Gründe warum bei Ihm die Rachenmandeln entfernt wurden
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.11.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Atemaussetzer Nachts
26.02.2012 | 10 Antworten
kurze atemaussetzer
28.12.2011 | 4 Antworten
Guten Morgen
10.12.2011 | 8 Antworten

In den Fragen suchen


uploading