Röteln - wie lange keine Kita?

mäusebein
mäusebein
12.10.2008 | 12 Antworten
wer hat erfahrung mit kleinkindern, die röteln bekommen haben und in die kita gehen - wie lange mussten die kleinen zuhause bleiben?
meiner hat samstag lauter rote flecken bekommen und ist mitlerweile von oben bis unten gepunktet - dummerweise kann ichs mir nich erlauben, die ganze woche daheim zu bleiben:(
Mamiweb - das Mütterforum

15 Antworten (neue Antworten zuerst)

12 Antwort
hallo
ich arbeite im kindergarten. bei uns ist es so das das kind mindestens eine woche daheim bleiben muss. und dann nochmal zum arzt gehn muss. wenn der sagt es ist nicht mehr ansteckend, darf man das kind bringen. Wir dürfen vom neuen gesetzt her kein artest mehr verlangen, da dieses jetzt was kostet. Wir müssen uns da auf die aussage der eltern, das der arzt sein ok gegeben hat, verlassen. meisten hat das kind aber eh davor andere kinder angesteckt. lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.10.2008
11 Antwort
impfen...
... er war nie lang genug erkältungsfrei um ihn impfen zu lassen.. naja, sagen wir "selten";) immehrin haben wir alle impfungen aus dem ersten jahr, und die erste aus dem zweiten. bei unserer kita muss man immer ein schreiben vom arzt vorlegen, dass er wieder hingehen darf!
mäusebein
mäusebein | 12.10.2008
10 Antwort
Geb doch mal "Röteln" bei Google ein
unter Bildersuche ...
Solo-Mami
Solo-Mami | 12.10.2008
9 Antwort
Achja ...
Unbeding Bescheid geben in der Kita ...ist Meldepflichtig
Solo-Mami
Solo-Mami | 12.10.2008
8 Antwort
windpocken sind ja...
... kleine bläschen, ne? die hat er nicht.es juckt nicht, es stört ihn nicht... fieber ist wieder runter... er sieht nur gescheckt aus und ist nachts unausstehlich, aber sonst gehts ihm anscheinend gut.
mäusebein
mäusebein | 12.10.2008
7 Antwort
Wenn die Punkte
nach ca 3 tagen verschwinden, dann sind es Röteln ... Wo ist die Zusatzimpfung? Habt Ihr die noch net?
Solo-Mami
Solo-Mami | 12.10.2008
6 Antwort
Röteln?
Also, wenn der Arzt eine Kinderkrankheit feststellt, dann sollte oder muss man das in der Kita melden. Bei manchen Kindergärten darf man erst wieder gehen, wenn der Arzt eine Bestätigung ausstellt, das das Kindi wieder gesund ist. LG
Tornado
Tornado | 12.10.2008
5 Antwort
Stimmt ...
Gegen Röteln, Masern, Mums müßte er doch geimpft sein
Solo-Mami
Solo-Mami | 12.10.2008
4 Antwort
nicht 100% aber...
... die symptome hauen hin. die roten pünktchen haben im gesicht angefangen und breiteten sich über den gesamten körper aus, kurzzeitig hatte er fieber bis 39° - geimpft wurde er nur einmal gegen mumps-masern-röteln - daher dürfte kein 100%iger schutz bestanden haben. also ich bin mir absolut sicher und was der arzt sagt werd ich morgen sehen...
mäusebein
mäusebein | 12.10.2008
3 Antwort
Eine Woche vor bis eine Woche nach Ausbruch der Krankheit ist das Kind ansteckend
Biste Dir sicher dass es keine Windpocken sind??? Hat er Fieber???
Solo-Mami
Solo-Mami | 12.10.2008
2 Antwort
sind das auch röteln?
dagegen sind die kleinen doch geimpft!?
julchen819
julchen819 | 12.10.2008
1 Antwort
Röteln...
Sind es definitiv Röteln ????
MamiRamona
MamiRamona | 12.10.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Röteln trotz Rötelnimpfung
13.08.2010 | 6 Antworten

Fragen durchsuchen