Schrecklicher Husten

Kuschel-Mama
Kuschel-Mama
16.08.2008 | 10 Antworten
Hallo vor 4 Wochen hat meine Tochter eine starke Erkältung bekommen bin auch zum Arzt und habe Hustensaft und Nasenpree bekommen .. nun kann ich das ja nur eine Woche geben .. das habe ich auch getan wurde auch besser un seit letzer Woche hat sie es wieder ein richtig starken Husten Tag und auch Nachts genauso wie die Schupfnase..gebe wieder den Hustensaft hin seit letzer Woche aber es wird nicht besser! Nachts ist es so schlimm das sie schon gebrochen hat!
Werde morgen noch mal zum Arzt gehen!

Habt ihr vielleicht ein Hausmittel wie es bald wieder weg ist diese Erkältung
Dein Kommentar (bzw. cAntwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

10 Antworten (neue Antworten zuerst)

10 Antwort
war
heute Vormittag beim Arzt und sie hat kein Keuchhusten sondern einfach nur eine Infektion habe noch mal neuen Hustensaft und für abends Hustenstiller aufgeschrieben bekommen
Kuschel-Mama
Kuschel-Mama | 17.08.2008
9 Antwort
mit
der Zwielbel das kannte ich noch garnicht! Einreiben tue ich sie habe da extra was für Kinder i
Kuschel-Mama
Kuschel-Mama | 17.08.2008
8 Antwort
Zwiebel helfen...
Wenn mein Kleiner Schnupfen hat, schneide ich immer eine ganze Zwiebel klein und packe diese in eine alte Socke und hänge die an sein Gitterbett an Brust und Rücken ein. Und leicht hoch lagern. Gegen den Husten hilft auch ein selbstgemacher Hustensaft - einen schwarzen Rettich in der Mitte auseinander schneiden - etwas aushölen und einen Kandiszucker reingeben, einige Stunden stehen lassen, es bildet sich ein Saft der super gegen Husten hilft - kannst du immer wieder Kandiszucker reingeben und einige Tage verwenden.
baerbelmami
baerbelmami | 16.08.2008
7 Antwort
Nein
meine Tochter hat mit 3 Jahren schon alle Zähne
Kuschel-Mama
Kuschel-Mama | 16.08.2008
6 Antwort
wenn
Der Arzt hat gesagt ich sollte ihr den Hustensaft morgens mittags und abends geben..... kannte das auch so das man den Hustensaft nicht abends gibt! Danke dir Anja
Kuschel-Mama
Kuschel-Mama | 16.08.2008
5 Antwort
husten
Ich denke nicht das es Keuchhusten ist.Bekommt dein Kind Zähne???
vickyjosi
vickyjosi | 16.08.2008
4 Antwort
Husten
Abends solltest du deinem Kind keinen Hustensaft geben.das löst ja alles.Bitte Abends weglassen.Hausmittel , kalte Schale ins Zimmer stellen und nasse Tücher auf die Heizung legen.Ich behandle meine Kinder homöophatisch mit Drosera .Lege dein kind etwas höher , aber nur leicht das der Schnupfen fließen kann.Gruss Anja
vickyjosi
vickyjosi | 16.08.2008
3 Antwort
Keuchhusten .. war auch mein erster Gedanke
Ich hab Dir ne Mail geschrieben LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 16.08.2008
2 Antwort
das
habe ich heute meine Mutter auch gefragt ob es sein kann das es Keuchhusten ist aber sie meinte Keuchhusten wäre anders! Werde da aber auf jeden fall auch beim Arzt nachfragen
Kuschel-Mama
Kuschel-Mama | 16.08.2008
1 Antwort
Mal ne Frage...
kann es sein das sie Keuchhusten hat? Weil das ja am schlimmsten in Nacht ist mit erbrechen und so. Hatte das Thema Kinderkrankheiten in meiner Abschlussprüfung, darum komme ich da auch drauf... LG Jessica
jecka85
jecka85 | 16.08.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Husten bei 1 Jahr altem Kind
12.12.2011 | 3 Antworten
was hilft gegen starken husten?
06.12.2010 | 4 Antworten
Starker Husten beim Schlafen
16.11.2010 | 5 Antworten
Mittel gegen Husten
17.10.2010 | 9 Antworten

In den Fragen suchen