hand- mund-fuss krankheit

luna02
luna02
28.07.2008 | 2 Antworten
hallo, ich war heute mit meiner tochter beim arzt, ihre lymphknoten am hals waren immer noch geschwollen, er hat ihr in den mund geschaut und sofort festgestellt, dass sie kontakt mit einem coxsacki virus hatte.

er meinte, diese krankheit könnte man in jedem supermarkt umsonst bekommen.

symptome können entweder halsschmerzen, fieber, bauchschmerzen, kopfschmerzen, müdigkeit und ev. auch durchfall sein.

dauer der ganzen geschichte:ca.3 wochen.

kennt ihr das auch?

er meinte , sobald sie über schmerzen klagt, sollte ich ihr nurofen saft geben.

sonst kann man nichts tun, deshalb immer HÄNDEWASCHEN!
Mamiweb - das Mütterforum

5 Antworten (neue Antworten zuerst)

2 Antwort
hallo
vielen dank für deine antwort! ich habe auch schon die ganze zeit halsschmerzen. ist ja normal bei dem engen kontakt zu den kinder, dass ich mich dann auch anstecken kann. lg
luna02
luna02 | 28.07.2008
1 Antwort
huhuuu
ja mein sohn hatte das auch schon, ...hat sich bei der krankengymnastik eingefangen...er hatte so wasserbläschen an händen und füssen.in schlimmeren fällen kommt es dann auch noch zu fieber und blässchen im mund...das hatte er gott sei dank nicht.der arzt meinte, man könne da nichts machen.und die infektionsgefahr besteht auch noch 4 wochen nachdem die anzeichen vorbei sind...nach ca einer woche waren die blässchen weg und die stellen wo die blässchen waren haben sich gepellt.mich hat er damit auch angesteckt und seine patentante leider auch....also hochansteckend...
happy1237
happy1237 | 28.07.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Hand-fuss-mund Krankheit
29.07.2012 | 3 Antworten
mund hand fuss krankheit
16.05.2012 | 5 Antworten
hand-mund-fuß-krankheit
07.05.2012 | 5 Antworten

Fragen durchsuchen