Abnehmen während der Schwangerschaft

TracyHoney91
TracyHoney91
29.04.2010 | 7 Antworten
Hallöchen Mädels,
und zwar würde mich mal intressieren wie ihr das seht.
Bei mir ist es momentan so das ich 40kg übergewicht habe und leider erst im Juni anfangen darf mit dem abspecken (ende mai is die hochzeit und die schneiderin sagte mir das wenn ich jetzt abnehme das kleid hinten und vorn nimmer passt, sieht dann einfach scheiße aus). Ich weiß das ich definitiv auch anders aussehen kann da ich vor ca 3 Jahren nur 50kg auf der waage hatte ;);)
Naja jedenfalls wollen wir aber auch nach der Hochzeit am zweiten Baby üben da wir keinen so einen großen abstand zwischen den Kids wollen. Nun wollt ich mal eure Meinung hören ob es zB ok wäre seine Ernährung in der Schwangerschaft einfach umzustellen zu einer gesunden, ausgeglichenen Ernährung und dabei hald auch einiges an Sport machen würde. Ich denke mal das sollte ja kein Problem sein denn als schwangere sollte man sich ja eh gesund ernähren! Und Bewegung tut ja auch gut. Ich will ja nicht hungern sondern einfach wieder meine Ernährung auf forderman bringen und ebend viiiel viiiel Sport maachen..
Oder würdet ihr das nicht machen? Wie steht ihr dazu`Würde mich einfach mal intressieren..
LG Tracy
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

7 Antworten (neue Antworten zuerst)

7 Antwort
warum kann dir denn deine Schneiderin
das Kleid nicht anpassen??? Ich würd an deiner Stelle jetzt anfangen mit dem Abnehmen, jetzt bist du gerade motiviert und da du eh erst nach der Hochzeit mit dem Babybasteln anfängst, ist ja noch genügend Zeit. Was Sport während der Schwangerschaft angeht, steht dem eigentlich nix im Wege. Nur besonders gemächlich in den ersten 18 Wochen
Klaerchen09
Klaerchen09 | 30.04.2010
6 Antwort
hallo
mit dem sport un der ernährung würde ich jetzt anfangen du nimmst ja nicht direkt 20kg aufeinmal ab oder
pobatz
pobatz | 29.04.2010
5 Antwort
@behrchen
ich bin ja noch nicht schwanger ;) das is ja nich das ding! aber die hochzeit is in 4...und dannach ebend wollte ich ja anfangen abzunehmen...muss ich!!!
TracyHoney91
TracyHoney91 | 29.04.2010
4 Antwort
gegen das
umstellen der ernährung ist nichts einzuwenden. ich weis ja nicht was du im moment issst, aber dein bauchzwerg wird sich über gesunde sachen freuen. mit dem sport ist das so eine sache, wenn dein körper das schon gewohnt ist dann ist es ok, aber von jetzt auf gleich damit anzufangen finde ich nicht so gut. bei jeder diät werden auch schadstoffe abgebaut und jeder arzt rät von einer diät in der schwangerschaft ab. mal sehen was die anderen dazu sagen aber von einer diät würde ich abraten und auch von viiiieellll sport. vor allem ist im moment das baby am aller wichtigsten. soll die schneiderin sich eben was einfallen lassen. dafür wird sie ja auch bezahlt. lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.04.2010
3 Antwort
naja süsse
ich hab ja meine ernährung in der ss praktisch zwanghaft geändert, weil ich nur noch sodbrennen hatte. seit dem habe ich mich sehr an wasser, obst, gemüse, milch, fisch .... gewöhnt. hmm aber runter gehen die kilos nicht ach ja der sport........
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.04.2010
2 Antwort
Hii
Naja ich würde dir raten zuerst abzunehmen und dann erst am Baby zu basteln denn der Körper muss ja deine Reserven abbauen und die sond voller Schadstoffe und das wäre schlecht für dein Kind. Klar is besser sich gesund zu ernähren in der SS doch wenn du erst in der SS anfängst baut der Körper wie gesagt die Fettreserven udn so auch die Schadstoffe ab, ... geht glaub ich auch in die Milch also beim stillen dann auch nicht so gut.
Mamilein17
Mamilein17 | 29.04.2010
1 Antwort
naja gegen
gesunde ernährung und sport spricht nix...solang du nicht hungerst
juliesmum
juliesmum | 29.04.2010

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Röntgen während der Schwangerschaft
09.03.2010 | 5 Antworten

In den Fragen suchen


uploading