Morgen geht´s zum Arzt

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
19.02.2008 | 5 Antworten
Habt ihr durch das Stillen auch so abgebaut? Mir gehts seit ca einer Woche gar nicht gut. Bin total müde und schlapp. Esse total viel und trinke auch mind. 2-3 Liter pro Tag und fühle mich als wenn ich ne Woche nicht mehr geschlafen hab. Obwohl ich echt viel schlafe und mein Kleiner auch sehr pflgeleicht ist. Fühl mich einfach total ausgelaugt. Kann das am Stillen liegen, dass der Kurze mir vielleicht alles wegnimmt? Was kann ich da machen? Will das Stillen auf keinen Fall aufgeben, aber ich werde immer dünner wiege nur noch 48 kg. Lasse morgen mal Blut abnehmen. Sicher ist sicher.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

5 Antworten (neue Antworten zuerst)

5 Antwort
müde durchs stillen
geht mir leider genauso! aber ist nicht immer gleich!
piccolina
piccolina | 19.02.2008
4 Antwort
ist bei mir genauso
ich hab früher 45 kg gewogen in der schwangerschaft hab ich 25 kg zugenommen jetzt wieg ich nur noch 43 kg ...war auch schon beim arzt ..blut war in ordnung ...schilddrüse auch ...ich glaub auch das es vom stillen kommt .. jetzt still ich nur noch abends und morgends ..mal abwarten was dabei noch rauskommt :-/
jullie
jullie | 19.02.2008
3 Antwort
Also meine 2 haben mich auch ausgesaugt, sag ich dazu immer
weil es schon fast den Anschein macht. Ich habe 26kg zugenommen in der SS und wiege nur noch 42 kg. Das ist echt sch.... weil ich von allen seiten angesprochen werde, ich wäre doch im Schlankheitswahn, und solle es mal eingestehen... ICH WILL NICHT SO DÜNN SEIN!!!! ist halt so, ich stecke mir auch nicht den Finger in den Hals, nein, ich esse richtig gesund und gut. Das nervt echt.... aber leider kann ich Dir keinen Tipp geben...bin selbst auch für jeden Dankbar.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.02.2008
2 Antwort
Ich hatte
beim stillen keine Probleme. Alles Gute
sieber2507
sieber2507 | 19.02.2008
1 Antwort
Das Problem
hatte ich auch. Da ich zuviel Milch hatte, hat mir meine Hebamme die abgepumpte Muttermilch eingeflöst "igitt" und ich habe vom Arzt Aufbaumittel bekommen. Damit habe ich das dann ganz gut im Griff gehabt und konnte ein Jahr stillen.
green4est
green4est | 19.02.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

morgen gehts nach berliin *freu*
09.08.2012 | 2 Antworten
nun gehts los
17.07.2012 | 4 Antworten
Wartezeiten beim Arzt
28.06.2012 | 19 Antworten
hebamme oder arzt bei der vorsorge?
18.08.2010 | 6 Antworten

In den Fragen suchen


uploading