Erkältung in der Stillzeit

tussnelta
tussnelta
03.10.2008 | 6 Antworten
Bin zur Zeit ziemlich erkältet. Hab eine verstopfte Nase und dicke Mandeln. Habt ihr Tipps, was ich dagegen in der Stillzeit tuen oder nehmen kann? Inhalieren? Wenn ja, mit was?
(help)
Dankeschön
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

6 Antworten (neue Antworten zuerst)

6 Antwort
ja auf jeden fall weiter stillen
kannst ja auch mal deine hebamme oder in der apo nachfragen was du noch machen kannst.
caranzo08
caranzo08 | 03.10.2008
5 Antwort
Ich stille schon seit einem jahr
und war bereits schon zwei mal mit erkältung und fieber dagelegen. mein frauenarzt hat mir parazetamol gegeben und ich hab viel erkältungstee getrunken. es war dann jedes mal recht schnell weg. homöopatische mittel sollen aber auch sehr gut sein und schnell helfen. lg und eine gute besserung. gruss 1982nicky
1982nicky
1982nicky | 03.10.2008
4 Antwort
Danke
...
tussnelta
tussnelta | 03.10.2008
3 Antwort
Ich weiß. das stillen o.k. ist,
weil dadurch ja Antikörper mitgegeben werden.
tussnelta
tussnelta | 03.10.2008
2 Antwort
mit kamillen dampf oder pefferminztee inhalieren
minztee aber nicht trinken, sonst warmen tee trinken hilft im hals auch oder islamoospastillen .gute besserung
caranzo08
caranzo08 | 03.10.2008
1 Antwort
Erkältung
Diese Frage stelle ich mir genauso. Ich bin ebenfalls erkältet. Ich frage mich ich meine Tochter nicht damit anstecke, weil ich ja zur Zeit stille. Ich mache mir schon seit Tagen darüber gedanken. Denn es ist schon komich, denn meine süße hat auch eine verstopfte Nase. gruß lucky27
lucky27
lucky27 | 03.10.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Kaffee in der Stillzeit?
06.10.2011 | 4 Antworten
Erkältung in der Stillzeit
10.10.2010 | 4 Antworten
harefärben in der stillzeit?
22.06.2010 | 5 Antworten

In den Fragen suchen