Blähungen beim Baby

steffid
steffid
27.05.2008 | 11 Antworten
Mamiweb - das Mütterforum

14 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
das ist bei vielen kleinen
mei kleiner hatte auch diese probleme. meine hebamme hat mir diese dinge empfohlen den bauch im uhrzeigersinn massieren so wird der stoffwechsel angeregt. wenn du ein kirschkernkissen hast mach es ein wenig in der mikro warm und lege es deinem kleinen spatz auf den bauch. ich habe auch lefax und carum carvi Kinderzäpfchen von meinem kiarzt verschrieben bekommen. man hat mir noch einen tipp in der apotheke gegeben, aber leider zu spät, da mein kleiner schon 2 tage vor dem 3monat war. die sind jetzt wie weggeblasen. die folgemilch heißt NOVALAC BK und gibt es nur in apotheken. der nachteil ist das eine 800g dose 16-18 euro kostet. hoffe das ich dir weiter helfen konnte. meld dich mal wie es deinem kleinen spatz jetzt so geht. LG maus85
maus85
maus85 | 27.05.2008
10 Antwort
hallo
versuch es mal mit bauchmassage, also baby nackig machen und wenn möglich auf der wickelkomode mit heizstrahler. babyöl aufs unterbauch und mit den fingerkuppeln drauf saxhte trommeln, wenn baby zuläst ruhig 2 minuten. anschließen von li. nach re. bauch streichen sowie ein scheibenwischer vom auto, aber nur von li. nach rechts. und danach von nabel nach untern streichen. immer darauf achten das der bauch gut eingeölt ist. das reist die haut nicht so. danach die beine vom baby zum bauch anwinkeln. viel glück . . . p.s. eine gute wasserdichte unterlage unterlegen weil bei der gelegenheit pinkeln und kacken die babys mit liebe ::::))))
babynoel
babynoel | 27.05.2008
9 Antwort
Hallo
Also bei meinem ersten Sohn, der hatte die 3 Monatsblähungen hat sab oder Lefax sehr gut geholfen. Aber bei meinen zwei Zwillingsjungs, die ebenfalls die 3 Monatsblähungen hatten hat nichts von beidem geholfen, ich habe mir für die zwei Chamomilla D6 Streukügelchen aus der Apotheke geholt, dass ist ein Homöopathisches Mittel und das hat echt suuuuuuppppper geholfen. Das habe ich auch vielen Freunden weiter emfohlen und nur positive Rückmeldungen erhalten. Das gebe ich meinen Kindern heute noch wenn sie über Bauchweh jammern und wir Eltern nehmen diese auch, wenn es dem Bauch mal nicht so gut geht. Liebe Grüße Anja
anja1972
anja1972 | 27.05.2008
8 Antwort
hallo
frag noch mal;-)
Kerstin1987
Kerstin1987 | 27.05.2008
7 Antwort
HEY MANN ... WO IS
MEIN SCHÖNER LANGER TEXT HIN MIT ALLEN FRAGEN! :-(
steffid
steffid | 27.05.2008
6 Antwort
hallo noch mal
sab und lefax kann man doch vom ka verschreiben lassen das ist dann doch umsonst;-)
Kerstin1987
Kerstin1987 | 27.05.2008
5 Antwort
.......................
hast dm bei dir in der nähè? hol dir da die magen darm entspannungssuspension von aptei. ist genau so gut wie lefax oder sabsimplex und um weiten billiger...
mami_w84
mami_w84 | 27.05.2008
4 Antwort
.........................
was wilst jetzt genau wissen
mami_w84
mami_w84 | 27.05.2008
3 Antwort
soll vorkommen...................:-)
....................
sunnydot79
sunnydot79 | 27.05.2008
2 Antwort
...............
Sap Simplex oder Lefax... beides hilft. Sap finde ich persönlich besser.
Luzifee
Luzifee | 27.05.2008
1 Antwort
oh ja
das hatte meine kleine auch ganz schlimm lg
Kerstin1987
Kerstin1987 | 27.05.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Blähungen?
03.07.2011 | 10 Antworten
Ist das Kindesmisshandlung?
17.05.2011 | 34 Antworten
baby drückt und hat bauchschmerzen
05.05.2010 | 8 Antworten

Fragen durchsuchen