Husten bei 9 Monate altem Sohn und trinkt wenig

Nicky1981
Nicky1981
22.04.2008 | 6 Antworten
Hallo mein Sohn hat seit letzter woche nen starken schleimigen Husten. Hat von der Ärztin Hutsensaft mit Efeu Eytrakt verschrieben bekommen. Leider trinkt er nicht die 200 ml pro Mahleit sondern nur mal 100 oder 150. Ich denke das ist zu wenig. Was meint ihr dazu. Mit Tee zwischendurch hab ich es auch schon probiert. Will unser Sonnenschein aber nicht.
Mamiweb - das Mütterforum

9 Antworten (neue Antworten zuerst)

6 Antwort
inhalieren
..lass dir mal cromoHexal und atrovent und natrium verscreiben das musst du dann zusammenmischen je nachdem wie es der arzt sagt und das hat bei uns super geklappt.
mutti28
mutti28 | 22.04.2008
5 Antwort
Inhalieren
Hab schon in der Apotheke Babix Inhalat geholt. Das sollte ich ihm auf die Klamotten tröpfeln. Merk da aber kaum ne Wirkung. Der Husten ist schon nicht mehr so schlimm wie am We mach mir halt nur Sorgen das er nicht genug trinkt.
Nicky1981
Nicky1981 | 22.04.2008
4 Antwort
naja meine kleine hat auch weniger getrunken als sie krank war...
aber ich würde das beobachten, wenn der husten sowieso nicht besser wird!? und dann nochmal zum arzt!
lovely20
lovely20 | 22.04.2008
3 Antwort
husten
..lass dir von deinem kinderarzt was zum inhalieren aufschreiben...hat bei meiner kleinen sehr gut geholfen...sie hat damals auch weniger gegessen...wir haben auch nicht so nen grossen hunger wen wir krank sind...wird schon wieder...gute besserung
mutti28
mutti28 | 22.04.2008
2 Antwort
mhhhh
Wo wir am freitag beider Ärztin waren hat er noch normal getrunken. Ist erst seit dem WE.
Nicky1981
Nicky1981 | 22.04.2008
1 Antwort
na wenn dein kind sonst mehr trinkt,
ist das etwas wenig ja! hast du das denn deiner ärztin auch schon gesagt???
lovely20
lovely20 | 22.04.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Husten bei 1 Jahr altem Kind
12.12.2011 | 3 Antworten

Fragen durchsuchen