Entzündung am Geschlecht

cammi
cammi
14.04.2008 | 6 Antworten
Morgen!

Mein Sohn ist 17 Monate und ich muss sagen das seine Vorhaut sich nicht zurück schieben lässt(seit geburt), und jetzt habe sich unten Bakterien und Eiter gebild, die Hoden und auch der P..haben sich geschwollen und verfärbt!
Ich habe Inh schnell zum KA gebracht, und jetzt hate er eine Augencreme mit Antibiotikum bekommen in dem wir es soweit wie möglich bis in die Eic .. einführen mussten.
Gott sei Dank nach 3 Tagen hat sich das verbessert, doch wenn es nicht der fall gewesen wäre mussten Ihn beschneiden, obwohl der Arzt gesagt hatte das bis er §J alt ist noch zeit ist sich zu entwickeln.
Das waren Höllischen Schmerzen für den Kleinen, Nacht wurde er ständig wach und beim Pipi machen auch.

Wer von euch hat es auch erleben müssen, wurde jemand schon vorbeschnitten?

Lg, Cammi
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

6 Antworten (neue Antworten zuerst)

6 Antwort
................................
Ich schiebe die Vorhaut nicht ich will Ihn nicht weh tun...... Es haben sich keimen entwickelt und es hat sich vereitert da man es drinnen nicht Sauber machen konnte. Doch langsam geht das weg GSD!!! Ich hoffe nur das sich die Vorhaut etwas dehnt bis er 3 ist. danke an alle! lg, Cammi
cammi
cammi | 14.04.2008
5 Antwort
.... Zusatz zu meiner Vorrednerin...
WODURCH wahrscheinlich die Entzündung entstanden ist.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.04.2008
4 Antwort
Wuaahhh
Du darfst die Vorhaut nicht zurückschieben... die klebt wenn die so klein sind noch an der Eichel fest und die fügst ihm damit Verletzungen an der Eichel zu
Aroree
Aroree | 14.04.2008
3 Antwort
Ich kenne die Problematik
und ich kann dir nur empfehlen deinen Sohn zu beschneiden. Mein Mann hatte das auch seit Geburt an und wurde im Alter von 3 Jahren beschnitten seitdem waren seine Beschwerden weg. Seine zwei Söhne aus erster Ehe haben das Problem auch, aber ihre Mutter kümmert sich nicht besonders drum. Der große klagt auch öfter darüber, dass es beim Pipi machen brennen hat und seine Vorahaut läßt sich auch nicht zurückschieben, aber seine Mutter ist wohl gegen die Beschneidung. Umso länger man damit warten umso schwieriger wird es auch für den Jungen, deshalb sollte man es am besten noch im Babyalter machen, damit sich alles gut verwachsen kann und der Junge es nicht so mitkriegt. Ansonsten wird er womöglich lebenlang Probleme und Schmerzen bei der Erektion haben, weil die Vorhaut nicht über die Eichel geht und noch dazu die ständige Entzündungsgefahr.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.04.2008
2 Antwort
Hallo
mein sohn wurde auch beschnitten mit 4. Er hat es sehr gut weg gesteckt. Die erste nacht war schlimm aber er hatte nie schmerzen beim pipi machen und konnte auch schon am dritten tag in den kindergarten! LG
maria2
maria2 | 14.04.2008
1 Antwort
ein jahr
Mein Sohn 23Monate ist beschnitten durch eine Vorhautverengung aber der Arzt hat das auch erst gemacht als er ein jahr war. in akuten fällen machen die das würde mal zu einem Urologen gehen nicht zum KA.
mamix3
mamix3 | 14.04.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Wann war das Geschlecht sicher?
22.07.2012 | 27 Antworten
geschlecht vom baby in der 16ssw?!
09.07.2012 | 14 Antworten
Entzündung im Kiefer
07.12.2011 | 17 Antworten
uploading