ich geh gleich schreien

ChrisNadin
ChrisNadin
10.04.2008 | 13 Antworten
meine kleine 18wo und drei tage schreit seit gestern pausenlos nur nachts ist sie ruhig und schlaft auch durch von 7 bis 7uhr .. war gestern schon beim kinderarzt der meinte ist alles io und ich soll cool bleiben ist nur nen schub .. so habe auch im buch "Oje, ich wachse" nachgelesen es kann sein das es wirklich dieser eine schub ist okay .. nur lässt sie sich weder mit umhertragen, schmusen, kuscheln, wiegen, im wagen umherfaheren sogar mit autofahen schreit sie nur .. ich hab heut echt die faxen dicke .. war gestern abend froh als ich ne stunde laufen war ohne sie .. hab sie jetzt schon in ihr zimmer gelegt auf ne decke aufn fußboden tür zu und lass sie schreien .. (jetzt braucht mir keiner kommen lass dein kind blos nicht schreien dann werd ich sauer .. mehr als umhertragen und zum arzt gehen kann ich nicht) das schlimmste ist ja auch sie verweigert heut das fläschchen..
Mamiweb - das Mütterforum

16 Antworten (neue Antworten zuerst)

13 Antwort
hast du ihr mal
ein zäpfchen gegeben vielleicht arbeiten sich die zähne grad nach draußen.och man ich kenn das so gut.mein mann kam abends auch erst gegen 19 uhr nach hause...
sommerengel7
sommerengel7 | 10.04.2008
12 Antwort
Oh je, das hört sich nicht gut an...
das du auf dem Zahnfleisch gehst, kann ich verstehen. Hast Du schon versucht, sie zu pucken. Vielleicht hilft das ja. Ich wünsche dir viel Kraft.
Tine118
Tine118 | 10.04.2008
11 Antwort
du schaffst das schon
wenn man sie mal schreien lässt ist das gar nicht schlimm!hast du schonmal in ihren mund geschaut vielleicht hat sie sorr das kommt bei flaschenkinder oft vor!das tut auch gemein weh!schau mal genau nach! P.s lass dich nicht dumm anmachen von der einen dafür ist mami web da das man sich rat holen kann!lass den kopf nicht hägen!
nicole35
nicole35 | 10.04.2008
10 Antwort
schreien
Hallo du arme kanndich soooo gut verstehen! Wir haben sie dann gebadet bei uns hat es geholfen oder wir haben das Zimmer ganz warm gemacht und sie komplett aus gezogen und auf eine Decke gelegt! versuch es doch mal hast doch nichts zu verlieren! Wünsche dir viel glück viel Kraft und gute Nerven!! Denk immer dran es geht vorbei!! Kopf hoch! LG
lisalinden
lisalinden | 10.04.2008
9 Antwort
............
nix hat geholfen...nur sie ist grad eingeschlafen...meine mama war kurz da ist extra 30km gefahren nur um zu schauen, meine hebi hab ich auch angerufen sie kommt heut nachmittag auch mal schauen...mama geht grad für mich einkaufen...wenigstens was...meine freundinen und verwante sind arbeiten oder wie meine mama wohnen weiter weg..mein schatz ist auch noch bis 6 arbeiten..und naiv bin ich nicht vielen dank auch agressiv auch nicht...
ChrisNadin
ChrisNadin | 10.04.2008
8 Antwort
oh ich kann dich verstehen
wenn die solche phasen haben ist es echt nicht einfach.ich fühle total mit dir.und wahrscheinlich hast du nicht mal jemanden der dir das kind ab nimmt.das geht aber zum glück auch wieder vorbei...l.g.
sommerengel7
sommerengel7 | 10.04.2008
7 Antwort
Wachstumsschub um die 19.Woche herum alles verändert sich und macht ihr angst
Das Baby ist so verwirrt, dass es nicht schlafen und nicht essen will, statt dessen will es sich an eine vertraute Person klammern, ständig getragen werden. Darum ist die Nähe der Bezugsperson jetzt besonders wichtig. Ist Ihr Baby zwei Wochen zu spät geboren, fangen die Sprünge zwei Wochen früher an; kam es z.B. vier Wochen zu früh, beginnen sie vier Wochen später. 4. Sprung: um die 19. Woche Sie stellen fest, dass Ihr Baby Dinge tut und will, die es bisher noch nie getan hat. Bereits um die 14. bis 17. Woche wird es unruhig, weil es spürt, dass sich etwas ändert. Von diesem Alter an dauern die schwierigen Phasen länger als vorher. Dieser Sprung dauert gewöhnlich fünf Wochen, er kann sich aber auch über eine oder sechs Wochen erstrecken. Ihr Baby schreit häufiger, ist öfter launisch und will mehr Zuwendung. Sein Kopf muss häufiger gestützt werden und es will nicht, dass der Körperkontakt abbricht. Es schläft und ißt schlechter. Ihr Baby fremdelt häufiger und gibt weniger Geräusche von sich. Es bewegt sich weniger, hat stark wechselnde Stimmungen. Während des Fütterns will es eine Extraportion Körperkontakt. Es lutscht häufiger am Daumen.
franzi1406
franzi1406 | 10.04.2008
6 Antwort
Hallo
Oh je du arme!ich weiss nur zu gut wie es dir geht!Mein kleiner hat die ersten drei monate auch nur geweint.oft 13 std am stück, er hatte koliken ich wusste auch nicht weiter und war total mit meiner kraft am ende!!!Hatte auch keinen der ihn mir abnehmen konnte. hilft denn gar nix??? lg sabrina
sunshine2507
sunshine2507 | 10.04.2008
5 Antwort
zahneinschuss
muss sie schon gehabt haben...war da auch mal wieder beim arzt vor drei wo oder so da war ihr zahnfleich ganz gerötet heut ist da niv hab schon geschaut...
ChrisNadin
ChrisNadin | 10.04.2008
4 Antwort
sei doch nicht so aggressiv
entweder du willst hilfe oder nicht..man lässt ein kind nun mal nicht immer schreien nur weil du nicht weiter weist, es gibt immer einen grund warum sie schreit, sie tut es ja nicht um dich zu ärgern. Irgendwas hat sie und das musst du raus finden. Aber solange du noch zeit hast vorm rechner zu sitzen....so was naives.... da stell ich hier keine frage!!!
susi_25
susi_25 | 10.04.2008
3 Antwort
das du verzweifelt bist glaub ich dir
mir würde da auch nicht mehr viel einfallen und wenn sie in ihrem zimmer sich nicht weh tun kann dann ist es ok wenn du sie jetzt mal schreien läßt um mal kurz durch zu atmen meine hat sich im kinderwagen immer beruhigt aber du hast ja geschrieben das du alles versucht hast na dann hoffe ich für dich das der schub bald vorbei ist oder bekommt sie schon zähne???
pink-lilie
pink-lilie | 10.04.2008
2 Antwort
Da...
gibt es ja auch keinen Rat, besser das Kind mal kurz ablegen und brüllen lassen als durchzudrehen...Was soll man dir wünschen? Behalt die Nerven! Da müssen wir alle durch, Alles Gute!
Fabian22122007
Fabian22122007 | 10.04.2008
1 Antwort
kann dir keiner die Kleine ein
wenig abnehmen. Deine Eltern oder Schwiegereltern oder Geschwister? Dann kannst du ein wenig Kraft tanken! Frag doch einfach mal deine Lieben, vielleicht hilft dir jemand. Schick dir Kraft und starke Nerven.
lemmchen
lemmchen | 10.04.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Nachberin lässt Kind schreien
31.05.2012 | 80 Antworten

Fragen durchsuchen